Seit ZT1 immer positive Ovulationstests

Thumbnail Zoom

Ich brauche euren Rat.

Ich bin 38 und habe im Juli nach der 9. ICSI mein Kind in der 10. Ssw verloren. Nach der Ausschabung habe ich vor 15 Tagen meine Periode erstmals wieder bekommen. Mein betaHCG war vor 1 Woche bei 5,6 und es hieß alles sei damit in Ordnung.

Seit ZT1 teste ich nun mit Ovus um für die weitere Kinderwunschbehandlung zu sehen wann der Eisprung ist. Die Tests sind aber leider alle in gewisser Weise Positiv....mal mehr mal weniger. Aber eben immer super deutlich sichtbar.

Was kann das sein? Hatte das von euch schonmal jemand?

1

Hallo 🙋🏼‍♀️
Dein Verlust tut mir sehr leid, ich weiß wie das ist.
Dein Ovu ist nur an Tag 14 positiv, alle anderen sind negativ.
Sehen bei mir auch immer so aus.
Die Linie muss mind. gleichstark sein, alles andere ist als negativ zu werten.

Alles Gute 🍀

2

Guten Morgen,

Dein Verlust tut mir sehr Leid und dann auch noch nach so langer Behandlung. Manchmal spielt das Leben einfach mit unfairen Mitteln.

Der einzige wirklich positive Ovu ist an ZT 14 mMn. Und das ist doch ein ganz gutes Zeichen. Verwendest du 10er oder 20er?

Dass Ovus immer einen zweiten Strich haben, kommt bei vielen Frauen vor, kann aber leider auch ein Zeichen für PCO sein.

Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell nochmal klappt.

3

Danke für eure Antworten!
Ich benutze 10er. Hatte das noch nie so in dieser Form, deswegen wollte ich mal fragen. Sonst waren die Ergebnisslinien gar nicht erst sichtbar.

Der am zt14 war auch sofort so, daher hab ich den Tag auch als ES für mich verbucht.

Danke für die guten Wünsche!!!

4
Thumbnail Zoom

Gebe den anderen Mädels recht, da ist nur ein einziger Ovu positiv 😊 Bei mir schaut das immer so aus, ich hab allerdings auch PCOS. Vielleicht wechselst du besser auf 25er Ovus?

Aber grundsätzlich sieht das doch super aus 😉 Dein Verlust tut mir sehr, sehr leid 🖤

Anbei noch eine Ovu Testreihe von mir zum Vergleich.