Mensartige Blutungen und trotzdem positiv

Thumbnail Zoom

Hey,
ich muss jetzt echt mal doof fragen weil ich werde noch wahnsinnig.

Ich habe seit TF+8 Blutungen und hatte am Freitag TF+10 den BT, dieser war positiv, aber laut Arzt nicht stark genug positiv.
Ich sollte am selben Tag noch das Progesteron absetzen, die Blutungen habe ich immer noch wie Mens und auch so stark, aber Tests bleiben alle dick positiv (siehe Bild).

Kann es möglich sein das die Erbse in meinem Bauch einfach nur ein Spätzünder ist?

Weil mir seit zwei Tagen auch so eklig schlecht wird bei bestimmten Dingen.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter....und werde noch verrückt.

Liebe Grüße

1

Hii, tut mir Leid, dass du das durchmachen musst 😔
Es kann alles oder nichts sein. Wichtig ist den HCG-Wert über das Blut bestimmen zu lassen, dann sieht man in welcher Richtung es geht.
Bei mir war in Juli gleich, Tests positiv aber Blutungen an pu+13 bekommen. An pu+14 war der HCG Wert 50, zwei Tage später gefallen (ich denke auf 40 o.ä)
Die Tests sagen leider zur Zeit nicht viel aus, nur Bluttests.
Damals hatte ich hier auch geschrieben. Viele haben geantwortet, dass sie auch Blutungen hatten, aber es dennoch positiv ausging.
Für mich war es damals wichtig realistisch zu bleiben, dass man 50-50 Chance hat und dass man leider nur abwarten muss...

Ich drücke dir die Daumen, dass es doch in die richtige Richtung geht und der HCG-Wert steigt 🍀🍀🍀

4

Danke für deine lieben Worte :)

Ich hoffe auch so sehr, dass es noch in die richtige Richtung geht.

Blutungen haben seit heute Nachmittag wieder aufgehört.

Montag geht es dann zum nächsten BT Termin bin mal gespannt.

Mein größter Wunsch würde in Erfüllung gehen.

2

Hey du,

also solange deine Tests positiv sind, wuerde ich das Progesteron schonmal garnicht absetzen vllt sogar eher erhöhen.

Warst du bei deinem KIWU Arzt? Was meint er mit HCG ist zu niedrig?

Hat er denn ein Ultraschall gemacht? Weiß aber auch grad garnicht ob das ueberhaupt Sinn machen wuerde :p

Blutungen in der Frühss koennen so häufig vorkommen, wenn du dir aber sicher bist, dass es deine Mens ist, dann kann es sein das es eine Einnistung gab und es leider nicht gehalten hat, da sind die SST noch positiv, weil das HCG ja vorhanden ist, das geht ja nicht von heute auf morgen auf 0.

Oder aber dein Körper hat es noch nicht so ganz geschnallt und du hast jetzt Blutungen, hatte bis zur ca 13.SSW. Um den Zeitpunkt meiner Periode rum immer leichte Blutungen oder Schmierblutungen.


Wie viele Eizellen hast du zurück bekommen?

Ich wünsche dir alles Gute!

3

Hey Danke für deine Antwort :)

Der Arzt aus der KiwuK hat nur angerufen und gesagt es sei nicht so hoch wie es eigentlich sein sollte, mehr nicht.

US wurde noch nicht gemacht.

Ich teste seit TF+5 täglich mit Clearblue und sie sind von Tag zu Tag immer intensiver geworden auch während der Blutungen und heute obwohl das Progesteron seit gestern abgesetzt ist noch einmal ganz dick positiv.

Die Blutungen sind heute Nachmittag so gut wie weg.

Am Montag habe ich den nächsten BT Termin und ich hoffe das es positiv bleibt und stärker geworden ist und wird.

Es ist halt sehr komisch ich ekel mich seit gestern vor Dingen die ich immer geliebt habe🤢, sogar vor meinem heiligen Kaffee ☕.

5

Ich habe damals nach dem ersten Transfer, trotz hoher Progesteron Einnahme meine Mens bekommen und meine KIWU Klinik meinte, ich solle das Progesteron weiterhin nehmen bis zum SST, deshalb wundert es mich grad noch mehr, dass du es absetzen solltest, wenn am Montag nochmal ein BT gemacht wird.

Ich drücke dir aufjedenfall die Daumen, kannst ja am Montag erzählen, was beim BT rausgekommen ist :)

weitere Kommentare laden
9

Ach je, was für ein Krimi! Ich drück dir fest die Daumen für dein Erbschen 🍀
Ich würde das Progesteron wohl auch einfach noch zwei Tage nehmen. Bis zum Bluttest am Montag ist es ja nicht mehr lang und sicher ist sicher.

10

Es ist ein absoluter horror Krimi, ich schlafe kaum noch, mein Mann und ich streiten uns, gestern leider sehr heftig 😢 weil meine Laune von jetzt auf gleich richtig eklig wird.

11

Oh nein, und das gerade jetzt, wo du deine Kraft so dringend brauchst 😔
Vielleicht kannst du dich mit etwas ablenken? Habe heute schon mal geführte Meditationen auf YouTube (z.B. von Veit Lindau) empfohlen, das hilft mir manchmal ganz gut, runterzukommen. Ansonsten Essen bestellen, Haushalt Haushalt sein lassen und macht es euch vor dem Fernseher gemütlich!

weiteren Kommentar laden
14

Tut mir leid :-( Ich kann das gut nachvollziehen. Ich hatte von Tf+5 (erste positive Tests) bis Tf+12 braune SB, an Tf+10 auch kurz hellrot abends. Ich war ein nervliches Wrack an diesen Tagen und bin mit ständiger Angst auf Toilette gerannt.
An 5+0 war aber eine sehr hübsche Fruchtblase sichtbar :-)

Für mich ist der Test ausreichend positiv, die CB werden manchmal nicht stärker.

Was ich leider überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist, warum dein Arzt keinen Blutwert nimmt. Ich empfinde das als sehr verantwortungslos. Eine intakte als auch eine nicht intakte Schwangerschaft muss beraten und begleitet werden.

Ich drück die Daumen #klee

15

Das Progesteron würde ich übrigens auf gar keinen Fall absetzen, solang nicht bewiesen ist, dass du nicht schwanger bist!!

16

Guten Morgen,

so Ende vom Lied Blutungen waren weg und jetzt wo ich das Progesteron wieder genommen habe, sind die Blutungen wieder da.

Ich verstehe es auch nicht wirklich.

weitere Kommentare laden