Testreihe wird schwächer - nächster Transfer gescheitert 😫

Thumbnail Zoom

Hallo meine Lieben,

langsam verzweifle ich. Das war mein 5. Transfer. Die ersten dreimal mit Tag 3 Transfer wurde ich schwanger (2xMA, 1x biochemisch). Bei der letzen Icsi haben wir das erste mal auf Blastos gesetzt und hatten eine super Qualität. Zusätzlich bekomme ich seitdem Privigen Infusionen und Granocyte.
Der Frischetransfer war negativ und heute an „Pu“ 14 im natürlichen Kryozyklus ( Blasto 5aa)wird der Test schwächer. Ich musste vor 8 Tagen eine Ovitrelle nachspritzen.Ich gehe leider davon aus, dass es wieder nicht geklappt hat 🙍🏻‍♀️ Würdet ihr die Granocyte heute noch spritzen?

Hat jemand eine Idee, warum es jetzt
mit den Bedingungen auf Einmal nicht mehr will oder was ich beim nächsten Kryozyklus anders machen könnte? Wir hatten keine Zusatzleistungen, davon hält die Ärztin nicht viel. Zum Glück haben wir noch eine Blasto und 2 Pn. Sonst wäre mein Loch noch tiefer 🙍🏻‍♀️

Vielen Dank für eure Antworten und sorry für den Roman ❤️
LG Lady

Granocyte noch nehmen?

1

Wann ist dein Bluttest?

2

Übermorgen, aber ich denke ich werd morgen zum Hausarzt gehen. Mein Frauenarzt ist im Urlaub…

3

Huhu,

mit Nachspritzen ist es immer schwierig einzuschätzen 🤔

Würde an deiner Stelle den BT abwarten, viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Guten morgen,

würde mir wahrscheinlich einen guten Test besorgen CB mit WB und dementsprechend dann das Granozyte nehmen!

Bei mir war es übrigens ähnlich das die Transfere der ersten IVF an Tag 3 erfolgreich waren und bei der 2 IVF mit super blastos nicht:-(

Deswegen setzen wir jetzt bei der 3 IVF wieder auf Tag 3 Embryonen.
Auch das erste mal mit Granozyte 😊

LG Schneefee