Blasto-DET PU+14 / TF+9 - zum Bluttest oder aussitzen?

Hallo,
ich muss leider nochmal eine dumme Frage stellen, weil mein geplanter Bluttest für morgen mir gerade den Schlaf raubt.

Ich überlege morgen nicht zum Bluttest zu gehen und nochmal eine Woche zu warten und es einfach auszusitzen - auch ohne zuhause zu testen. Im Prinzip einfach so zu tun als wäre nichts und auf ein Wunder hoffen.

Beim letzten Blasto-Doppeltransfer fand nichtmal eine Einnistung statt und meine Angst ist dieses Mal viel zu groß. Eben auch, weil ich Selbstzahler bin und mein Geld gerade nur so mit vollen Händen an die Klinik ausgebe.

Hat das schon mal Jemand von euch gemacht? Einfach nicht testen, weder zuhause noch beim Arzt?

Ich meine…solange meine Tage nicht kommen würde ich die Füße stillhalten. Beim letzten Transfer kamen schon ab PU11 Schmierblutungen und heute an PU13 ist noch nichts.

Bluttest TF9 um 1-2 Wochen verschieben?

1

Ich verstehe deine Angst...
Aber mal ehrlich... Das bringt doch nix...
Stell dich dem Bt morgen....
Du schaffst das 😊

Ändern kannst du das Ergebnis sowieso nicht.
Ich kann mir aber vorstellen gerade als Selbstzahler Ost der Gedanke an ein negativ doppelt Schwer
....

Drück dir fest die Daumen

2

Ach Mensch, ich drück dich!
Aber ich würde auch zum Bluttest gehen - falls es wirklich irgendwas Fieses ist wie eine verschobene Periode, machst du dir nur unnötig viele Hoffnungen, und das ist ja auch nicht das Wahre.
Ich drück dir ganz fest die Daumen 🍀

3

Ich verstehe zwar deine Angst vor einem negativ, aber abwarten verzögert das ganze doch nur 🤷🏼‍♀️
Es macht dich nicht "schwangerer" nur weil du noch eine Woche wartest....

7

Ich schließe mich chrissylein an.
Du wirst durch abwarten nicht mehr oder weniger schwanger.

Ich hab dir ja gestern auch geschrieben, dass es keinen Einfluss darauf hat, wenn man zu Hause vorher testet oder nicht testet.
Wer vorher zu Hause testet bekommt nicht zur Strafe ein negativ, weil nicht bis zum BT gewartet wurde oder so 😉

Deine Angst vor dem (evtl negativen) Ergebnis kann jeder nachvollziehen. Aber du kannst nicht davor davon laufen 😟

Nimmst du derzeit Medikamente (zB Progesteron) ? Dadurch kann sich deine Periode auch verschieben.

Alles Liebe ❤️

4

Hallo :-)

Ganz ehrlich teste doch einfach, jeden Tag schreibst du hier ins Forum, wir wissen auch nicht ob du schwanger bist oder eben nicht. Ob du nun morgen oder in 3 Wochen zum Bluttest gehst ändert am Ergebnis null...

Wir haben auch 4 icsis und 5 Jahre Kiwu hinter uns und waren Selbstzahler.

Verstehe nicht warum du dich unnötig länger quälen willst.

Viel Glück #klee

5

Hi.

Die Kinderwunschzeit ist zermürbend, langatmig und mit vielen Höhen und Tiefen verbunden. Wir alle hier sitzen im selben Boot.

Das du nicht testen willst versteh ich, dass mach ich auch nicht vorher weil ich mir dieses herumraten, hoffen und bangen bei einem nicht eindeutigen Ergebnis nicht antun möchte.

Aber zum Bluttest gehe ich schon, irgendwie ist mir ein Ende mit Schrecken lieber als ein schrecken ohne Ende.

Alles Gute!!!

6
Thumbnail Zoom

Ich sehe es ganz genauso, die Gewissheit wird nur verschoben.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du schwanger bist. Es wäre allerdings wirklich gar nicht unnormal, wenn der zweite Transfer auch noch negativ wäre.
Ich weiß, dass das als Selbstzahler noch mal anders ist und man Druck hat, aber leider nimmt die Natur darauf nicht Rücksicht.

Habt ihr die Möglichkeit ins Ausland zu gehen, falls es negativ ist?

(Bild aus dem Jahrbuch des DIR)

8

Hallo pradarella 👋

Ich versteh nicht so ganz, was das bringen soll, den BT zu verschieben? Es ändert, wie viele andere schon gesagt haben, überhaupt nichts am Ergebnis 😉
Außerdem passt es für mich nicht so ganz zusammen, dass du selbst den BT verschieben willst, einer anderen Userin aber ans Herz legst, zum BT zu gehen? 😜
Letztendlich musst du es selbst wissen....aber lieber wissen was Sache ist und bei einem negativen Ergebnis das progesteron absetzen als weiterhin hoffen und dann enttäuscht zu werden....😉

Viel Glück 🍀

10

Ich habe ihr geraten zum bluttest zu gegen, da sie bereits zuhause getestet hat.

11

Ja, das habe ich gelesen. Theoretisch könntest du ja auch testen 😉 von dem her ist die Ausgangslagen nicht soooo unterschiedlich.
Ich verstehe, dass du Angst vor dem Ergebnis hast! Mir ist auch die flatter gegangen, als ich auf das Ergebnis meines BT beim FA gewartet habe. Letztendlich verändert sich aber das Ergebnis nicht, ob du hingehst oder nicht.
Klar, wenn du es aushältst, weiterhin die Unsicherheit zu haben, das hoffen und bangen, und die Erkenntnis rauszögern willst, bitte. Ist deine Sache 😉 aber, ein guter Punkt, den die Userin nach mir gebracht hat: wenn du schwanger sein solltest und dein Progesteron nicht stimmt und daraus eine Fehlgeburt resultiert wirst du dir in den Allerwertesten beißen, dass du nicht beim BT warst....

weiteren Kommentar laden
9

Würde hin gehen. Für den besten Fall dass das hcg gut ist, muss ja aber auch das Progesteron passen und ggf angepasst werden. Das würdest du ja sonst verpassen, stell dir vor du hast nen gutes hcg, aber das Progesteron ist so niedrig dass es dann abgeht! Geh lieber hin, drücke dir die daumen 🌺

14

In meiner Klinik wird beim 1. Bluttest leider nicht nach Progesteron geguckt.

15

Kannst du nicht trotzdem darum bitten, dass das gemacht wird? Ist ja schon sinnvoll...

13

Hallo,
Ich kann mich den anderen nur anschließen. Ich kann deine Angst so gut verstehen aber du änderst das Ergebnis nicht durch dein warten.
Der Urintest zu Hause sollte bei dir heute auch schon ganz klar ein Ergebnis zeigen.
Spring über deinen Schatten und entweder teste zu Hause oder geh morgen zum BT.
Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir ganz viel Glück 🍀