Basaltemperatur und Gelbkörperschwäche

Thumbnail

Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage. Irgendwie sehe ich nicht genau wann mein Eisprung war ich vermute ZT 10 da hier die Temperatur am höchsten war.

Mir ist aufgefallen ich vermute das ich eine Gelbkörperschwäche habe weil ich jeden Monat 5 Tage braune Schmierblutung habe bevor meine richtige periode kommt aber egal welchen Arzt ich frage sowohl Kiwu als auch Frauenarzt möchte mich keiner näher untersuchen oder mir die Diagnose geben ich habe alles versucht.

Ebenfalls habe ich gelesen das wenn der es war die Temperatur mine 37 Grad sein sollte und das ist irgendwie nie der fall habe mal ein Screenshot angehängt vielleicht kennt sich hier jemand damit aus - sollte ich mit Progesteron kapseln nachhelfen aber wenn ja ich verstehe nicht wann man beginnt und wann enden sollte :( :-(

1

Du könntest es 8 sein. Tempi muss nicht auf oder über 37 grad sein in der 2 Hälfte. Es gibt glückskurven die auch niedrig sind. Progesteron würde ich mit deinem arzt absprechen, weiß gar nicht ob du das ohne Rezept bekommst und das nimmt man nachm eisprung bis zum negativ test, bei positiv weiter.
Aber warum will kein frauenarzt mal nach gucken? Hormonstatus sollte doch drin sein wenigstens

2

Wie hoch deine Tempi steigt ist im Prinzip egal, sie muss nur mind. 0,2/0,3 Grad höher sein als in der 1. ZH. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich und sagt nix über eine mögliche gelbkörperschwäche aus.
Wie lang ist denn deine 2. ZH?
Ich habe auch immer 1 bis 2 Tage vor meiner Periode SB und meine 2. ZH ist auch selten länger als 12 Tage aber mein Progesteron wert war okay…
Hast du es mal mit Ovaria Comp (1. ZH) und Bryophyllum (2. ZH) probiert? Auch myo inositol soll nicht schlecht sein…

3

Hi zwischen 13 und 16 Tage die letzten 3 Monate habe ich nachgeschaut. Nein habe ich bisher nicht probiert sollen diese den Zyklus regulieren?

4

Dann hast du schon mal ne super 2. ZH, die SB könnten auch an anderen Sachen liegen, da könntest du auf jeden Fall mal bei deinem FA nachfragen, vielleicht nimmt der dann mal Blut ab und checkt mal ein paar Werte…
Ja, Ovaria Comp ist für die Eizellreifung und Bryophyllum wirkt Progesteron ähnlich. Myo inositol unterstützt auch die Eizellen. Vielleicht helfen diese Mittelchen ja schon, ohne gleich irgendwelche verschreibungspflichtigen Medikamente zu schlucken ;-)