7. ICSI - Low responder

Hallo Ihr Lieben,
seit Jahren lese ich fleißig eure Beiträge und fiebere mit euch.
Jetzt brauche ich euch…. Ich verzweifle und weiß nicht mehr weiter.
3 x IUI,
6 x IVF davon 2 x Kryo - alle negativ.

Praxiswechsel!
Nun ICSI Nr. 7 , Transfer letzte Woche am 09.09.21 eines A-Quali 4-Zeller Follikel (Tag 2).

Heute habe ich meinen Tiefpunkt und bin sehr ängstlich, dass es wieder nicht funktioniert hat. Es wird unser letzter Versuch sein.
Diese Wartezeit macht mich sprichwörtlich total fertig.
Gibt es jemanden der wie ich nach sovielen Versuchen doch noch schwanger wurde?
Was kann ich noch tun?

ERA-Test keine Verschiebung des Fensters
Gebärmutterspiegelung - nichts auffälliges
Killerzellen leicht erhöht
Spermiogramm - ganz in Ordnung
Unzählige Bluttest von mir sowie von meinem Mann - nichts auffälliges
Kinderwunsch seit 2016
Ich bin 37 Jahre alt.
Pimp my eggs- keine Verbesserung

Medis z.Z: Folsan, ASS, Dexa, Antibiotikum, Gynokadin, Duphastone, Crinone und Clexane.

Herzlichen Dank für eure Rückmeldungen
Lg Greta

1

Liebe Greta,

Du hast ja schon viel durchmachen müssen, das tut mir sehr leid. Ich bin auch low responder und hatte 5 negative Transfers (3 ICSI, 2 Kryo) hinter mir. Alles untersucht, nicht wirklich was Gravierendes gefunden. Mein Arzt hat dann auf das lange Protokoll gewechselt und ich habe mich mit Akupunktur begleiten lassen - und siehe da: der 6. Transfer hat jetzt geklappt 🍀

Es ist also nicht unmöglich, bei manchen von uns dauert es einfach a*schlange..leider 😔

Ich wünsch dir ganz viel Glück 🌈🌈🌈

4

Lieben Dank. Akupunktur hatte ich für 1 1/2 Jahre bei drei IVFs gemacht. Leider hat dies nichts gebracht.
Aber du machst mir etwas Hoffnung 🍀.
Heute bin ich PU + 9 und habe eben negativ getestet. Mal abwarten….


Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft 🥰

2

Hi Greta!
Ich drück dir die Daumen, dass es dieses Mal klappt.
Willst du vorm BT testen?
Bei uns hat damals die 5. Icsi (1x naturelle und 4x stimulierte Icsi) geklappt.
Habe damals "nur" dhea genommen.
Ich kenn aber einige, die sehr stark an Akupunktur glauben...
Und wenn wirklich... gebt noch nicht auf, die Chance steigt mit jedem Versuch 🍀

5

Hallo mimemime,
Lieben Dank für deine netten Worte 🥰.
Darf ich fragen woher du das dhea hattest? Hast du es in der Apotheke selbst gekauft?
Akupunktur hatte ich bereits versucht.
Ich bin heute PU + 9 und habe eben negativ getestet. Vielleicht wird’s noch.

7

Wünsch es dir sooo sehr dass es noch klappt und du positiv testen darfst!
Hab das dhea von meinem Kiwu Arzt verschrieben bekommen. Musste 3x25 mg täglich nehmen.
Die Apotheke vor Ort hat es dann bestellt.
Hab es insgesamt über 1 Jahr eingenommen, lt Internet soll es nach 3-4 Monaten Wirkung zeigen.

3

Hallo, gib die Hoffnung noch nicht auf. Die 10. ICSI hat uns unsere Tochter geschenkt. Unseren Weg kannst du ln meiner VK lesen.

6

Hallo Jessica, wow ich ziehe den Hut vor dir, für die Kraft, die Ausdauer, die Geduld und dass ihr nicht aufgegeben habt.
Es ist schön zu lesen, dass es doch noch Hoffnung gibt, wenn auch nur eine kleine. Es freut mich für dich.
Das dhea - hast du es verschrieben bekommen oder hast du es selbst gekauft? Wenn ja, welches hast du genommen.

Lg greta

8

Ich hab es verschrieben bekommen, jedoch konnte mir keine Apotheke das DHEA besorgen. Im Internet habe ich dann welches bestellt. Meines war von azvitamins und ich habe abwechselnd mal 2, mal 3 Kapseln täglich genommen.
Ich werde es auch wieder nehmen wenn wir das Projekt Geschwisterchen starten :-)
Nochmal 10 Versuche werde ich aber nicht durchziehen; es war eine wirklich harte Zeit.

Ich drücke dir die Daumen.