1. ICSI gescheitert ­čśö

Nachdem sich eine Blutung angek├╝ndigt hat, habe ich nun doch getestet.

Negativ.

Ich glaube nicht, dass der Bluttest morgen da noch andere Ergebnisse bringen wird.

Die ersten Tr├Ąnen sind trocken, aber ich f├╝hle mich grauenvoll. PENG... Da sind die wieder die Selbstzweifel... Warum sollte auch ausgerechnet ich jemand sein, bei der das gleich funktioniert. Aber es lief alles so super an...

Wie geht's jetzt weiter? Wir habe noch ne Blasto und 9 EZ im Freezing. Kann man einen Kryo gleich an eine gescheiterte ICSI anschlie├čen? Oder muss / sollte man Pause machen?

1

Das tut mir sehr Leid! Ich musste einen Monat Pause machen, damit die Eierst├Âcke wieder auf Normalgr├Âsse schrumpfen und die Hormone sich wieder normalisieren k├Ânnen.

Mein Test war am Freitag auch negativ. Nimm dir einen Tag zum Trauern und g├Ânn dir was Sch├Ânes. Bei mir war es Wein, Sushi und ein heisses Bad. Du hast noch etwas auf Eis, es geht also weiter ÔŁĄ´ŞĆ
Lg Lady

7

Liebe Lady, danke f├╝r deine guten Worte. Vielleicht ist es wirklich eine gute Idee den K├Ârper erstmal zur Ruhe kommen zu lassen.

Danke f├╝r dein Mitgef├╝hl. Es tut mir leid, dass dieser Zyklus auch f├╝r dich keinen positiven Ausgang hatte. Dein wievielter Versuch war es? Hast du irgendwann mit dem Schmerz besser umgehen gelernt?

2

Hey,

f├╝hl dich unbekannterweise gedr├╝ckt. Wir pausieren aktuell einen Monat. Das hat die Kiwu auch so vorgegeben.

Ja diese bl├Âden Selbstzweifel sind schrecklich. Das nagt an einem. Mir geht es ├Ąhnlich.

Nimm dir ruhig die Zeit zum Traurig sein. Man hatte ja Hoffnung. Und nach dem Regen kommt auch wieder der Sonnenschein. Alles braucht seine Zeit.

Ich w├╝nsche dir ganz viel Gl├╝ck f├╝r die n├Ąchste Behandlung ­čŹÇ.

Viele Gr├╝├če

8

Liebes Veren-chen, danke. Die gef├╝hlte Umarmung war gut. Es ist wichtig, in dieser Situation meinen Partner um mich zu haben, aber es tut gut, dass verwandte Seelen an einen denken, die wissen wie sich das anf├╝hlt.

Ich bin sicher, dass es mir bald wieder besser geht. Aber heute wars dunkel in mir. Es hat mich doxh st├Ąrker erwischt, als ich geahnt habe.

3

Das tut mir so leid.

Wir hatten uns ja darauf gefreut, dass wir morgen vier Frauen sind, die zum Bluttest gehen.

Es klang echt sehr vielversprechend bei dir, aber Kopf hoch. Du hattest doch noch ganz viele tolle EZ ­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ

9

Liebe einfachich,

Ja es so so gut aus.... Ein richtiger Lauf. Wohl zu optimistisch... Aber zumindest ist was da um weiter zu machen, da hast du recht.

Ich dr├╝cke dir morgen alle Daumen!!!

4

Das tut mir leid.... nun hei├čt es: alle Kraft sammeln und weiter geht es!
Ich habe keinen Pausenzyklus gehabt zwischen der IVF und den anschlie├čenden 3 Transferen. Am besten machst du das, womit du dich wohl f├╝hlst (vorausgesetzt, die ├ärztin hat keine Einw├Ąnde).

10

Liebe Gioletta,
Ich wei├č noch nicht, was ich mache. Einerseits will ich weiter machen, aber eine Pause ist sicher auch gut... Mal sehen was die ├ärzte sagen... Ich hab ja immer noch vergr├Â├čerte Eierst├Âcke..

Danke f├╝r deine guten Worte...

5

F├╝hl dich ganz fest gedr├╝ckt! Das 1. negativ hat uns auch den Boden unter den F├╝ssen weggerissen ­čś░.

Mich heitert die Statistik des IVF Registers auf: 3 von 4 Paaren testen positiv bei 4 versuchen! Deshalb: heul dich aus, G├Ânn dir was sch├Ânes und vertrau auf dich, dass in den n├Ąchsten versuchen das positiv dabei ist.

Pauli (Warteschleife dritter Transfer)

11

Deine Statistik hat mich zum L├Ącheln gebracht. Ich bin zwar gar nicht so ein Zahlenmensch, aber manchmal geben sie Halt.

Wie viele negative Ergebnisse musstest du schon ertragen? Wird es irgendwann einfacher, es zu erfahren?

13

Ja die Zahlen geben ein bisschen Trost! Es tut ja irgendwie "gut" zu wissen, dass es eher die Ausnahme ist beim ersten Mal positiv zu testen (auch wenn man nat├╝rlich immer hofft! Ging mir ja auch so..)

Wir sind im 3. Versuch - es sind die letzten 2 Eisb├Ąrchen; Blastos von Tag 6 die zusammen eingefroren waren. Vorher hatten wir 1 Blasto im Frischversuch und 1 Kryo mit 1 Blasto.

hmmm.. das zweite negativ war auch ein Schlag, aber wesentlicher einfacher zu verkraften, da man es schon einmal durch hatte. Mit der Zeit geht man etwas rationaler an die Sache ran (leider)

Die Klinik hat die Untersuchungen angeregt!

6

PS: ich hab immer Pause gemacht, da ich das gebraucht habe und Diagnostik gemacht (Gerinnung, Biopsie Gsmh)

12

Hast du die diagnostik selbst angeregt oder haben die ├ärzte das angesto├čen? KIT, Killer Zellen und plasmazellen sind ja bei uns noch gar nicht untersucht worden

14

Hei Cajasophia, f├╝hl Dich unbekannterweise gedr├╝ckt ­čĺ×
Tut mir so leid, dass es so ausgegangen ist, ich hatte in den letzten Tagen immer wieder dein Username im Kopf, Du hast nur eine knappe Woche vor mir mit der Stimu usw. angefangen, man denkt irgendwie an diejenigen, die ungef├Ąhr gleichzeitig den ersten Versuch starten, auch mit. Ich bin aktuell in der Warteschleife und versuche mir nat├╝rlich immer wieder zuzurufen: "abwarten und wenn diesmal nicht der richtige Versuch ist, dann ist es v├Âllig normal und wir gehen mit Kraft den n├Ąchsten Schritt an". Gleichzeitig wei├č ich, wenn ich mir diese Worte zurufen, dass ich nur versuche mit dem F├╝├čen am Boden zu bleiben und dass es ganz sch├Ân hart werden kann, wenn es nichtklappt. Und dann kommt wieder der Gedanke:"Stopp! Wir haben uns doch vorgenommen positiv zu denken!". Also ein Auf und Ab ohne Ende.

G├Ânne Dir eine Tag, oder auch zwei, um den Kreis vom diesen ersten Versuch "zu schlie├čen". Vielleicht etwas essen, was in der Schwangerschaft ganz verboten ist und dich mit ein paar gute Freundinnen zum Film Kucken oder so treffen.

Und die anderen M├Ądels haben recht, es geht sowas von weiter. Aber erstmal innehalten, was man gerade hinter sich gebracht hat, das darf auch sein. F├╝hl Dich gedr├╝ckt ­čĺ×

15

Jetzt ist es amtlich.... Negativ nach BT

Was mich mega nervt ist, dass der n├Ąchste Termin in der KiWPraxis erst am 8.11. Frei ist. Das hei├čt der n├Ąchste Zyklus ist Zwangspause. Dann mu├č geschaut werden, ob das vor Weihnachten ├╝berhaupt noch was wird.