Update: ES+14, HCG 30 - SSTs verblassen 😔

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank fĂŒr die mutmachenden Posts von euch. Habe weiter SSTs gemacht und heute ist leider kaum noch was zu sehen. Ich bin sehr traurig, dass ein positiver Test eben nicht immer gleich bedeutet, dass man lange schwanger bleibt.

Das wĂ€re dann jetzt der 3. Abgang. Finde es schlimm, da jetzt weiter abzuwarten, aber was anderes bleibt mir ja eh nicht ĂŒbrig.

1

Liebe Karla,

das tut mir Leid!

Abwarten wĂŒrde ich da vermutlich auch nicht mehr, wenn es schon öfter so war.
Hast du schon weitere Diagnostik gemacht? Offensichtlich kann sich etwas einnisten, sich aber nicht entwicklen. Das kann natĂŒrlich an der falschen genetischen Zusammensetzung liegen (Natur), aber auch an der Schleimhaut. Evtl. eine chronische EntzĂŒndung (Plasmazellen), oder erhöhte Killerzellen? Vielleicht auch ein schlechtes Mikrobiom.
Weiter können sich bei einer Gerinnungsstörung die GefĂ€ĂŸe nicht richtig bilden, die die Plazenta und den Embryo versorgen.

Ich wĂŒrde also Gerinnung, GebĂ€rmutterschleimhautbiopsie, dann auch Immunologie und Genetik ĂŒberprĂŒfen lassen.

Ganz liebe GrĂŒĂŸe 🍀🍀🍀

2

Vielen Dank fĂŒr Deinen Post! Du kennst dich ja extrem gut aus. Bist du Ärztin? Vielen Dank fĂŒr die Hinweise. Könnte das denn sein, obwohl ich schon ein Kind habe? Weißt du das zufĂ€llig? Das war aber damals eine IVF.

Ich werde das aber am Montag bei der Ärztin ansprechen. Vielen Dank fĂŒr die Tipps!

3

Hi du, danke, aber nein 😄.

Ich habe durch Ausbildung und Studium ein ganz ordentliches Grundwissen und Interesse an GynĂ€kologie, Reproduktion, Biologie. Aber der Rest: Urbia!! Wirklich, hier liest man so viel, was man dann selbst in weiteren Recherchen/Studien ĂŒberprĂŒfen kann (wenn man das möchte!). Ich finde ein Grundvertrauen zur KiWu sollte aber auch da sein. Ich habe meiner Ärztin oft Dinge vorgeschlagen/erzĂ€hlt und dann aber auch auf ihre Erfahrung vertraut.

Z.B. hatte ich die Biopsie auf Plasmazellen und Killerzellen. Beides positiv. Plasmazellen sprechen fĂŒr eine chronische EntzĂŒndung der GebĂ€rmutterschleimhaut, dagegen gab es Doxycyclin. Und zu viele Killerzellen in der Schleimhaut sprechen fĂŒr ein zu aktives Immunsystem (sehr grob gesagt) und dafĂŒr gab es Kortison beim nĂ€chsten TF.

Der war dann das erste Mal positiv, leider nicht intakt und AS. Nun hatte ich wieder einen TF und dieser scheint bislang besser zu laufen, zumindest ist das HCG höher. Heißt natĂŒrlich noch gar nichts.

Nach einer FG/Geburt kann sich das alles wieder sehr verschieben. Ich wĂŒrde das mal ansprechen!

LG!

weiteren Kommentar laden
4
Thumbnail Zoom

Hey liebe Karla,

Ich bin zwar heute es+ 13 aber trotzdem mal hier meine Testreihe.

Heute um 6 hab ich Blutungen bekommen, sind jetzt aktuell nicht mehr vorhanden habe nur beim pipi etwas rosa am Papier dran.

Mein Test an es+13 ist einmal in heute 6.00 und der ander von 10.00. meiner sah auch erst schwĂ€cher aus und nun doch wieder stĂ€rker đŸ€·â€â™€ïžđŸ€·â€â™€ïžđŸ€·â€â™€ïž Ich teste nun einfach bis zum 2. BT am Montag weiter.

Ich wĂŒnsche dir viel GlĂŒck und wer weiß vielleicht machst heute noch einen 2. Test ? Und merkst das es nur an der Urin kontentration lag.

Lg

6

Hey, ich sehe bei dir eigentlich eine kontinuierliche Steigerung und nicht, dass etwas schwĂ€cher wird. Das ist doch toll! Das mit den Blutungen höre ich hĂ€ufiger mal und da ist es immer gut ausgegangen! Ich drĂŒcke dir die Daumen! 🍀🍄🍀

5

Hallo Karla,

Wie schon Eule geschrieben hat, es gibt viele Ursachen, warum es nicht klappt.
Endometriose könnte auch ein Grund sein.
Eine Arbeitskollegin hatte auch 3 AbgÀnge wÀhrend der ersten 9 SSW. Erst als eine Stoffwechselstörung festgestellt wurde und sie ihre Erfahrung etwas umgestellt hat, hat es geklappt.
Ich wĂŒrde mit dem Arzt das weitere Vorgehen und die Möglichkeiten besprechen und dann entscheiden welche Behandlung du in Anspruch nehmen möchtest.

7

Ah, ok! Bei uns war eigentlich eine ICSI geplant, aber aus verschiedenen GrĂŒnden hatten wir dann doch nur IUI gemacht. Eigentlich ja erfolgreich, aber dann ja auch wieder nicht.

Mal gucken, was die Ärztin am Montag rĂ€t. Ich werde es ansprechen. Jetzt graut es nur schon vor dem Abgang. Die letzten Male waren fĂŒr mich schrecklich