TF +4 und irgendwie nicht mehr gute Dinge

Hallo Mädels,

da es meine 1. IVF war, hab ich noch nicht so viele Erfahrungswerte, deshalb zähle ich jetzt auf euch.
Ich kam insgesamt mit der Stimulation körperlich gut klar, auch die Punktion war für mich nicht schlimm. Leicht gefrustet war ich, weil mein linker Eierstock auf nichts angeschlagen hat. Aber auch dafür habe ich nach dem Tumor, der sich im letzten Jahr darum geschlungen hatte, wirklich Verständnis. Alles also soweit so gut.

Nun bin ich gerade mal TF+4 und hab dieses Gefühl, dass es nicht geklappt hat. Ich hab so gar keine Symptome, es fühlt sich an wie vor der Periode sonst auch. Getestet habe ich noch nicht, weil ich denke es ist zu früh und es könnte meine Angst nur noch mehr verstärken.
Wenn es sonst Monat für Monat nicht klappt im normalen Zyklus, komm ich damit immer gut klar.
Aber diesmal fühlt es sich an wie einer Art Liebeskummer. Ähnlich wie bei meinen Fehlgeburten. Es wiegt einfach schwerer als sonst, ich hoffe ihr wisst, was ich meine.
Habt ihr solche Gefühle auch zwischendurch? Also dass euch die große Sehnsucht nach einem Kind so einholt?
Habt ihr Tipps, wie ich vielleicht auch positiver erstmal mit der Situation umgehen kann?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Tipps gebt, wie ihr in dieser Phase besser durch die Zeit kommt.

Viele Grüße und vielen Dank.

LG verenchen

1

Guten Morgen,

Ich fühle mit dir. Wir hatten am selben Tag Punktion und Transfer.
Mir geht es ähnlich wie dir. Ich war allerdings so blöd und hab getestet. Schlauer bin ich dadurch allerdings nicht. Mein 10er Test, zeigt einen leichten zweiten Strich aber da ich vor zehn Tagen Ovitrelle gespritzt habe, heißt es immer noch alles oder nichts.
Ich hab auch keinerlei Symptome, und bin auch von einer überstimulation verschont geblieben, Gott sei dank.
Man liest aber von so vielen das Symptome von der überstimulation bei eintreten einer Schwangerschaft auftreten und das es ein gutes Zeichen ist. Sind die ausbleiben der Symptome dann ein schlechtes Zeichen? 🤷‍♀️ Ich hoffe nicht!
Das Gedankenkarusell dreht sich. Du siehst mir geht es ähnlich wie dir.
Leider kann ich dir keinen Tipp geben.
Ich versuche mich über Tag so gut es geht abzulenken. Ich gehöre zu den sehr glücklichen die bereits ein Kind haben und das hält mich über Tag auf gut auf trap. Bevor es ihn gab, hat mir unser Hund immer sehr viel halt gegeben wenn mein Mann nicht da war. Hab ihm mir oft geschnappt und bin dann einfach mit ihm raus.

Wäre schön wenn wir ein wenig im Austausch bleiben würden. Müssten ja beide recht zeitgleich wissen ob es geklappt hat.

Lg

14

Hey,

danke für deine Worte! Immerhin bin ich nicht die Einzige, die es so verrückt macht.
Du hast wirklich großes Glück mit deinem Kind, aber das weißt du ja 🥰.Verstehe aber, dass ihr euch ncoh ein Geschwisterchen sehnlichst wünscht.
Ich habe tatsächlich einen Labrador und den habe ich mir jetzt nach dem Feierabend geschnappt und wir gehen etwas durch den Nieselregen spazieren.
Wir befolgen direkt deinen Ratschlag 😊.

Wir können uns gerne weiter austauschen. Liebe Grüße

2

Guten Morgen liebe Verenchen,

Ich kann dich gut verstehen ich hatte das auch aber ich hab versucht das direkt zu unterbinden und mir vorgestellt es hat geklappt und der kleinen Zecke immer wieder gesagt sie soll sich dolle festhalten und ich würde auf sie aufpasse 🙈
Aber gestern war ich dann total deprimiert und konnte kaum diese negativen Gedanken verdrängen.
Aber im Nachhinein bin ich froh erst gestern getestet zu haben, weil ich heute wieder merke nachdem ich den zweiten Test mit Morgenurin gemacht hab und der nicht deutlich besser war mach ich mir jetzt doch Sorgen🙄
Stell dir vor wir hätten zu früh getestet und wären dann total traurig🤷‍♀️ Obwohl noch die Karten nicht ausgeteilt waren

Lg

Und positiv denken

JS

3

Ich verstehe dich so gut. Helfen kann ich dir leider nicht, weil es mir genauso geht. Bin TF+9 und mache durch gespritztes HCG seit 5 Tagen eine Testreihe, die mir aber auch keinen wirklichen Aufschluss gibt.
Was ich also sagen kann: Von mir gibt es leider keine Hilfe, aber ich fühle so sehr mit dir!!

15

Danke trotzdem fürs Mitfühlen. Nicht allein zu sein, ist auch schon eine Hilfe 🤗.

4

Liebe Verenchen,
ja genau, es fühlt sich auch bei mir an wie Liebeskummer oder ein Schleier, der über einem liegt.. Zwischendurch sind es dann Wutgefühle über mich, meinen Arzt, meinen Körper mit den „Ich-schmeiß-alles-hin-Gedanken“ und dann dann kommt die Verzweiflung und Panik „Was ist, wenn es nie klappen wird“.
Ich versuche mich - auf Krampf - abzulenken. Das macht es nur leider kaum besser. Nächste Woche sollte es in Urlaub gehen. Das ist für mich immer das beste. Jetzt verschiebt sich aber der Kryoversuch. Es ist einfach alles verflixt. Ich fühle so mit dir!!! 🌻🌻🌻

16

Ja, die Kinderwunschzeit kann einen schon echt verrückt machen. Und manchmal muss man seine Emotionen wohl einfach rauslassen.
Vielen Dank, dass du das mit mir geteilt hast 😊.

5

Liebes verenchen.

Es ist noch zu früh, aber ich verstehe deine Gedanken sehr gut.
Aber ich kann nun aus eigener Erfahrung sagen, es hat sich auch bei mir angefühlt wie vor der mens.
Selbst jetzt, es+22, fühlt es Sicht oft so an.
So richtig tolle Tipps habe ich nicht, außer vllt Ablenkung. Es ist nicht gut zu viel zu Hause zu grübeln. Schnapp dir deinen Mann oder eine Freundin und macht was schönes.

Wurde eine blasto transferiert? Wann ist dein BT?

Mhh und ja, ich finde auch es ist anders als in den normalen Zyklen, man hat viel mehr investiert..... Und noch mehr Hoffnung. Bei den normalen Zyklen habe ich gar nicht mehr geglaubt, dass es klappen kann.

17

Hey,

ja an Tag 5 ist eine Blasto eingezogen. Mein BT ist es Anfang nächster Woche. Also wirklich noch viel Zeit.
Im Moment habe ich nur empfindliche Brustwarzen, aber das hab ich immer auch vor der Mens genauso. Letztendlich kann man aber einen stimulierten Zyklus wohl nicht mit einem normalen vergleichen. Man wünscht es sich einfach so sehr, dass man anfängt zu glauben, dass ein so ein großes Glück gar nicht treffen kann. Das ist ja auch nur menschlich, wenn man schon vieles hinter sich hat.

Deine Geschichte ist ja auch einfach der Hammer 😍.

24

Ja ich weiß total was du meinst. Und, wenn es das passiert, kann man es wirklich nicht glauben. Selbst nach dem BT gestern hab ich mich nochmal gefragt, ob das Labor vllt wieder einen Fehler gemacht und es nicht meine blutwerte sind.

Ich gönne und wünsche es dir sehr, dass es doch geklappt hat. Noch ist wirklich alles offen!

6

Bis zum Beweis des Gegenteils wird positiv gedacht!! Ich hab immer gedacht, dass es meiner EZ gegenüber unfair ist wenn ich jicj6 an sie glaube. Nach negativen tests darfst du traurig sein, aber jetzt nicht! 😘

11

Das ist eine tolle Denkweise!! ♥️

18

Da hast du auch wieder Recht. Ich habe heute auch mit meinem Bauch beim Spazieren gehen gesprochen 😂. Natürlich leise und nur für mich. Aber falls sich da doch was entwickelt, soll das Baby wissen, dass es sehr sehr erwünscht. Immerhin hat es seinen Kampf bis zur Blasto ja schon mal geschafft, was toll ist.

weitere Kommentare laden
7

Hallo liebe Verena :-)

Ich kenne dieses negative Gefühl sehr gut und hattes eigentlich bei fast allen Transfers.einen Tag war ich der Meinung das es auf jeden Fall geklappt hat am nächsten das es negative wird...
Furchtbar diese warterei.
Hattest du einen blasto Transfer?
Wirst du eine Testreihe starten?

Ich hatte bei beiden es eine Testreihe und es war immer sehr nervenaufreibend, aber aufhören ging dann auch irgendwie nicht...

Drücke dir die Daumen, dass sich dein Gefühl sowas von irrt ;-)
#klee

19

Hey,

Vielen Dank für deine Worte. Ja es war eine Blasto. Mein Mann hat mir das Testen untersagt. Irgendwie bin ich auch ganz froh darüber, ich glaube das würde mich verrückt machen, auch wenn es in den Fingern kribbelt.

8

Hallo liebe Verena und all ihr anderen Wartenden!

Ich kann deine Gefühle so gut nachvollziehen - bin aktuell TF +8 (3. Kryo Versuch von zwei Blastos+5).

Auch ich habe das Gefühl, dass es wieder nicht geklappt hat aber möchte die Hoffnung nicht aufgeben.

Versuch dich abzulenken, lass deine Gefühle zu und sei dir gewiss, dass wir mit dir fühlen und dich zu 100% verstehen können!

Euch allen bin Herz viel positive Energie 💖und viel Glück 🍀

Irgendwann wird unser Herzenswunsch in Erfüllung gehen 💘

20

Hey,

danke für deine lieben Worte.

Mir hilft der Gedanke unheimlich, dass irgendwann unser Wunsch in Erfüllung geht. Ich brauche diesen festen Glauben daran einfach, um immer Mut zu fassen.

27

Jaaaa da geht es mir genauso! Und das wird er - da bin ich mir sicher! 💜

9
Thumbnail Zoom

Liebe Verenchen,

deine Gefühle kann ich sehr gut nachvollziehen.
Ich habe heute auch so einen Tag, an dem mich die Traurigkeit und die Sehnsucht nach einem Baby einholt. Ich habe eben einen Post auf Insta gelesen, den ich tröstlich fand. Ich hänge ihn dir als Screenshot an, vielleicht hilft es dir auch ein bisschen.

Hab Vertrauen. Alles Liebe 💜

21

Oh wie schön ist das denn. Vielen Dank, dass du es geteilt hast, auch wenn es nicht einfach ist das zu lesen. Es rührt mich sehr.