Welche Impfungen vor KiWu-Behandlung?

Hallo liebe Community 🌾

wir starten in den nÀchsten 2-3 Monaten mit unserer Kinderwunsch-Behandlung.
Ich habe irgendwo (weiß nicht mehr wo:)) zufĂ€llig gelesen, dass auch der Impfstatus vor Beginn der Behandlung sehr wichtig ist.
Ich hab leider keine gute Übersicht gefunden, welche Impfungen sowohl fĂŒr Frau als auch Mann vor Beginn der Therapie notwendig sind. Kann mir jemand weiterhelfen?

MĂŒssen beide Partner alle Impfungen haben, oder gibt es Sondervoraussetzungen fĂŒr die Frau?

Liebe GrĂŒĂŸe TaDa

1

Hallo,
denke am wichtigsten ist eine Impfung gegen Masern, Röteln und evtl. Windpocken. Alles mit Lebendimpfstoff sollte meines Wissens nach vor der SS geimpft werden. Totimpfstoffe können wenn wirklich nötig auch noch wÀhrend einer SS geimpft werden.
Wenn du jetzt generell kein Impfgegner bist, geh einfach mit Impfpass zum Arzt und lass alle Standardimpfungen ĂŒberprĂŒfen und ggf. auffrischen.

2

Danke das werde ich Dienstag direkt machen. Gelten diese Impfungen denn auch fĂŒr den Mann?

3

Es schadet nie, dass dein Mann auch alle Impfungen hat die ansteckend und gefĂ€hrlich fĂŒr Schwanger und fĂŒr ein Neugeborenes sind, wenn man schwanger werden möchte. Also zum Impfausweis auch den Mann in die Handtasche stecken. 😄

weiteren Kommentar laden
5

Da ich als Kind nur eine statt zwei Impfungen gegen Röteln bekommen hatte, wollten sie, dass ich dir 2. Impfung noch nachhole. Ich habe dann auf eigene Kosten 20€ nachweisen lassen, dass ich dennoch genĂŒgend Antikörper habe und brauchte demnach keine 2. Impfung.

6

Hey,
Schließe mich den vorherigen Beitrag an.

Geh doch am besten mit dem impfbuch zum Hausarzt und bitte, dass die prĂŒfen, ob du alle wichtigen Impfungen hast bzw ggfs diese direkt nachzuholen.
Und zur Not wird dir der Arzt in der KiWu bescheid geben welche noch erfolgen sollten.

Alles Gute 🍀

7

Meine beiden Kiwu-Kliniken setzen Röteln voraus, sonst nichts.

Mir fehlt Windpocken, das war nie ein Problem.

LG Luthien mit ⭐⭐

8

Bei mir hat die KiWu Klinik auch nur die Rötelnimpfung vorrausgesetzt. Ich musste die Antikörper aber durch einen Bluttest nachweisen. Ich hatte nur eine Masern und Röteln impfung. Aber genung Röteln Antikörper. Deswegen brauchte ich keine 2. Impfung.
Ich wĂŒrde einfach mal beim FA oder KiWu Klinik nachfragen was empfohlen wird.

9

IN einer Schwangerschaft wird gegen Ende zu einer Kuchhusten-Impfung geraten. Ich stehe kurz davor und will mich eigentlich gar nicht in der Schwangerschaft impfen lassen. Also lieber vorher machen.

Und wie die anderen MÀdels auch schreiben: Alles verimpfen was nötig ist. Vorsichtshalber vielleicht mal die Antikörper testen lassen, ob man wirklich impfen muss, nur weil eine gewisse Zeit verstrichen ist...

10

Guten Morgen TaDa,
schließe mich den Vorrednern an. ErgĂ€nzend dazu: deine gyn kann dich da wahrscheinlich besser beraten, bei mir hat sie auch die fehlenden Impfungen durchgefĂŒhrt. Je nach Job können auch einige andere Impfungen sinnvoll sein. Bei der Arbeit mit Kindern sind zum Beispiel Windpocken und Keuchhusten angesagt, auch weil es sonst ggf ein Berufsverbot geben kann.

Dir viel Erfolg!