Wiederholungsversuch - staatliche Förderung

Thumbnail Zoom

Hallo Mädls,

kann mir jemand weiter helfen bezüglich dem Antrag zur staatlichen Förderung?

Hatte bei meiner 1. ICSI leider in der 8. SSW einen Abgang. Auf dem Formular wurde von meiner Kiwu-Klinik bei Wiederholungsversuch "NEIN" angekreuzt (obwohl ja eine Schwangerschaft vorhanden war).

Bei meiner 2. ICSI war es leider nur eine biochemische Schwangerschaft. Dieses Mal hat aber meine Kiwu-Klinik bei Wiederholungsversuch "JA" angekreuzt. Ich kenne mich gar nicht mehr aus.

Hatte jemand ähnliche Erfahrung? Zählt eine biochemische Schwangerschaft als Wiederholungsversuch?

Habe euch den Antrag als Bild mitgeschickt!

Liebe Grüße
Leo

1

Hm. Ich hätte es jetzt genau andersherum vermutet. Die biochemische SS wird keinen weiteren bzw. neuen Versuch auslösen. Deine MA in der 8. SSW aber schon.

Ich würde mal bei der KiWu nochmal nachfragen.

Viel Erfolg dir weiterhin!!!

2

Eine biochemische Schwangerschaft ist per US nicht nachweisbar und zählt für die Kassen somit nicht als Schwangerschaft. Erst, wenn die Schwangerschaft auf dem US sichtbar ist, zählst du als klinisch schwanger. Deswegen wird dir die 1. ICSI quasi "gutgeschrieben", die 2. ICSI aber leider nicht.

3

Vielen Dank für eure Beiträge! Ich werde das nächste Woche in der Kiwu-Klinik nachfragen! Euch auch alles Gute!! Liebe Grüße