Leider negativđŸ˜„

Hallo ihr lieben,

Leider hat es bei uns dieses Mal nicht geklappt. Der Test ist an PU+14 gestern blĂŒtenweiß gewesen.

Ich muss jetzt zum BT und mir das amtliche negativ abholen. Ich hoffe, dass ich jetzt bald meine Mens bekomme und dann im nÀchsten Zyklus noch mal starten kann.

Ich bin nicht zu enttĂ€uscht, irgendwie hatte ich es von Anfang an im GefĂŒhl.

LG
Marina

1

FĂŒhl dich gedrĂŒckt, liebe Marina ❀

Nicht aufgeben, schwanger wird, wer durchhĂ€lt đŸ’Ș🍀😘

LG Luthien mit â­â­â­đŸ€° 8+2

4

Vielen Dank liebe Luthien86. Alles gut, ich bin gedangklich schon beim nÀchsten Versuch :-) Die Ausgangssituation war nicht die beste.

LG

2

Liebe Marina,

ganz einen festen drĂŒcker! Nimm dir die Zeit Kraft zu tanken und mit neuer Energie in den nĂ€chsten Versuch zu starten.
Es braucht einfach Durchhaltevermögen đŸ’ȘđŸ’Ș

Habt ihr noch was auf Eis?

5

Danke dir fĂŒr die lieben Worte, ihr könnt einen richtig aufbauen hier.

Leider haben wir bei allen 3 Icsis nie etwas zum einfrieren gehabt leider.

Liebe GrĂŒĂŸe

6

Habt ihr an Diagnostik schon was gemacht?

weiteren Kommentar laden
3

Liebe Marina

Es tut mir sehr leid! Ich kann mir glaube ich ansatzweise vorstellen wie es dir geht! Bei mir ist der Test zwar noch nicht negativ aber auch nicht besonders positiv đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž es fĂŒhlt sich auf jeden Fall auch mies an. Ich wĂŒnsche dir ganz viel Kraft!
Ich muss immer an luthien denken, die so viel durch machen musste und bei der es jetzt doch geklappt hat. Ich weiß nicht wie viele Versuche du schon hattest aber ich hoffe, dass du bald ein positives Ergebnis hast! Und bis dahin hoffe ich kannst du dich etwas ablenken

7

Liebe Sansa86,

mein GefĂŒhl hat mir das schon gesagt, dass es nicht geklappt hat. Irgendwie war der Start schon nicht so gut, ich hatte auch wĂ€hrend der Stimu eine Zyste und mein Mann Corona. Vielleicht war das fĂŒr die Spermis auch nicht so gut.

Insgesamt war das meine 3. Icsi, wir haben nach der 2. Icsi ein kleines MĂ€dchen geschenkt bekommen, sie ist 2,5 Jahre alt und wollten jetzt noch einmal loslegen fĂŒrs Geschwisterchen. Vielleicht sind ja alle Guten Dinge 2 :-) Wir werden aber troztdem nur 3 Versuche machen fĂŒr das GEschwisterchen, dann werden wir es lassen. Ich bin jetzt 37,5 Jahre alt und irgendwann will ich dann abschließen.

Wie weit bist du denn?

LG

9

Es war jetzt meine erste IVF und ich kann mir vorstellen, dass man da einfach auch die grĂ¶ĂŸten Hoffnungen rein steckt. Ich bin heute Transfer+10 von zwei Blastozysten. Eigentlich lief der Zyklus viel besser als erwartet (außer dass wir nichts zum einfrieren hatten) đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž ich habe bis vor wenigen Tagen mir gar nicht vorstellen können, dass es negativ sein könnte (im Gegensatz zu den IUI). Und dann haben die ersten Zweifel eingesetzt. Ich glaube im Nachhinein waren die Blastos auch keine top QualitĂ€t aber da blicke ich nicht durch.
Leider haben wir auch noch keinen Nachwuchs. Ich war zwar vor einigen Jahren schon zweimal schwanger aber leider beides Mal MA. Also scheint es nicht nur an meinem Alter zu liegen. Inzwischen bin ich auch schon 36 und ohne Diagnose 😔

weitere Kommentare laden
10

FĂŒhl dich gedrĂŒckt und verstanden!
Mir geht es genauso. Heute ab PU+13 blĂŒtenweiß. War meine zweite vollstĂ€ndige ivf (2 abgebrochen) mit einem 5zeller.
Ich hasse diese unnötige Zeit bis Freitag zum bluttest. Da ich uteogest eh nicht gut vertrage, ĂŒberlege ich, es morgen schon abzusetzen. Wozu denn noch?

Aber gut dass du es gleich wieder versuchen willst. Ich gönne mir einen pausenzyklus, dann aber neu.
DrĂŒcke dir alle Daumen fĂŒrs nĂ€chste mal!

12

Hallo Bienchenm8,

das tut mir leid....es ist halt immer ein Kampf, aber gib nicht auf. Das mit den Medis kann ich total nachvollziehen. Normalerweise hÀtte ich das nicht gemacht, aber ich war so sicher, dass es nicht geklappt hat und hab deshalb auch schon am Sonntag nur noch sporadisch die Medis genommen und am Montag gar nicht mehr, gestern hatte ich ja den Anruf dann, dass da nix ist und ich alle Medis absetzten soll.

Aber eigentlich sollte man das nicht machen, wenn noch ein klein wenig hoffnung besteht.

LG