Jemand im TFP Frankfurt oder Wiesbaden?

Hallo ihr lieben,

Nach Klinikwechsel hatten wir gestern unser erstes Gespräch bei Frau Hunenbart im TFP Frankfurt. Für Punktion und Transfer muss ich nach Wiesbaden.
Gibt es hier Mädels die positives oder negatives berichten können?
Liebe Grüße 🫶🏼

1

Hallo Laureen,

Wir sind seit Dezember in der TFP Wiesbaden in Behandlung.. Wir sind soweit ganz zufrieden..

Wir haben jetzt bald alle Voruntersuchungen durch. Es war bis jetzt immer sehr unkompliziert und unsere Ärztin ist sehr Einfühlsam und spricht mit einem schon Pläne von Untersuchungen etc. für die Zukunft durch, dass gefällt uns gut.

Was uns nicht so gut gefällt, ist dass z.B. Telefontermine nicht eingehalten werden.. z.B. hatten wir vor zwei Wochen einen Termin um 17 Uhr und haben fast 1Std. gewartet bis der Anruf kam.. auch war es bis jetzt öfters schwierig wenn es um Rückruf ging..

LG

Bearbeitet von Sabrina75
2

Hallo!

Wir sind seit ich glaube jetzt zwei Jahren in Wiesbaden. Wir sind eigentlich zufrieden. Unsere Ärztin ist gut, ich hatte allerdings auch schlechte als Vertretung. Dann muss man sich trauen das zu sagen. Ich finde es gut, dass fast alle Untersuchungen vor Ort gemacht werden können. Was die Terminkoordination angeht ist es teils eine Katastrophe. Also nicht Termine zu bekommen, sondern die Wartezeit. Ich habe mich dran gewöhnt, ist bei anderen Ärzten ja auch manchmal so. Aktuell wird der OP umgebaut in Wiesbaden bzw erneuert. Je nach Behandlung ist es deswegen gerade am stocken, dafür ist in 2-3 Monaten dann alles neu.
Wir hatten auch Mal überlegt zu wechseln, als ich Probleme mit der Vertretungsärztin hatte. Die Uniklinik in Mainz hat uns allerdings nicht so zugesagt. Und ich bereue meine Entscheidung nicht geblieben zu sein.
Also insgesamt kann ich sie empfehlen. Die meisten Ärzte und Ärztinnen sind wirklich nett und kompetent.