1 Schritt vor und gefühlt 6 zurück😫

Hallo zusammen,

ÜZ 28 ist jetzt rum.. eigentlich war der Plan schon im Januar das alles eingeleitet wird, damit man endlich starten kann...
Dann kam wieder eine Endometriose OP dazwischen, mittlerweile die siebte (die dritte alleine seit März 2021)
Nach dem auch einfach immer alles nur schief geht und ich dann noch mal im Krankenhaus war wegen Fieber nach der OP verschob sich auch wieder der Termin für die Blutentnahme in der Kiwu Klinik. Dann ist was verschlampt worden im Labor und es waren nur die halben Werte da, also noch mal zur Blutentnahme. Gestern gab es dann endlich alle Ergebnisse...
Vitamin D und B6 super niedrig, da lässt sich aber mit einfachen Mitteln was gegen tun. Der Schilddrüsenwert war zwar noch im Normbereich aber an der oberen Grenze das soll ich checken lassen, soweit auch erst mal kein Problem. Dann kam die Ärztin zum AMH Wert... 0,18
Tjaa ich konnte mich bis zuhause beherrschen mit der heulerei ☹
Das wird nicht einfach werden und dann kommt der Selbstzahler Status damit bei. Man fängt natürlich im Kopf schon mit rechnen an.
Ich hab schon allein wegen der ganzen Ops nicht mit guten Werten gerechnet, aber so unterirdisch hab ich nicht kommen sehen.
Ich bin super traurig und gefrustet
Auch das sich jetzt alles noch weiter zieht alles schiebt sich immer nur nach hinten.
Den Termin zum Schilddrüse checken hab ich nämlich in der erste Juni Woche

1

Guten Morgen meine Liebe,

oh nein! Du hast ja schon einiges hinter dir. Fühl dich gedrückt 🍀
Was sagt deine Ärztin? Wie ist der FSH? Der Amh ist zwar gering aber hier berichten immer wieder Mädels dass es geklappt hat. Deshalb gib nicht auf, auch wenn sich jetzt alles anders anfühlt!

Lg
Pauli

2

Hi darkvampire1989,
Oh man das klingt wirklich hart... Vor allem jetzt zusätzlich noch die Wartezeit bis zur Schilddrüsenkontrolle ist furchtbar. Aber ich habe auch mal gelesen, dass eine leichte Überfunktion (also TSH um 1) gar nicht so schlecht für den Kinderwunsch sein soll. Wie ist denn dein TSH aktuell wenn die sagen an der oberen Grenze?
Zum Amh kann ich mich dir nur anschließen, geht mir genauso. Habe aber auch schon gehört dass Frauen mit niedrigem AMH trotzdem ausreichend Eizellen entwickeln, die sich dann befruchten lassen.
Wartet ihr jetzt mit dem ersten Versuch bis nach der SD Kontrolle?
LG, Mary

3

Der TSH Wert ist bei 3,7 (Der normbereich liegt zwischen 0,4 bis 4) die Ärztin meinte ein TSH Wert von 2 wäre toll, bevor wir anfangen sollte ich das kontrollieren lassen.
FSH ist wohl in Ordnung. Wir hatten nur genauer über die Werte gesprochen die nicht gut waren.
Ich bin so gefrustet das einfach alles immer durch irgendwas nach hinten geschoben wird. Mein Freund sagt immer "du musst Geduld haben"... das fällt mir nach fast 2½ Jahren echt schwer

4

Okay ein TSH von 3,7 würde bedeuten, dass du in eine leichte Unterfunktion gehst. Also bezgl KiWu wäre der dann vllt minimal mit L-Thryroxin einzustellen. Aber da ist in der Regel ein Austausch zw. Endokrinologie und KiWu Klinik sinnvoll. Ich hoffe dass das ggf schneller geklärt werden kann. Verstehe deine "Ungeduld" sehr. Es ist einfach hart auf etwas dass man sich so sehr wünscht so lang warten zu müssen, wo andere da nicht einmal drüber nachdenken und schon schwanger sind.