Einnistung

Schönen guten Morgen.

Ich hatte am Mittwoch einen Transfer mit 2 Blastozysten (sehr gut und gut)...
Nachts huste ich ziemlich viel und strecke mich auch ziemlich viel womit ich ja die Bauchmuskeln beanspruche.
Würde sowas die Einnistung auch verhindern? Vielleicht habt ihr ja schon etwas darüber gehört.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Liebe Grüße
und ein schönes Wochenende.

1

Hallo :)
Würde mich auch interessieren..


Ich hatte auch am Mittwoch meinen ersten Transfer von zwei blastozysten.
Ich bin nun verunsichert .
Mir hat keiner was zu deren Qualität gesagt. Hast du ein Bild von deinen?
Ich finde meine sehen laut Google wie frühe blastozysten aus.

Zur Info:
Ich hatte eine Ivf (langes Protokoll)
9eizellen , davon 8 befruchtet -> 4 wurden gleich eingefroren …
Und 4 durften sich weiterentwickeln. 2 haben es zur blastozyste geschafft. 🙏

Ich habe aber kein gutes Gefühl.. also sehr nervenaufreibend.

Wie geht es dir?

4
Thumbnail Zoom

Hey :-)...
mir geht es sonst soweit ganz gut.
Und dir?
Das ist ja mega, 9 Eizellen und davon 8 befruchtet.
Ich hatte 6 Eizellen, davon 4 befruchtet und 2 haben es zu einer sehr guten und guten Blastozyste geschafft.
Das ist mein dritter Transfer.
Diesmal wurde auch Embryoglue gemacht.

8

Vielen Dank :)
Deine sehen gut aus und ich drücke dir ganz fest die Daumen. :*
Mir geht es so lala .. meine Psyche befindet sich seit gestern in einem Loch.
Ich war anfangs so voller Hoffnung und dann habe ich Momente in denen ich denke, es ist alles vorbei und klappt bestimmt nicht.
Dieses Auf und Ab der Gefühle raubt mir die Energie.
Nun habe ich zwei Wochen.. werde versuchen mich abzulenken und von dem negativen Gefühl zu lösen

weiteren Kommentar laden
2

kann ich mir nicht vorstellen. Wir machen uns aufgrund unserer Vorgeschichten immer super viele Gedanken, abdere nicht und die werden trotzdem schwanger. Die gehen baden, schwimmen, treiben exzessiv Sport, gehen in die Sauna, trinken Alkohol uvm.
Früher (bzw auch in heutigen ärmeren Ländern) als die Frauen noch den ganzen Tag auf dem Feld arbeiten mussten oder Wasserschleppen oder was auch immer, sind sie auch schwanger geworden, sonst wäre die Menschheit schon ausgestorben...
Ich bin auch so und habe immer Gedankenkarusselle und frage mich, warum es nicht klappt und ob ich was falsch mache. Geklappt hat es in den Monaten, in denen ich einmal völlig rücksichtslos war, jeden Abend Wein auf der Terrasse getrunken und aufgrund des Corona lockdowns zu Hause einfach mal gut zu mir war mit Stundelangem im Bad hocken und sowas ;)
Dann (nach der Fehlgeburt) als ixh felsenfest davon überzeugt war, dass es jetzt eh nicht klappen könnte wegen Ausschabung und Nähstoffmangel, da habe ich wegen Umzug und weil wir einen neuen Hund bekommen haben, der noch keine Treppen laufen durfte, kiloweise geschleppt! (Leider endete auch diese SS in einer FG, aber definitiv nicht deswegen!)
Und dieses Mal wurde ich schwanger, als ich gesagt habe, ich habe keinen Bock mehr auf die Scheiße mit der Kinderwunschklinik und keine Lust mehr Entscheidungen zu treffen, geh zu den Terminen, wenn mein Mann soll alles klären und entscheiden 😁

Also versuche es dir auch gut gehen zu lassen und dich von den was-darf-ich-nicht?-Gedanken frei zu machen. Ob es hilft, weiß ich nicht, aber es wird ja auf jeden Fall gut tun.

Alles Gute und ganz viel Glück! 🧡🍀🍀

5

Danke :-*...
Ich wünsche dir weiterhin auch alles Gute...

3

Hallo hätte am Mittwoch auch Transfer im Kryo zyklus von einer blastozyste.
Ich denke nicht das husten und so die einnistung stören kann.

6

Liebe amber,

ich denke nicht, dass Husten oder Niesen eine negative Auswirkung auf den Transfer hat.
Ich hatte auch die Vorstellung, dass dieser Embryo frei in meinem Inneren herumschwimmt :-) Mein Arzt hat es mir aber einmal so erklärt, als würde ein nasses Blatt eines Baumes auf einer Fensterscheibe kleben (physikalisch Adhäsion sozusagen).

Das heißt, das macht sicher nix, mach dir keine Sorgen #winke

Alles Gute#klee

7

Hallo morethanwords89,
Danke für deine Nachricht :-)...
Wünsche Dir alles Gute...

10

Hallo 🙋🏼‍♀️
Also ich bin jetzt in der 2. Kryo TF+10 hab zwei sehr schöne Blastos zurück bekommen.
Und mein Arzt meine nach dem Transfer das man ganz normal weiter leben soll.
Man muss nicht komplett runter fahren aber man soll es auch nicht übertreiben.
Ich versuche so gut ich kann positiv zu sein aber natürlich schlafen sich immer Zweifel und Ängste durch.

Wie gehts euch allen? Habt ihr symtome?

Ich drücke euch die Daumen 🍀❤️

Lg

11

Hallo Mila1404,
die meisten, so wie ich auch, hatten erst am Mittwoch Transfer.
Da merkt man glaube ich noch keine Symptome ;-D.

Ich drücke Dir auch die Daumen, das es klappt 🐖🐞🍀👍👍

12

Hey wenn du TF+10 bist hattest du dann schon deinen Bluttest und wenn ja wie hoch ist das HCG, ich hatte an es+14, TF+9 den Bluttest, war positiv. Aber kann mich noch nicht so richtig freuen weil kann noch so viel schief gehen meiner Erfahrung nach.... Drücke euch die Daumen ✊

weitere Kommentare laden