BT positiv HCG 85 Progesteron 8,46 am TF+14!! Besteht Chance auf intakte Schwangerschaft????

Thumbnail Zoom

Hallo Leute,
Normalerweise bin ich hier im Forum nur stille Mitleserin. Damit konntet ihr mir schon bei der einen oder anderen Frage weiterhelfen.

Aber nun bin ich echt verzweifelt!
Ich habe Endometriose zudem muss ich täglich 75mg L-Thyroxin nehmen.
Durch meine 1. IFV wurde ich schwanger - leider eine FG mit MA in der 8 ssw weil sich der Embryo nicht weiterentwickelt hat. Der erste Kryotransfer war ohne Erfolg.

Diesen Monat 2. Kyrotransfer von einem 6 und einem 8 Zeller. Heute am TF+14 habe ich das Ergebnis meines Bluttests erhalten - POSITIV
Leider nur mit einem HCG Wert von 85 und Progesteron wohl bei 8,46 !!! ist der Wert nicht viel zu niedrig???????? Ich nehme bereits 3x Utrogest und 3x Estrifam. Jetzt soll ich mich zusätzlich 1x täglich mit Prolutex spritzen.

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?????
Gibt es noch Hoffnung für eine intakte Schwangerschaft????
Ich frage mich warum Progesteron nicht früher kontrolliert wurde. Wurde der jemals bei euch nach dem Transfer und vor dem Schwangerschaftstest kontrolliert??

Ich wünsche es mir so sehr, dass die Schwangerschaft bestehen bleibt. In meinem Kopf dreht sich nur alles darum was ich noch tuen kann damit ich schwanger bleibe!

1

Hallo. Es ist meiner Meinung normal das man zwischen Tranfer und Bluttest nicht nochmal Profesteron testet. Und so niedrig ist der Wert jetzt ja auch nicht. Ich hatte 2017 eine Kryo mit positivem Bluttest und zu niedrigem Progesteron. Hab dann auch gespritzt und im Mai 2018 meine Tochter bekommen. Also ich denke du kannst völlig beruhigt sein. Meine Klinik sagt übrigens nie die Blutwerte in Zahlen. Finde ich auch gut so, dadurch macht man sich nur verrückt.
Bin übrigens gerade frisch durch kryo mit dem Geschwisterchen schwanger. Nehme diesmal 3x Duphostan und 2x utrogest vaginal und muss diesmal nach Bluttest kein Progesteron spritzen. Wünsche dir alles gute.

2

Danke, deine Erfahrungen macht mir echt Hoffnung!!
Und Glückwunsch zu deiner zweiten Schwangerschaft :-)

3

Also bist du heute PU+17/TF+14 und hast einen HCG Wert von 85?

Das ist zwar niedrig, aber die Hoffnung ist nicht verloren was den HCG Wert angeht 😊
Meine Schwägerin hatte zum gleichen Zeitpunkt einen HCG Wert von 69 und kugelt in der 25. Ssw vor sich hin 🤰

Ich kenne mich beim Thema Progesteron leider nicht wirklich aus. Da kann dir hoffentlich jemand anderes weiter helfen.

Ich drücke dir die Daumen, dass deine Werte gut ansteigen ✊

4

Dankeschön :-) Ja genau bin heute Pu+17/TF+14.
Oh wow schön zu hören. Musste sie sich dann auch spritzen?
Ich habe nächste Woche den Termin für den nächsten Bluttest. 🙈

5

Sie hat bis zur 12. Ssw morgens und abends Cyclogest genommen.

6

Nimmst du dein utrogest oral oder vaginal?

Ich kenne auch nur die Aussage, dass es über 10 sein soll.
Bei mir ist es so, dass nur hcg bestimmt wurde... Zwei Wochen später ist Ultraschall.

Ich nehme auch 3x200 utrogest vaginal und estradiol 2*1.

Wann hast du den nächsten bt?

Der Startwert könnte sicherlich höher sei, aber gerade bei kryos bummeln die Eisbären ja gerne etwas.. Also erstmal tief durchatmen 🍀

8

Hallo, ja bei mir auch 3x200 Utrogest vaginal
Nächster BT ist am Dienstag.

7

Huhu,

wenn du das Progesteron vaginal einnimmst, ist davon nur ein Bruchteil im Blut nachweisbar, daher sagt der Wert nicht besonders viel aus.

Das HCG ist tendenziell eher niedrig, aber nicht hoffnungslos niedrig, es gibt viele hier, da ging es mit ähnlichen Werten gut aus 🙂

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

9
Thumbnail Zoom

Hallo Luthien,
Ja nehme Utrogest vaginal ein.
Habe gerade mit dem Morgenurin einen sst gemacht und Linie wird nicht stärker 😔
Die oberen zwei Teststreifen sind von gestern. Der Unterste von eben. 😕

11

Das hat nicht so viel zu sagen, SST können sich auch bei sehr unterschiedlichen HCG-Werten sehr ähnlich sehen.

weiteren Kommentar laden
10

Ich habe - nachdem mein Progesteronwert bei 1. TF nur 5 war- Wert darauf gelegt, dass der Wert vor, zu und nach TF kontrolliert wird. Die meisten Kliniken schauen da aber so genau gar nicht drauf.

Ich bekam dann auch Prolutex, der Wert stieg, aber es erfolgte keine Einnistung. Erst im 3. TF hatte ich dann eine Einnistung mit intakter Schwangerschaft. Der Progesteronwert war da 20, fiel aber in der Schwangerschaft auf die 10 ab. Der Gyn sah keine Bedenken und ich blieb auch mit 10 schwanger. Und mit 8,4 bist du nah an der 10. 😉

Lässt du denn den TSH immer mal kontrollieren? Der kann auch Probleme bei der Einnistung und dem Erhalt der Schwangerschaft führen…

13

Ja wegen dem TSH Wert frage ich extra immer nach. Und dann wird er auch kontrolliert. Vor dem Transfer war es gut eingestellt.

14

Hey Leute hatte heute meinen BT und HCG liegt jetzt bei 447 lt. Ärztin hat er sich gut entwickelt.

Ab 14 Uhr hatte ich heute aber stechende Gefühle in der linken Bauchseite. Ab ca 18 Uhr hab ich eine Blutung bemerkt. Leichter wie die meiner Periode. Hoffe alles geht gut und es ist nur eine Einnistungsblutung. 🙈