K√∂nnen da noch welche nachkommen? Im US nur 2 EZ ūüôĀ

Hallo,

ich bin gerade in meiner 4. und letzten Ivf. Das erste mal Antagonist, sonst immer langes Protokoll. Meine Eizellen wachsen immer sehr schnell, hatte immer schon an Tag 9 PU. Jetzt war ich heute an zt 7, Spritzen Tag 5 beim US und es ist auf jeder Seite ein gro√üer Follikel und links noch ein kleinerer, der evtl. noch kommen kann und dann noch paar sehr viel kleinere. Morgen wird ausgel√∂st, Montag ist PU. Habt ihr Erfahrung? Kann da noch was kommen? Meine √Ąrztin war sehr entt√§uscht. Ich nat√ľrlich auch, aber iwie hatte ich sowas schon im Gef√ľhl. Ich wei√ü, am Ende reicht eine EZ, allerdings war im letzten Versuch keine EZ zu gebrauchen.

Kann mir wer bisschen Mut machen?

Danke euch!!

1

Hallo Calu,
das ist leider der Nachteil am kurzen Protokoll, dass manchmal die Eizellen sehr unterschiedlich schnell wachsen. Aber zu deiner Beruhigung, bei meiner letzten Icsi waren im US nur 4 EZ zu sehen und mein Arzt war auch nicht zufrieden. Als ich von der Punktion aufgewacht bin kam er strahlend zu mir und meinte: "Ich kann es selbst nicht glauben, aber wir haben elf Eizellen!!!"
Luthien hatte mir vorher hier schon Mut gemacht, dass bei ihr meist mehr punktieren werden konnten und so war es. Also geb ich das gerne weiter: Der Ultraschall ist nur ein Anhaltspunkt, auch aus kleineren Follikeln können reife Eizellen entnommen werden!
Viel Gl√ľck!
Mamantobeūüß°

2

Oh Mann, ja dass das mit dem ungleichen Wachstum passieren kann hatte ich auch gelesen. Aber sooo!? Ein bisschen Mut hast du mir gemacht, danke. Vielleicht kommt da noch was