💊Antibiotikum💊 vor Kryoversuch❄ schĂ€dlich?

Hi zusammen,

nach einer FG wollen wir bald wieder mit einem kryoversuch anfangen. Leider bin ich gerade krank mit sehr starkem Husten seit ca 2 Wochen (Covid negativ) und mein Arzt hat mir azithromycin gegeben.

Ich bin mir nicht sicher ob ich’s nehmen soll (erstens weil es eventuell nichts bringt außer Nebenwirkungen, und zweitens weil ich Angst habe dass es eventuell den kryoversuch beeinflussen könnte). Aber auf der anderen Seite geht’s mir echt nicht gut und mein Husten wird nicht besser.

Weiß man ob ein Antibiotikum einen negativen Einfluss haben könnte? Ich wĂŒrde es jetzt drei Tage nehmen und nĂ€chste Woche mit dem kryomedis anfangen.

Danke fĂŒr eure Meinungen!
LG

1

Hallo,
So ne Àhnliche Frage hatte ich letztens auch gestellt.
Die Antworten waren unterschiedlich.
Musste fast ne Woche Antibiotikum nehmen, aufgrund von nasennebenhöhlenentzĂŒndung.
Wollte eigentlich auch in dem Zyklus eine kryo machen.
Da Anthibiotika aber nicht nur die schlechten Bakterien sondern auch die guten tötet.
Zb auch die milchsÀure Bakterien.
Habe ich mich gegen die kryo in dem Zyklus entschieden.
Halt einen Zyklus spÀter dann und jetzt bin ich schwanger.
Alles Gute🍀

2

Da stimm ich Dubby zu. AB tötet auch die guten Bakterien ab. Geht es nicht ohne AB, wĂŒrde ich den Kryoversuch verschieben, das AB nehmen und danach direkt eine MilchsĂ€urebakterienkur (oral und vaginal) machen, um die Bakterien wieder aufzubauen.

5

Hallo liebe Blondie,

Welche Kur wĂŒrdest du da machen?
Vagiflor? Und meinst 6 Tage reichen?

Lg Bianca

6

Nein 6Tage sind wahrscheinlich zu wenig. Meine KiWu-Ärztin meinte damals, dass man die Kur mindestens 4Wochen machen sollte. Meine Kontrollbiopsie war dann allerdings schon nach 2Wochen bei Start der Kur.

Ich OmniBiotic Flora + und SymbioVag zusammen genommen

weitere Kommentare laden
3

Also in meiner Klinik in Tschechien wird standardmĂ€ssig docyciclin zur PU gegeben und soll ĂŒber 5 Tage genommen werden.... wenns so desaströs wĂ€re wĂŒrden die das glaube ich nicht machen und die haben ziemlich hohe erfolgsratenđŸ€·â€â™€ïž

Ich bin nach 3 neg TF in Deutschland nun seit dem Versuch fort in der 38ssw also mir hat es nicht geschadet. Ich wĂŒrde aber noch mal deine kiwu fragen was die davon hĂ€lt 😊

Ganz viel GlĂŒck fĂŒr den Versuch ob nun jetzt oder nĂ€chsten Monat 😊🍀🍀🍀

4

Hallo,
ich kenne das auch aus einer anderen auslĂ€ndischen Klinik mit der Antibiotikagabe. Ich wĂŒrde es nicht so eng sehen, eher positiv, weil eventuelle versteckte EntzĂŒndungsprozesse im Körper möglicherweise gestoppt werden.
Ich wĂŒrde aber parallel was in der Apotheke holen fĂŒr den Erhalt der guten Bakterien im Darm. In anderen LĂ€ndern wird da standardmĂ€ĂŸig etwas verschrieben bei Antibiotikagabe. Das ist in D noch nicht ganz durchgedrungen.

Der Abstand zwischen Antibiotikaeinnahme und Transfer ist außerdem auch groß genug, falls du wirklich Bedenken hast.

Alles Gute und gute Besserung!

9

Ich habe die Frage (allerdings bzgl. IVF) letztens Dr. Peet im Expertenforum gestellt und seine Antwort lautete:
Hallo,
die Behandlung dĂŒrfte eher pos. wirken. Sie sollten aber Gynoflor od. Ähnliches im IVF Zyklus anwenden.
GrĂŒĂŸe
#Peet

10

Danke euch fĂŒr eure Antworten! Jetzt bin ich viel entspannter. Antibiotikum nehme ich schon seit 2 Tagen (zum GlĂŒck ohne Nebenwirkungen) und in ca. 1 Woche werden wir mit dem Kryoversuch anfangen đŸ€žđŸ€đŸ€žđŸ€đŸ€žđŸ€đŸ€žđŸ€