Fragen zur Icsi

Hi ihr Lieben, bin neu in dem Forum, hab einiges gelesen und dennoch Fragen ­čśů.

Ausgangsbasis: ab 1.11. beide bei der IKK-Innovationskasse / Icsi-Kandidaten wegen:Endo/AT-Spermiogramm /Alter (37/40)
1.Kind spontan
2.Kind l├Ąsst seit 2 Jahren aus sich warten
Rundumcheck im KH erledigt


Fragen:
Bedeutet 100% Zuzahlung auch die n├Âtigen Medis? In meinem Fall will man per Spritze stimulieren.
Geht eine Stimulation auch ohne Spritzen, sprich mit Tabletten? (bin mega Schisser, schaffe aber mittlerweile die Blutabnahmen ohne Drama *stolz*)
Lohnt es sich bis zum Blasto zu warten oder reicht auch das vorherige Stadium zum einsetzen?

Und die wichtigste Frage: 1 oder 2 Eier einsetzen lassen?
Wir wollen nur 1 Geschwisterchen. Zwillinge w├Ąren f├╝r mich ok, f├╝r meinen Mann eine Vollkatastrophe. ­čÖł

Sind ├╝brigens in Berlin bei Fr.Dr.Hoffmann (K├Âpenick).

Habt lieben Dank f├╝r die Beantwortung, LG Jani

1

Hallo Jani,

wir sind auch bei der Innovationskasse und es scheinen alle Medis bezahlt zu werden. Allerdings musst du mit 50% in Vorleistung gehen und dir das dann von der Kasse wiederholen. Das sind dann schon erstmal Kosten. Wenn ihr dann noch IGEL-Leistungen wie Blastozyste oder Timelabs macht, geht das schnell ins Geld, das dann aber zumindest zum Teil zur├╝ck kommt.

Wir haben uns f├╝r Blastos entschieden. Viele Eizellen scheinen sich zwischen dem 4 und 5 Tag zu verabschieden, das f├Ąngt die Blastokultur wohl auf, indem sie erst an Tag 5 nach Punktion eingesetzt werden. mir wurde gesagt, das w├╝rde die Chancen um 10% erh├Âhen. Wir lassen auch 2 Balstos einsetzen, denn 2 Kids w├Ąren f├╝r uns ok. Laut Arzt ist das aber nicht zu erwarten. Wahrscheinlicher ist, dass mindestens eine sich nicht einnistet.

Dass eine Stimu ohne Spritzen geht glaube ich nicht. Ich hatte so einen Pen, der das ganz einfach gemacht hat. Vielleicht kann dir dein Mann helfen. Meiner war allerdings zu feige. :-D

Ich bin zwar in einer anderen Praxis, wohne aber nicht weit weg von K├Âpenick. Vielleicht k├Ânnen wir uns auch pers├Ânlich austauschen ;-)

4

Hi, danke dir f├╝r die schnelle Antwort.
Lustigerweise hei├čt das Ding "Pen", aber entspricht nicht meinen Wunschvorstellungen­čśů. Die Nadel seh ich ja, richtig?, und muss sie selber reinstechen, richtig?
Wunschdenken: versteckte Nadel, ansetzen, Nadel sticht selber hervor ­čśé. Das w├╝rde mir helfen.
Komme urspr├╝nglich aus K├Âpenick, wohne aber mittlerweile in KW (Wildau/A10 Center). Aber ja, gerne k├Ânnen wir uns austauschen.
Das mit der Vorkasse ist ok, wir haben gespart (zwar f├╝r was andres), aber wenn mans wieder bekommt ist es ok.
Das alles ist noch neu. Urspr├╝nglich war Insemination geplant, aber die letzten beiden Spermiogramme und der Befund im KH sprechen nun eine andere Sprache.

2

Huhu,

100% Zuzahlung bedeutet, dass alles was die Kasse regul├Ąr von Gesetzes wegen zu 50% ├╝bernimmt, wird auf 100% aufgestockt. In der Regel auch die Medikamente, sofern sie eindeutig der Kinderwunschbehandlung zugeordnet sind.

Kryokosten, Blutbilder, Spermiogramme und co sind aber trotzdem oft eine Eigenleistung und k├Ânnen nicht ├╝ber die Kasse abgerechnet werden. Auch Dinge wie Bettw├Ąsche in der Klinik bei Punktion usw. So ist jetzt die Erfahrung aus unser ICSI Behandlung.

Stimulation l├Ąuft eigentlich immer ├╝ber Spritze, habe auch nie was anderes geh├Ârt. Man gew├Âhnt sich aber dran oder du l├Ąsst halt jemand anderes spritzen, deinen Mann zb

Wir wollten auf jeden Fall die Blastokultur und nur eine Eizelle, weil wir auch keine Zwillinge provozieren wollten. Blasto ist sicher kein Muss, haben aber eine k├╝rzere Einnistungszeit (somit weniger Zeit um auf Abwege zu geraten) und sie haben bereits die kritische Schwelle von 2-3 Tagen ├╝berwunden. Das hei├čt aber nicht, dass es mit 2 oder 3 Tageskultur jetzt weniger klappen wird. F├╝r uns war aber klar, dass wir Blasto wollen und das Time lapse Verfahren, um den Embryos die bestm├Âgliche Chance zu geben. ­čśŐ Das ist aber auch teuer und keine Kassenleistung.

Liebe Gr├╝├če,
Sie-Cake

5

Hab vielen Dank.
Ja, die Sonderleistungen wurden uns als 1.aufgeschrieben.Aber so ganz zur Kosten├╝bernahme war die ├ärztin sich auch nicht sicher, weil sich wohl st├Ąndig was ├Ąndert.

3

Hallo Jani, willkommen im Forum, das ist gebau der richtige Ort, um solche Fragen zu stellen ­čśŐ ich hab bisher nur von Stimu durch Spritzen geh├Ârt, vielleicht hat jemand von den M├Ądels aber auch andere Erfahrungen gemacht. Das mit der Angst verstehe ich gut, ich kann Dir nur sagen, ich spritze akzuell und schmerzhaft ist es nach meinem Empfinden gar nicht, vielleicht hilft das, um sich zu ├╝berwinden.
Die Frage Blasto ja oder nein wird oft gestellt, ├╝ber die Suchfunktion kannst Du sicherlich auf viele interessante Treads sto├čen. Man sagt auch, es w├Ąre "Geschmackssache" also es gibt nicht einen Weg, der ganz bl├Âd ist, und einen, der ganz richtig ist. Zur Frage 1 oder 2 Eier, auch das kommt ein bisschen darauf an, wie die eigene Situation ist, eine Schwangerschaft mit Zwillingen bringt auch POTENTIELL mehr Komplikationen mit sich. Andere w├╝rden sich f├╝r 2 Zellen entscheiden, und es kann auch gute Gr├╝nde daf├╝r geben.

W├╝nsche schonmal alles Gute ­čŹÇ

6

Danke auch dir f├╝r deine schnelle R├╝ckmeldung.
Ja, grunds├Ątzlich habe ich die Suchfunktion schon durch. Schwierig dabei: die Jahreszahlen und eventuell neue Studien dazu.
Berichte von 2016 sind f├╝r mich interessant, aber noch Standard der heutigen Zeit? ­čĄöDeshalb sind mir aktuelle Meinungen tats├Ąchlich lieber.
Unsre ├ärztin sagt: fast nie schaffen es beide. Von daher r├Ąt sie zum einsetzen von 2.
Letztendlich ist es unsre Entscheidung, schon klar.

7

Ich kenne auch nur die Stimulation mit Spritzen. Am Anfang ging es ganz gut, ab dem dritten Versuch durfte dann mein Mann mit ran, weil ich mich nicht mehr so richtig ├╝berwinden konnte. Wir hatten in den ersten 3 versuchen jeweils 2 Mehrzeller bekommen. Positive Schwangerschaftstests waren dabei, aber wir sind nie so weit gekommen auch was im Ultraschall zu sehen. Nach dem Klinikwechsel bekam ich jedes mal Blastozysten zur├╝ck. Beim ersten mal 2, die Zwillinge sind jetzt 7. Beim zweiten mal eine, da wir das Risiko nicht noch mal eingehen wollten. War leider eine Fehlgeburt in der 8. Woche. Jetzt bin ich aktuell wieder mit einer Blasto in der 34. SSW. Also ganz ausschlie├čen sollte man das "Risiko" von Zwillingen nicht, wenn man sich 2 einsetzen l├Ąsst ­čśë

8

Danke dir f├╝r deine Erfahrung­čĹŹ­čśü.

9

Hey, um die Nadeln wirst du bei einer ICSI/IVF leider nicht herum kommen, aber man gew├Âhnt sich dran. Vereinbare am besten mit der Klinik, dass du dir die 1. Spritze dort setzen darfst und sich dich anleiten. dann f├Ąllt es zu Hause auch leichter.

Ich pers├Ânlich w├╝rde immer auf Blasto-Kultur gehen, einfach weil - wie hier schon geschrieben - die befruchteten Eizellen an Tag4 stehenbleiben k├Ânnen. War bei mir oft der Fall.

Ich w├╝rde mir auch immer nur eine Blasto einsetzen lassen. Es kann zwar eine Mehrlingsschwangerschaft aus 2 Blastos entstehen - hier gab es sogar mal eine, bei der sich die eine Blasto noch mal geteilt hat und sie damit mit Drillingen schwanger war (die Chance liegt wohl aber bei 0,3% oder so) - aber es kann auch m├Âglich sein, dass wenn eine besser als die andere ist, die schlechtere von der Geb├Ąrmutter abgesto├čen werden soll und die bessere dann auch mit abgesto├čen wird. Dann hat man direkt in einem TF 2 Blastos ├╝bern Jordan geschickt...und wenn ihr euch bei Zwillingen uneinig seid, w├╝rde ich eh immer nur einen Single Embryo Transfer machen....

10

Vielen Dank.
Das ist ein guter Tip.

11

Ich kenne Stimulation auch nur als Spritze.

Wir hatten Anfang 2020 eine icsi. Wir haben uns entschieden nur eine Blasto einsetzen zu lassen und hatten gleich beim ersten Versuch das Gl├╝ck positiv testen zu d├╝rfen. Der kleine Zwerg ist jetzt 1 Jahr alt und am Dienstag haben wir den Krayotransfer f├╝r s Geschwisterchen - wieder mit einer Blasto, die wir eingefroren hatten (sofern sie das auftauen ├╝bersteht)

Ich denke da spielt aber auf jeden Fall der Befund und das Alter etc. auch eine Rolle, was Sinn macht. Ihr werdet die richtige Entscheidung treffen und dann dr├╝ck ich euch die Daumen.