Ul-Ziehen nach Einnistung weg? Frage an alle, die schon mal ss waren

Hallo,

Ich hatte gestern und Vorgestern relativ starkes UL-Ziehen und bin heute ES + 9 (Transfer plus 6 von einem 8- und 4-Zeller). Dazu hatte ich Sa eine kleine Einnistungsblutung und dachte dann schon, dass es geklappt haben könnte. Der Test hat dann heute auch schon leicht angezeigt. Nun habe ich heute gar kein Ziehen mehr und mache mir Gedanken...Meine Sorge: es entwickelt sich nicht weiter (hatte im Dez Eibe MA). Meine Hoffnung: nach der Einnistung wird das Ziehen weniger. Wie habt ihr es erlebt?
Freue mich auf eure Antworten:)

Ul- und Leistenziehen nach Einnistung...

Anmelden und Abstimmen
1

Meine Erfahrung: es kommt und geht 🤷 das hat nichts zu sagen.

Alles Liebe 🍀😘

LG Luthien mit ⭐⭐⭐

4

Liebe Luthien, Danke, wahrscheinlich ja, es tut gut, das nochmal zu lesen, um ein bisschen beruhigter zu sein#schwitz.

Wie geht es denn bei dir weiter jetzt?

Lg

2

Hallo,

ich hatte an PU+8 und 9 Unterleibsschmerzen genauso wie bei der Periode. An PU+10 hatte ich morgens beim Abputzen etwas Blut am Papier, da dachte ich schon ich könnte den Versuch abhaken. Schmerzen hatte ich dann keine mehr. An PU+12 kamen die Unterleibsschmerzen wieder und ich war mir sicher, dass der Drache unterwegs ist.
Da ich vorher schon 5 Icsi's hatte, hatte ich Vergleichszyklen und dieser war dann doch irgendwie anders. Diese Schnerzen und die einmalige, leichte Blutung kannte ich so nicht. Ich hatte wie Testreihe gemacht, weil ich nachgespritzt hatte und an PU+13 kam dann eine deutliche Steigerung auf dem Test, da habe ich es dann realisiert.

Viel Glück 🍀

3

Ist ja ähnlich wie bei mir. Witzig, dass du auch eine Einnistungsblutung hattest, ich habe bislang daran gezweifelt, ob es die wirklich gibt. Danke, dass beruhigt mich etwas

5

Hast du denn schon mal getestet?

weiteren Kommentar laden