Gleichgesinnte Notorische Fr├╝htester ­čśé

Hallo zusammen- ich versuche gerade eine Balance zwischen Hibbeln- Hoffnung und Realismus zu bewahren ­čśé

Heute an Wahrscheindlich ES+5/ IUI+4 merke ich vom Progesteron die ersten Unterleibsziehen. Ich merke das macht immer ganz viel mit mir. In meiner letzten SS die in einer FG endete merkte ich das ich Schwanger bin wegen dem Unterleibsziehen und dem Dauerheulen.
Jetzt merk ich das ich mich halt null darauf verlassen kann. Also Kann mir dann nur ein Ss Test weiterhelfen- keine angst! Ich weiss der bringt jetzt noch nichts weil mein K├Ârper jetzt auch noch gar kein eigenes hgc produzieren w├╝rde. Ausserdem habe ich mit Letrozol stimmuliert und mit ovitrelle ausgel├Âst, ergo w├╝rde es ein Falsch Positives Ergebnis geben.

-Auf jedenfall, versuche ich diesen Monat nicht wie Monate zuvor- Testreiehen, Orakeln etc zu machen sondern einfach*Good Vibes Only* zu pflegen und hoffen das die Erk├Ąltung meines Mannes und mir unsere Chancen nicht verschlechtert.

*Good Vibes Only*
­čśé

Bei euch so? Wie erlebt ihr die Hibbelzeit nach echt zuvielen ├ťZ?