Progesteron bis wann einnehmen?

Liebe (werdenden) Mamis,

ich habe mir nun eine weitere Meinung bei einer anderen KiWu eingeholt. Die meinten nun auch, bei einer Fehlgeburt müsste ich mir noch keine Sorgen machen.

Dennoch riet die KiWu ab dem 14 Zyklustag zur Progesteroneinnahme (auch wenn ich keinen Mangel habe), wohl zur Vorsorge. Ich soll 1x am Abend 200 mg Utrogest luteal vaginal einführen.

Meine Frage ist nun: Bis wann soll ich das Progesteron nehmen? Nimmt man es bis zum Einsetzen der nächsten Periode (wenn man sicher weiß, dass man nicht schwanger ist) oder ist das dann zu spät und der nächste Eisprung könnte unterdrückt werden? Die KiWu meinte, ich soll morgen einen Schwangerschaftstest machen und wenn der negativ ist, soll ich die Einnahme beenden. Morgen wäre ich ES + 9, etwas früh...schlagen ja auch nicht alle Tests gleich an.

Wie war bzw. ist es bei euch? Bis wann habt ihr bei Kinderwunsch immer das Progesteron eingenommen?

LG, Cami

Bearbeitet von Cami85
1

Hello, also ich musste es tatsächlich weiternehmen (bin beim ersten Versuch total überraschend schwanger geworden), aaaaber in meinem Behandlungsplan stand, dass Progesteron erst nach negativem Bluttest an ES+14 abgesetzt werden soll - bis dahin sollte ich es also nehmen.

2

Herzlichen Glückwunsch, das ist toll!

3

Ich löse meinen Eisprung aus. Und soll es dann 12 Tage lang nach dem ES nehmen. Dann testen, wenn negativ absetzen. Wenn positiv weiter nehmen. Wichtig ist nur das es erst eingebommen wird, wenn der Eisprung schon war. Wird das bei dir überprüft?

4

Ich habe ein Zyklusmonitoring gemacht, ich sollte den Eisprung auslösen. Ich war nun aber in einer anderen KiWu...ich muss das nochmal abstimmen.

5

Genau, das habe ich oben auch vergessen zu schreiben. Musste auslösen und dann glaube ich drei Tage später das erste Mal Progesteron nehmen! :-)