Krank schreiben nach einsetzen? Erfahrung/ Meinungen gesucht 🙏🏻

Und wieder ich 🙈🤣
Ich arbeite in einer Kinderkrippe mit 12 Kindern von 1-3 Jahren. In der nächsten Zeit stehen viele Gespräche mit Eltern an und auch ein Ausflug 🥰

Jetzt hat mir meine Kollegin geraten, dass ich mich krank schreiben lassen soll, wenn der Wurm mal Inside ist 🥴 es könnte ja mich jemand in den Bauch treten oder Corona etc. 😷

Ich bin absolut mit diesem Thema überfordert. Ich ging davon aus normal weiter zum arbeiten 🙁 da es mich ablenkt. Ich möchte es aber am Tag vom Transfer nochmal mit der Ärztin abklären 🥹

Morgen bekomme ich den Anruf vom Labor 🤩 bei meiner Punktion heute hat man 5 Eizellen entnehmen können 🥰🥰

Was sind eure Meinungen/ Erfahrungen? 😷

Danke schon mal
Liebe Grüße Vreni 🌺🍀💕

1

Ich bin dafür zu arbeiten. Ich habe inzwischen 2 gesunde Kinder aus 2019 und 2021.
Ich hatte 3 Icsis. Insgesamt fand 8 mal ein Transfer statt. Da würden sich die Kranktage ganz schön häufen.
Und wie du sagst. Mir hat die Ablenkung gut getan.
Corona oder der Tritt eines Kindes verhindert auch keine Schwangerschaft.

2

Alles Gute wünsche ich dir!

7

Vielen Dank 😊 dir auch alles gute 🌺

3

Hallo ! #klee

Ich würd sagen, ein bisschen von Beiden. Hör' auf deinen Körper und dein Herz, wenn es dir zuviel wird, nimm dir ein paar Tage Krank, wenn du meinst dass du das nicht brauchst und dein Job dir gut tut, dann geh' arbeiten. Ich glaub' jede der beiden Entscheidungen ist da richtig. Es geht ja um dich und dein Kind, somit bist du eben in erster Linie für dich und deinen Krümel da. alles weitere kommt danach und kann auch mal warten, LG, La-Mer#blume

8

Da hast du recht 💕 ich glaub das beste ist wirklich auf den Bauch und das Herz zu hören 🥹 danke für deine Antwort 🌺

4

Hallo Vreni,
Ich finde auch du solltest das aus dem Bauch heraus entscheiden.

Gegen Corona bist du ja wahrscheinlich geimpft und dann finde ich das Risiko überschaubar. Du kannst dich ja danach auch nicht die komplette Schwangerschaft einsperren. - Außer natürlich es gibt aktuell viele Corona Fälle in deiner Kita.

Ich hab hier einen fast 4 jährigen zu Hause und bekomme auch immer wieder einen Tritt ab (unbeabsichtigt)- vor allem Nachts 🙈
Geklappt hat es trotzdem und du wirst schnell lernen deinen Bauch als erstes zu Schützen. 😉

Alles Gute
Mawi (11+1)

9

Ja ich bin geimpft und hatte es auch schon mal im April 😷 ja das stimmt das ich mich auch nicht in der Schwangerschaft vor allem schützen kann 🙏🏻 Ich werde es entscheiden, wie es mir geht 😌 danke für deine Antwort und herzlichen Glückwunsch 🥰 🤰🏻

5

Huhu, es kommt drauf an wie es dir geht. Ich hatte bei beiden eine leichte Überstimmulation. Bei der ersten hätte ich nicht arbeiten können, weil ich mich kaum bewegen konnte. Bei der zweiten wurde ich nach der Punktion (18 Eizellen) für 3 Tage krank geschrieben, weil ich dachte es geht mir wieder so. War aber nicht der Fall. Nach dem Transfer musste ich mich schonen wegen großen Eierstöcke, habe aber gearbeitet. Allerdings langsam und gemächlich. Kollege mussten alles tragen etc. Der Kiwu Arzt hätte mir aber eine AU bis zum Bluttest ausgestellt. Also, mach langsam und wenn du merkst es geht nicht, dann lässt du dich krank schreiben. Alles Gute und viel Glück 🍀

10

Oh leichte überstimmumation hört sich auch mies an 🙁
Aber voll gut, dass du es trotzdem durchgezogen hast 💪🏻
Ich werde es tatsächlich aus dem Bauch heraus entscheiden ☺️ Danke für die Antwort 🌺🌺
Ich wünsche dir alles gute 🍀

6

Ich habe auch erst mit dem Gedanken gespielt, weil ich dachte dass es irgendwie schaden könnte. Um Tritte brauchst du dir so früh noch keine Gedanken zu machen, der Krümmel ist in dem Stadium noch gut hinter dem Schambein geschützt. 😊
Ich bin letztendlich arbeiten gegangen und hatte mit mir selbst den Deal, sollte ich mich damit psychisch oder körperlich dann doch noch unwohl fühlen, zum Arzt zu gehen. Letztendlich war ich aber auch froh über die Ablenkung. Die Zeit vom Transfer bis zum Test/BT ist seehhhrr lang 😅
Alles Gute 😊🍀

11

Ja der Deal hört sich gut an 😊 und es ist beruhigend das der Krümel gut geschützt ist 🙏🏻 Ich werde es genauso handhaben, das ich mal schaue und wenn es mir zu viel wird, kann ich mich immer noch krank schreiben lassen. 🍀 vielen Dank für deine Antwort 🌺 und alles gute 💕

12

Hallo liebe Vreni,

Ich bin genauso wie du in der Krippe tätig und hatte auch diese Woche die starke Überlegung nächste Woche (TF+5) wieder ganz normal in die Arbeit zu gehen. Mir war der Stress und die Physische Belastung (vieeeeel Treppe steigen und manchmal laufend 😅, Kinder ständig tragen usw.) ein bisschen zu viel aber dann hab ich mir gedacht, weißt du was, probier es halt und dann schaust du einfach wie dein Bauchgefühl wirst. Und so werde ich es machen, ich gehe am Montag hin und wenn ich merke ich fühle mich einfach nicht wohl dann würde ich nochmal überlegen. Aber meine Praxis schreibt gar nicht krank nach dem Transfer und sagt eher wir sollten ganz normal leben, arbeiten und so.

Mal schauen!

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gut 🙏🏽🍀 und hoffentlich wird alles ablaufen wie gewünscht 🥰

13

Hallo Nao 😊
Eine gleichgesinnte 🫶🏻 Wie schön 🥰 unsere Gruppe ist Gott sei Dank im Erdgeschoss 🙏🏻
Die Entscheidung einfach nach dem Gefühl zu handeln ist auch für mich bis jetzt die beste 😁 ich liebe ja auch meine Arbeit und es lenkt unheimlich ab, denn die Wartezeit ist ewig 🙈

Ich wünsche dir auch ganz viel Glück und drücke die Daumen, dass auch bei dir alles nach wünschen verläuft 💕 du bist ja schon etwas weiter 🥹 wann hast du Bluttest? Halte uns bitte auf dem laufenden 🫶🏻🍀🙏🏻💕

14

Jaaa verstehe ich voll, ich liebe mein Job auch und vermisse schon so die Kinder wenn ich ein paar Tage nicht da bin 🙈
Aber ich denke mir immer man sollte auch auf sich denken weil wir gerade der Mittelpunkt sind 🙏🏽

Ich muss am 20. den Test machen, Blut Test ist erst mal nicht geplant.

Wann ist dein Transfer geplant, weißt du es schon? 😍

weiteren Kommentar laden