Leider FG 😞 Macht weitere Diagnostik Sinn? Was sagt ihr?

Hallo zusammen,

ich bin beim 3. Transfer fĂŒrs Geschwisterchen schwanger geworden. Leider war der Verlauf nicht normal und ich habe heute mit 8+1 erfahren, dass es endlich vorbei ist. Der Herzschlag war sehr spĂ€t darstellbar und war immer zu langsam. Und der Embryo war immer zu klein. Die HCG-Werte waren ganz am Anfang super, und seitdem eher langsam gestiegen.

Es ist meine 1. Fehlgeburt und ich frage mich, ob weitere Diagnostik sinnvoll ist.

FĂŒrs 1. Kind hatten wir 3 ICSIs mit insgesamt 4 Transfers (3 Mal negativ und dann beim 4. Transfer positiv und die SS war problemlos).

FĂŒrs Geschwisterchen haben wir schon 3 Transfers gehabt: 2 mal negativ und 1 mal (jetzt) positiv (leider Fehlgeburt).

Wir sind relativ jung 30/31 und haben meistens eine schlechte EmbryoqualitÀt mit wenig/kaum Blastozysten.

Da wir schon ein Kind haben und jetzt auch eindeutig eine Einnistung (obwohl FG) bin ich mir nicht sicher ob Diagnostik ĂŒberhaupt nötig ist. Der Kiwu-Arzt sagt, wir brauchen keine Diagnostik.

Was sagt ihr Profis dazu? Bis jetzt wurde wenig untersucht. Ich nehme schon L-Thyroxin fĂŒr die SD. TSH ist leicht hochgegangen auf 2,4. Kurz danach habe ich die Dosis erhöht.

Danke im Voraus!

1

Oh nein, megamar 🙁, das tut mir Leid!!

Mir wĂŒrde die Gerinnung einfallen. Es hat hier letztens eine Frau geschrieben, die trotz gesunden Kindes danach eine Blutgerinnungsstörung diagnostiziert bekommen hatte.
Weiterhin noch Killer- und Plasmazellen.

Es kann natĂŒrlich dennoch schlicht an der zufĂ€lligen Genetik gelegen haben, das ist ja der hĂ€ufigste Grund.

Ich wĂŒnsch dir viel Kraft 🍀

Eule

3

Danke dir liebe Eule!

Wie wird die Gerinnung kontrolliert? Ist das eine einfache Blutabnahme in der Klinik? Und die Plasma- und Killerzellen auch? Muss das zu einem bestimmten Zeitpunkt im Zyklus passieren?

Geht's bei dir bald wieder los?

#herzlich

4

Ich hab die Gerinnung in der Gerinnungsambulanz (UKM) testen lassen, die hatte die KiWu empfohlen. Das war eine Abnahme von 8 oder 9 Blutröhrchen. 1,5 Woche spÀter hatte ich dann einen langen Bericht mit allen Werten. Also recht unkompliziert.

Killer- und Plasmazellen werden per Biopsie der GebĂ€rmutterschleimhaut untersucht. Das tat nur ganz kurz etwas weh, aber (fĂŒr mich und mit zwei Buscopan) nicht der Rede wert. Eine Woche spĂ€ter hatte ich das Ergebnis.

Man kann aber auch die Killerzellen im Blut untersuchen. Das ist dann z.B. die Blutuntersuchung, die viele bei Reichel-Fentz oder Pfeiffer machen lassen.

Bei mir gehts vermutlich nĂ€chste Woche in der Kryozyklus, dann mĂŒsste ich die erste Blutung nach der AS haben. Letzte Woche sah im US alles wieder normal aus, Follikel vorm ES und Schleimhaut aufgebaut. Das hat mich beruhigt.

Du schaffst das auch, liebe Megamar 🍀!

2

Hallo megamar,

Es tut mir so leid. Hatte deine Geschichte still mitverfolgt. Bin in einer Àhnlichen Situation. Hatte gestern meine AS wegen missed abortion in der 9. SSW.

Ich stimme Eule zu. WĂŒrde zumindest die Gerinnung checken lassen. Ich bin generell dafĂŒr so viel wie möglich untersuchen zu lassen.

Wenn deine Kiwu das nicht fĂŒr nötig hĂ€lt sprich doch mal mit deinem FA ob der noch eine Idee hat

5

Hallo megamar,

erst mal tut es mir sehr leid, dass du das auch durchleben musst đŸ„ș

Wegen der Blutgerinnung: achte darauf,dass das nicht zu frĂŒh gemacht werden sollte. Mir wurde heute.gesagt, dass zwischen HCG negativ (also unter 5) und der Blutabnahme fĂŒr die Gerinnung 4 Wochen liegen sollten. Schwangerschaftshormonhaushalt kann das nĂ€mlich verfĂ€lschen.
Ich weiß, es ist zusĂ€tzliche Wartezeit,die man vermeiden möchte, aber es macht wenig Sinn, die Untersuchung zu machen und verfĂ€lschte Ergebnisse zu riskieren.

Ich habe jetzt leider 2 FG hinter mir (im Mai bei 5+0 Fruchthöhle mit Dottersack, FG bei 5+3; im Juli/August: biochemische Schwangerschaft mit sehr gutem HCG an 4+6 (28.7.)).
Bei mir wird nun die Genetik gecheckt, das ist schon auf dem Weg. Das wird im Prinzip zur Sicherheit gemacht, zu 95% ist das wohl unauffÀllig. Dann die Gerinnung und eine GebÀrmutterspiegelung.
Ich wĂŒrde denke ich erst mal das mit der Gerinnung angehen. Aber wenn du die Wartezeit sinnvoll nutzen willst kannst du natĂŒrlich gucken, dass du noch etwas machst.
Bei mir wird z.b. die Gerinnung am gleichen Tag abgenommen wie die GS...

WĂŒnsche dir alles alles gute 🍀✊✊ und viel Kraft!

6

hallo megamar!

es tut mir sehr leid!

wie jetzt schon mehrfach erwĂ€hnt wĂŒrde ich auch erstmal Gerinnung checken lassen.
lass dich nicht von den Ă€rzten abwimmeln, vonn wg nicht nötigt, wenn du es machen möchtest, machen! evtl ĂŒber FA! die kiwu nimmt doch jetzt evtl sowiso Blut ab, da können sie das gleich mit machen!
Ic/ habe zwar keine gerinnungstörung, mir wurde aber trotzen empfohlen, bei Stimmulation oder hormontherapie ASS und niedermolekulares heparin zu spritzen! hilft bei der Einnistung und und hilft bei der bildung von feine gefĂ€ĂŸe in der enstehenden Platzenta.

killer und plasmazelle in der Gmsh, macht auch der FA, wird nach Jena geschickt!
evtl Endometritis, Antibiose hilft im vorzyklus.

ich wĂŒnsch dir alles gute!
🍀

loni

7

Hallo, aber meistens wird das erst nach der 2. FG gemacht.

Ich hatte auch meine Kiwu-Klinik gefragt, ob die das machen, aber wie gesagt leider ersr nach der 2. FG, was ich auch schade finde.

8


ich wollt es nach meiner zweiten negativen icsi abgeklĂ€rt haben und der kiwuarzt hat zugestimmt! es wurde in der kiwu mit abgenommemen! jedes labor macht gerinnungsdiangostik man muss es nur auf dem schein mit ankreuzen! đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž es fordert so wenig und geht so leicht!
warum esrt eine zweite FG? das geht evt. bei spontaner Schwangerschaft, was machen Einnistungsversager, die nie zu einer Schwangerschaft kommen?
ich finde drei Transfere und eine FG reicht!

vor jeder icsi sollte man nicht invasive Diagnostik in Betracht ziehen, bevor man BS und hsk mach! was mit narkose und einem riesen auwand verbunden ist!!

wĂŒnsche euch weiterhin viel erfolg, lasst euch nicht abwimmeln.
man bezahlt ja schließlich dafĂŒr, icsis gibt es ja selten umsonst! 😏
lg loni