An die Vieltesterinnnen und Testreihenprofis - bitte um Hilfe/Meinung

Hallo ihr Lieben,

ich brauche euren Rat!

Ich bin heute TF+7 einer Blasto im 1. (Kryo)versuch. Habe an TF+1, TF+4 und soll ggf. heute an TF+7 mit 500 iE Brevactid nachspritzen. Deswegen dachte ich mir, es macht ja eigentlich keinen Sinn eine Testreihe zu machen...

Nun war ich gerade beim US und Blutabnahme und die Ärztin war mit dem Aussehen der GMSH nicht so zu super zufrieden, Dicke wäre aber okay (10 mm) :-(

Bekomme heute Nachmittag dann per Telefon gesagt, ob ich nachspritzen soll, ob ich Progesteron noch erhöhen soll und wann BT ist. Sie sagte aber schon, dass es wegen des Nachspritzen wohl nicht soo bald sein wird mit dem BT.

Ich weiß gar nicht wie ich die Warterei noch aushalten soll. Deswegen dachte ich, jetzt wo die Gegebenheiten ja anscheinend nicht optimal sind, habe ich nichts mehr zu verlieren und könnte mit einer Testreihe starten. Macht das (jetzt noch) Sinn?

Ich würde mich über Rat sehr freuen #danke #herzlich

1

Hey, für dich macht es Sinn 😀
Der Test müsste ja jetzt positiv sein. Dann siehst du halt wann das Brevactid ausgeschlichen ist. Einfach für dich.

2

Die Blutwerte sehen besser aus als es der US vermutet lassen hat. Was ein Krimi...

Am Mittwoch darf ich zum BT. Das werde ich jetzt doch besser ohne Testreihe durchziehen.