Parallel 2 Frauenärzte: was meint ihr?

Hallo zusammen 🌸🌸

Ich habe eine Frage an euch, weiß zwar nicht ob es hier richtig platziert es aber ich muss es jetzt mal loswerden😅.
Ich habe einen neuen Frauenarzt, den ich menschlich ganz toll finde.

Ich habe heute nach einer zweiten Überweisung für eine weitere Kinderwunsch Klinik gefragt, da ich mir gerne eine zweite Meinung bzgl. meiner Diagnose einholen möchte. Er möchte allerdings keine zweite Überweisung für eine zweite Klinik ausstellen. Daher bin ich am überlegen, ob ich bei meiner alten Frauenärztin eine weitere Überweisung abholen sollte? Was meint ihr? Ist das irgendwie doof ?

1

Naja, wenn du den Wunsch nach einer erneuten Überweisung gut begründen konntest und der FA trotzdem nein gesagt hat, kann er so toll auch wieder nicht sein 🤷

Ich sehe da kein Problem bei, manchmal muss man sich selbst helfen.

Viel Erfolg!

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Danke für deine Meinung :) ich hatte leider nur indirekten Kontakt über die Arzthelferin und habe es ihr ausführlich geschildert. Daher konnte ich nicht mehrmals direkt bei ihm nachfragen 🤷🏽‍♀️ Ist das gesetzlich denn unproblematisch?

3

Nee, gesetzlich problematisch ist es nicht.

Wahrscheinlich hat es abrechnungstechnisch Gründe, wenn sie es nicht machen wollen.

Die Ärzte selbst sind meistens etwas kulanter als die MTAs, vielleicht nochmals per E-Mail versuchen?

4

Hi, habe ich auf eigene Faust auch 1x so gemacht und vorher bei meiner GKV angerufen, die meinten sogar es sei kein Problem im selben Quartal zu zwei Fachärzten der selben Richtung zu gehen.

LG

5

Das beruhigt mich vielen Dank 😅