2 biochemische SS und Mutter hatte Eileiter SS

Hallo đŸ™‹â€â™€ïž

Meint ihr es besteht ein Zusammenhang damit?

Oder einfach nur Pech?

Liebe GrĂŒĂŸe đŸ„°

1

Hallo, also da dĂŒrfte es keinen Zusammenhang geben, ich habe darĂŒber noch nie was gehört.

Fehlgeburten kommen ja leider oft vor.
Die Tage habe ich erst wieder davon einen Artikel gelesen, dass es vieie Frauen betrifft und die Natur das schon so einrichtet.

4

Dankeschön! Ja, das stimmt leider:( und bei mir war es ja wirklich noch sehr frĂŒh. Ich dachte nur nicht das auch bei mir die Einnistung eventuell im Eileiter stattgefunden hatyyy

2

Hallo 👋

Die Biochemischen Schwangerschaften tun mir leid 😕

Aber ehrlich: wo soll denn da ein Zusammenhang bestehen?đŸ€”
Die Eileiterschwangerschaft hat nichts mit dir zu tun. Du hast ja eigene 😉
Außerdem haben biochemische Schwangerschaften einen anderen Hintergrund.
Bei der ELSS nistet sich der Embryo im Eileiter ein, möglicherweise weil der Eileiter nicht komplett durchgÀngig ist, kann aber auch Laune der Natur sein.
Bei der biochemischen Schwangerschaft gibt es eine kurze Einnistung in der GebĂ€rmutter,der Embryo wird aber direkt wieder abgestoßen oder entwickelt sich nicht weiter. Mögliche (!) Ursache könnte eine Gerinnungsstörung sein.

Also: kein Zusammenhang 😉

3

Eigene Eileiter 😉

5

Vielen lieben Dank fĂŒr deine Antwort!

Meine Gerinnung habe ich (nur beim Hausarzt) testen lassen. Die 2 Werte waren in der Norm. Ich weiß es gibt noch viel mehr, aber ich habe keine Überweisung bekommen


Ich hatte Angst, dass sowohl ihre als auch meine Eileiter verengt zu lange oder verstopft sind und meine Vermutung war, dass die Einnistung bei mir auch im Eileiter stattgefunden und dann aufgehört hat
.


Liebe GrĂŒĂŸe 🙂

weiteren Kommentar laden