Nach negativem BT auf in die nächste Kryo - hat man im nächsten Zyklus oft mit Zysten zu tun?

Hallo ihr Lieben,
hatte am Montag das negative Ergebnis des BT erhalten nach einer kryo mit Blasto-Transfer. Lt Gespräch mit meiner Ärztin wollen wir direkt im nächsten Zyklus die 2. Kryo starten. Morgen habe ich den Termin zum Ultraschall und Erstellung des Kryoplans (wird im künstlichen Zyklus gemacht) habe Angst, dass sich nach dem letzten Transfer Zysten gebildet haben könnten (hatte ich nämlich im Mai nach der Punktion und musste dann einen Zyklus aussetzen) ist das nach einem Transfer auch öfter so? Habt ihr da Erfahrungen mit?
Ich danke euch und liebe Grüße

1

Hallo. Ich hatte schon 5 ICSI’s und bisher wohl Glück gehabt. Hatte nie Zysten. Aber ich glaube das ist leider bei jedem unterschiedlich. Ich drücke dir die Daumen das es klappt. 🍀🍀
Bei mir hat es nach 5 ICSI’s dann beim zweiten Blastotransfer (März negativ) April dann positiv. (Jetzt 21 Woche). Gib die Hoffnung nicht auf.

2

Danke für deine Rückmeldung. Dann schaue ich mal morgen, was die Ärztin sagt. Vielleicht habe ich Glück und kann direkt wieder starten. Diesmal sind 2 Stück an Tag 3 geplant... ich danke dir 😊 und gratuliere dir, dass es geklappt hat. Freue mich immer Erfolgsgeschichten zu hören🍀🙏

3

Hallo meine Liebe,

ich hatte immer Zysten mit Clomifen - das war sowas von anstrengend.
Bei der 1. ICSI war ich also sowas von sicher wieder Zysten zu haben und mein behandelnder Arzt hat mich beruhigt, dass das anscheinend eher selten vorkommt nach ICSI und er hatte Recht: KEINE ZYSTE!

Wünsch dir alles Liebe und dass die Kryo erfolgreich wird.

LG
Pauli

PS: habe noch eine Kryo gemacht, leider auch negativ aber wir sind zuversichtlich, dass die nächste Runde uns zum Erfolg bringt

4

Danke schön. Für dich auch alles Liebe 🍀

5

Nach einem Frischtransfer ist die Warscheinlichkeit höher deswegen macht man da eher einen Pausenzyklus!

Beim Kryozyklus kann man direkt weitermachen.

Ich hatte bisher auch Glück und nie eine Zyste gehabt.


Alles Gute 🍀

6

Das klingt gut. Danke für deine Rückmeldung 😊

7

Gerne ☺️

Viel Glück 🍀

weiteren Kommentar laden
9

Hey, also bei mir musste man nach ICSI freeze all machen und der letzte Kryo zyklus endete mit einer kurzen biochemischen sst die dann mit der Periode abging. Wollte dann gleich weiter machen und hab gestern meinen positiven Bluttest im 2. Kryozyklus erhalten mit guten HCG Werten. Ob alles noch gut geht steht in den Sternen, Zysten hab ich nie gebildet aber denke die eine neigt dazu die andere nicht.

10

Das macht Hoffnung. Ich drücke dir ganz doll die Daumen 🍀🙏

11

Danke, ich hoffe so sehr das nach 4 Jahren endlich mein kleiner Krümel oder sogar beide Krümel drin bleiben und alles gut geht. Es zehrt an den Nerven und ich bin jetzt noch misstrauisch ob das wirklich jetzt alles gut geht etc..... bei dir wird das auch werden, immer weiter machen und nie aufgeben ✊✊✊

weiteren Kommentar laden