ZT1: Wie fühlt ihr euch wenn die Periode kommt ?

Hallo 🎈Ich mal wieder 🌸

Wie fühlt ihr euch eigentlich an dem ersten Tag eurer Periode beziehungsweise sobald ihr einen negativen Schwangerschaftstest erhaltet?

Ich hoffe ihr haltet mich nicht für verrückt, aber an dem Tag geht es mir so unfassbar schlecht, ich „verachte“ meinen Körper dafür dass er mir nicht das „geben möchte/kann“ bzw. ermöglicht, was ich so sehnlichst wünsche.

Ich weine stundenlang, halte mich von meinem Partner fern, bin total frustriert & habe null Kraft weiter zu machen / hoffen. Sorry für diese depri Nachricht aber da die Periode heute wieder kam, bin ich grad wieder mitten im Loch 😥

1

Ich kann das sooo nachvollziehen! So schlimm wie diese mal war der Fall bei mir noch nie, auch NOCHMAL als die Periode kam, auch gestern. Ich habe gestern Abend nur geheult, obwohl ich ja seid Mittwoch das BT Ergebnis hatte. Aber dieses Mal habe ich überhaupt keine Perspektive, weil wir noch nicht wissen, wie es weitergeht… heute ist es zumindest ein kleines bisschen besser…

2

Hi!

Bei mir ist es vorher immer schlimmer. Also wenn die Tests negativ sind und ich noch keine Mens habe. Tatsächlich fängt es mir meistens mit der Mens an besser zu gehen, weil ich die Hoffnung wirklich aufgeben kann. Manchmal denke ich nämlich "vielleicht kommt ja doch noch ein zweiter Strich" und die Mens erlöst mich dann so ein bisschen aus dem Dilemma, dass mein Kopf schon längst weiss, dass es nicht geklappt hat. Allerdings sind wir noch im IUI Stadium und ich glaube nach einem Transfer wäre es viel schlimmer für mich.
Ich finde manchmal muss man sich dann einfach in seine miese Stimmung hüllen und einen Tag durchziehen. Am nächsten Tag habe ich dann oft schon keine Lust mehr auf schlechte Laune. Ich hoffe, dass es dir bald besser geht!

3

Schön, dass es gleich gesinnte gibt, die sich einigermaßen ähnlich fühlen. Heute geht es mir minimal besser… aber zu wissen, dass es fast jeden Monat so weiter geht, ist total frustrierend…