Schon wieder vorbei? Ultraschall bei 6+0

Hallo zusammen

Wir hatten mit unserer Leihmami am 13.07. einen Transfer von einem Blasto an PU+15 war der HCG bei 230 an PU+17 bei 1.129

Heute war der erste Ultraschall an eigentlich 6+0. Man hat wohl anscheinend einen Embryo gesehen aber keinen Herzschlag 🥺

Ich mache mir furchtbar sorgen ich war selbst zwei Mal schwanger (beides FG) da hat man bei 6+0 bzw 6+1 schon immer einen Embryo ca 3 mm mit Herzschlag gesehen und darauf hatte ich eigentlich auch heute gehofft.

Ich bin völlig am Boden zerstört ich weiß man muss nicht zwingend was sehen aber bei dem hohen HCG hatte ich mit einem Herzschlag gerechnet
Ich verstehe auch nicht ganz was sie gemeint haben mit man hat einen Embryo aber keinen Herzschlag gesehen kann das überhaupt sein?

Danke für eure Hilfe

1

Das ist völlig normal, an 6+0 keinen Herzschlag zu sehen.

Der Embryo ist noch so winzig, das Herzchen bildet sich gerade erst und ist noch viel kleiner.

Beim nächsten US ist bestimmt alles in Ordnung und das 💓 schlägt.

Alles Liebe 🍀😘

LG Luthien mit ⭐⭐⭐🤰💙 16+5

3

Ich hoffe so sehr dass du Recht hast! Ich dachte nur nachdem der HCG am Anfang so hoch gewesen ist hätte man heute etwas mehr sehen sollen

2

Hallo liebe Regen.bogensternchen,

Zu diesem Zeitpunkt muss man definitiv noch keinen Herzschlag sehen. Bei mir sah man an 6+0 eine Fruchthöhle und einem Dottersack, keinen Embryo und meine HCG Werte waren im oberen Normbereich. Die Ärztin war damit völlig zufrieden. Beim nächsten US gab es dann einen zeitgerecht entwickelten Embryo mit Herzschlag.
Warte einfach noch etwas ab 🍀 (ich weiß, das ist leichter gesagt als getan).

4

Ich hoffe so sehr dass es bei uns auch so ist
Vielen lieben Dank für deine Antwort

5

Vielen lieben Dank euch allen fürs Mut machen! 🤗 An 6+5 hat das Herzchen dann geschlagen