Mädels ich brauche Eure Hilfe. Wer kennt sich aus und kann das US Bild Beurteilen?

Thumbnail Zoom

Meine lieben, ich schreibe hier für meine beste Freundin sie hatte vor einem halben Jahr eine Fehlgeburt nach ICSI es kam kurz zum Herzschlag und ab 6+5 war der Herzschlag wieder weg. Sie war damals das erste Mal bei 4+6 beim US und man sah nur die Fruchthöhle plus Dottersack. Jetzt ist meine Freundin wieder schwanger und saß den ganzen Tag unter Tränen bei mir . Sie war wieder heute bei 5+6 beim Ultraschall und der Arzt hat wieder nur Fruchthöhle und Dottersack gesehen. Jetzt ist Sie vollkommen am Ende , vergleicht den ganzen Tag die US Bilder und meint es geht wieder schlecht aus. Sie meint man hätte wenigstens eine embryonale Anlage sehen müssen. Könnt ihr mal die 2 Ultraschallbilder beurteilen. Eins war die Fehlgeburt vor einem halben Jahr und eins ist von heute. Beide Bilder sind exakt 5+6. Ich danke euch

1
Thumbnail Zoom

Hier das andere US Bild

2

Ich glaube nicht, dass hier jemand mehr dazu sagen kann als der Arzt.

Ich persönlich halte eine FH mit Dottersack für den Zeitpunkt aber für vollkommen in Ordnung.

Bei manchen ist ein Embryo sogar erst in der 8. oder 9. SSW zu sehen.

Alles Liebe für deine Freundin 🍀❤️

LG Luthien mit ⭐⭐

5

Danke für Deine Antwort. Ich hatte bei jeder intakten Schwangerschaft bei 5+6 einen Herzschlag deswegen bin ich ein schlechtes Beispiel aber ich denke auch sie sollte die Hoffnung nicht aufgeben

3

Jede SSF ist individuell und es gibt sooo viele Geschichten, wo erst sogar nur eine leere FH gesehen wurde und dann deutlich später Dottersack und Embryo.. Oder es gibt Geschichten, wo der Herzschlag erst viel später kam als erwartet und es war alles tiptop. Manche haben den Herzschlag bei 5+6, manche erst bei 7+4, manche haben bei 5+1 schon FH mit Dottersack und embryonaler Anlage und manche erst an 6+3 (alles nur Beispiele).

Will damit nur sagen, dass Vergleiche leider gar nichts bringen und einen wahrscheinlich eher verrückt machen 😕 meine ganz persönliche und entschiedene Meinung: es ist noch alles drin, man muss da definitiv noch nicht die Flinte ins Korn werfen 😊 Drücke deiner Freundin die Daumen 🍀

6

Danke für Deine Antwort

4

Hey! Zum selben Zeitpunkt war ich damals auch erst beim Arzt. Man sah nur Fruchthöhle und Dottersack. Der Arzt sagte, wo ein Dottersack sei, sei auch ein Embryo. Der Herzschlag war dann eine Woche später da.

Mein Kind turnt gerade hier rum.

Liebe Grüße
Schoko

7

Danke das macht Mut.

8

Es ist wirklich immer unterschiedlich... Hatte ab 5+4 nur leere fruchthöhle ohne dottersack, hieß den hätte man sehen müssen, mehr aber nicht. An 6+1 sah man dann alles: Embryo, dottersack, Herzschlag.
Leider ist in den ersten Wochen alles unklar und es gibt kaum eine Sicherheit wie es ausgeht. Aber man muss versuchen zu hoffen und zu glauben.
Bei mir ging es gigantische 7 mal schlecht aus aber was man bei welchem Zeitpunkt sah war unterschiedlich... sowie die Zeitpunkte an denen es schief ging.

9

Ganz kurze Kurzform:

1. Schwangerschaft 2012
Herzschlag bei 5+1 gesehen,
alles immer super zeitgerecht,
Fehlgeburt am Ende des 1. Trimesters!

2. Schwangerschaft 2016
4+5 komplett leere Fruchthöhle,
5+5 komplett leere Fruchthöhle,
6+5 komplett leere Fruchthöhle,
7+5 Miniembryo von 0.93cm
Unser Miniembryo wird im Januar dann 5 Jahre alt!!

LG Tati mit MiniMe 🍀❤

10
Thumbnail Zoom

Das war bei 5+4, eine leere Mini kleine Fruchthöle.
Ca. 2 Wochen später war alles da und meine Tochter ist schon 1 Jahr geworden.

Man muss zu diesem Zeitpunkt noch nichts sehen. Aber ich kann deine Freundin verstehen, das sie Angst hat.😥

Ich wünsche alles Gute 🍀🍀🍀🍀