Wunschkinder Berlin - Erfahrungen IVF

Hallo zusammen,

Wir sind bei Wunschkinder-Berlin in Behandlung und da jetzt der letzte Letrozol Zyklus wieder nix war geht es im Januar an unsere erste IVF.
Ich wollte mal nachfragen, ob hier jemand auch dort war und es erfolgreich war, wie ihr euch gefühlt habt, ob an Tag 3 oder Tag 5 zurückgenommen wurde, eine oder zwei Eizellen usw.

Bei meinem Freund ist alles tiptop, bei mir sind alle Werte super, bei der BS wurde mir jedoch Endometriose entfernt und wahrscheinlich ist das der Grund, weshalb es schon seit 2 Jahren nicht klappt…

Freue mich über Erfahrungen/den Austausch. Viele Grüße und besten Dank schonmal :)

1

Hallo.

Ich war bei den wunschkindern bei Dr krause.
Auf Grund eines leicht eingeschränkten Spermiogramm hatten wir eine Icsi. Diese ist mitunter auch auf Grund von schwierigem Durchkommen sehr blutig und schmerzhaft gewesen und mit einer tag 5 4aa blasto gescheitert.
In der Zwischenzeit hatte ich eine Gebärmutterspiegelung mit Weitung des Gebärmutterhalses.

Ich hatte aus der Icsi 3 Vorkerne auf Eis, beim natürlichen kryozyklus habe ich mir dann die beiden, die es bis tag 3 geschafft haben als 6 und 10 zeller einsetzen lassen.

Mit dr krause bin ich sehr zufrieden, kein Mann der großen Worte aber sehr verlässlich und gründlich.

Viel Glück für euch

2

Liebe Yolii, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich hatte gestern keine Zeit mehr hier rein zu schauen…

Wir sind auch bei Dr. Krause und ich mag ja sehr, dass er direkt und ehrlich ist und nichts beschönigt. Dadurch, dass er eben kein Mensch der großen Worte ist, kommt man bei ihm immer pünktlich oder sogar noch vor der Zeit dran :)

Ist die Kryo jetzt erst gewesen, weisst du schon, ob sich beide festgebissen haben?

Hört sich beim Frischversuch ja leider nicht so toll an, aber das Problem konnte hoffentlich durch die GS gelöst werden?

3

Guten Morgen :)

Das stimmt, man ist fast sofort dran, wenn man einen Termin bei ihm hat. War für mich während der Arbeit oder Mittagspause daher wirklich sehr gut realisierbar. Zumal meine Mittagspause auch seine Mittagspause bedeutete...

durch die Weitung des Gebärmutterhals, hatte ich beim kryotransfer nicht ansatzweise etwas gespürt und so soll es auch sein. Schmerzhafter Transfer setzt die Chancen erheblich herab.

Am 5.Oktober war der Kryotransfer 3 Tage nach Eisprung und beide haben sich festgebissen.

Ich hoffe, es klappt ganz schnell bei euch ❤️ bei Fragen kannst dich jederzeit gerne melden

Liebe Grüße

4

Hallo,

Wir waren auch bei Wunschkinder, auch bei Dr. Krause. Wir waren zuvor in drei anderen Kliniken und bei Dr. Krause am zufriedensten. Er war fachlich einfach kompetenter als die vorherigen Ärzte und hat immer auf Augenhöhe mit mir über die Datenlage gesprochen. Er hat meine Bedenken ernst genommen und in die Behandlung einbezogen.

Wir sind zu ihm weil wir eine ICSI Naturelle wollten und keine weiteren Simulationen. Die anderen Kliniken hätten das nicht eng genug monitoriert so dass es wenig erfolgversprechend war. Bei Wunschkinder hat man sich die Zeit genommen. Der dritte Zyklus und erste Transfer bei Wunschkinder hat geklappt und noch wichtiger: hat gehalten und ich bin jetzt in der 25. Woche.

Ich hatte habituelle Aborte und Herr Krause war der Erste, der auch das ernst nahm und eine Abortprophylaxe machte. Alle zuvor waren der Meinung "da kann man nix machen, nur weiter probieren". Ausdiagnostiziert waren wir.

Ich hatte einen Tag 3 Transfer aber es gab ja auch nur die eine Eizelle bei der ICSI Naturelle. Da hätte Tag 5 keinen Sinn gemacht.

Ich denke es ist sehr individuell und man muss sich einfach wohl fühlen. Wenn das grundsätzlich der Fall ist und ihr bisher nur Letrozol Zyklen hattet und noch keine IVF dort gemacht habt würde ich das erst mal probieren bevor ich die Praxis wechseln würde. Ich fand Wunschkinder, also insbesondere Herrn Krause, viel sorgfältiger als die anderen Kliniken in denen wir waren.

Ich wünsche euch viel Erfolg und dass es schnell klappt. 🤞🍀🤞🍀

LG, Loha

5

Liebe Loha,
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Wir sind bei Dr Krause auch sehr zufrieden bisher. Der Post war auch nicht, weil ich wechseln möchte, sondern eher auf die Vorbereitung bezogen auf das was kommt. Und wenn man direkt aus der Klinik hört wo man selbst ist ist das nochmal ein ganz anderes Gefühl, da ja doch jede Klinik etwas anders arbeitet.
Ich fühle mich bei ihm gut aufgehoben und er gibt einem stets ein sicheres Gefühl, weil er nunmal sehr kompetent ist.

Super schön, dass es mit der naturelle und nur einer Eizelle geklappt hat - herzlichen Glückwunsch 😍 wie lange dauert es, bis man aus der KiWu wieder entlassen wird?
Dritter Zyklus und erster Transfer bei WK bedeutet, die ersten beiden Zyklen wart ihr in einer anderen Klinik oder habt da erstmal GnvP/weitere Diagnostik gemacht?

Ich bin so gespannt auf den Termin am 19.12. und was wir für einen Behandlungsplan bekommen. Kenne mich mit den ganzen verschiedenen Spritzen gar nicht aus. Und vor‘m spritzen grauts mir auch etwas. Aber er meinte bei uns macht das Sinn, die volle Stimulation zu machen, vor allem weil wir Selbstzahler sind und hoffen was einfrieren zu können.

7

Schön, dass ihr auch zufrieden seid.

Wir waren insgesamt 3,5 Jahre in KiWu Kliniken in Behandlung. Haben zuerst Inseminationen im Spontanzyklus gemacht, dann Mini ICSI wobei ich schon große Probleme mit der Stimulation hatte und dann sind wir zu wunschkinder gewechselt. Dort haben wir nur drei Zyklen ICSI Naturelle gemacht. Bei der Naturelle kann es passieren, dass es nicht zum Transfer kommt weil man nur mit der einen natürlichen Eizelle arbeitet und den Eisprung kaum unterdrücken kann. Mit drei Zyklen und einen Transfer meinte ich folgendes: Im ersten Zyklus haben wir den Eisprung verpasst, im zweiten Zyklus hatte sich das Eibläschen zurückgebildet oder wir haben den ES auch ganz knapp verpasst. Im dritten Zyklus konnten wir die EZ gewinnen, befruchten und ich habe sie an Tag 3 zurückbekommen.

Nach dem positiven Test wurde das HCG wöchentlich kontrolliert und bei 6+0 hatten wir den ersten US. Da man den Herzschlag sah hätte mich Herr Krause zum FA entlassen. Da der im Urlaub war durfte ich in der folgenden Woche nochmal zum US kommen weil er es wichtig fand bei so vielen vorherigen Aborten auch die Nerven zu beruhigen. Das fand ich sehr nett und wirklich hilfreich.

Mach dir keine Sorgen wegen der Spritzen. Mich hat es anfangs auch Überwindung gekostet aber sobald man es ein paar mal gemacht hat wird es zur Routine. Ich drücke die Daumen, dass ihr eine gute Ausbeute haben werdet und euer nächster Zyklus gleich ein voller Erfolg wird.

weiteren Kommentar laden
6

Wir waren in Berlin - Friedrichshagen und ich bin dort im 1. ICSI Versuch schwanger geworden. Meine Frau wird im Januar auch dort hingehen für unser Geschwisterkind ☘️☘️🥰