Probleme mit Puregon Pen

Hallo Zusammen ­čśŐ
Ich bin im ersten Zyklus GVnP f├╝rs Geschwisterkind und stimuliere mit Puregon. Insgesamt waren es 10 Tage Stimulation. Ab dem 6. Tag musste ich eine neue Ampulle anfangen, kein Problem eigentlich. Leider habe ich jedoch das Problem, dass sobald die Nadel drauf ist, der PEN tropft. Und zwar nicht nur ein Tropfen. Weder ein neuer Pen, noch eine neue Ampulle konnten das Problem vollst├Ąndig l├Âsen. Die Kiwu wei├č Bescheid (und h├Ąlt mich vermutlich f├╝r dumm), sagt aber, man kann da jetzt eh nichts machen. Us vor 2 Tagen war gut: 14mm Leitfolikel. Heute um 20 Uhr soll ich mit Ovitrelle ausl├Âsen. Nun habe ich nat├╝rlich die Bef├╝rchtung, dass ich die letzten Tage unterschiedliche Einheiten gespritzt habe. Vor meinem Sohn hatte ich 5 Fehlgeburten und habe daher gro├če Angst, dass die Eizellenqualit├Ąt darunter gelitten hat. Kann mir jemand die Angst nehmen? Oder ist sie berechtigt? Hatte jemand schonmal solche Probleme mit dem Pen? W├╝rde ich im ÔÇ×schlimmsten FallÔÇť diesen Zyklus einfach nicht schwanger werden k├Ânnen?

Danke f├╝rs Lesen ­čŹÇ

1

Hallo jes,

also ich hatte auch immer Puregon und bekomme es jetzt auch wieder... hatte nie Probleme und kenne das auch nicht.

Ampulle rein, Nadel drauf und ein Tropfen rauskommen lassen, um zu pr├╝fen, dann ab in den Bauch.
Dass mal was daneben geht ist normal.

Mach dir nicht so ein Kopf, so schwierig ist das doch nicht ­čśë.
Jetzt kannst du es eh nicht mehr ├Ąndern, wenn du schon ausl├Âst.

Ist doch egal was du gespritzt hast,wenn du schon ausl├Âst. Vergleiche nicht zuviel und bleib locker, du machst dich ja selbst fertig.

Ich spritze mich schon seit Jahren und ich hatte das vielleicht einmal in 17 Jahren.

Jedoch finde ich 14mm f├╝r den Leitfollikel zu klein, aber deine Kiwu-Klinik wird wissen was sie tut.

VG
Star2020

2

Danke f├╝r deine Antwort ­čśŐ hatte das Problem weder in den 3 Zyklen bis mein Sohn entstanden ist, noch mit der ersten Ampulle. Keine Ahnung was urpl├Âtzlich das Problem war.

Vermutlich hast du recht und ich muss echt abschalten. F├Ąllt mir wie man sieht noch etwas schwer. Ich spritze regelm├Ą├čig heparin (und mache dort zb auch die Luft raus weils sonst super wehtut und riesige blaue Flecken macht) und habe damit ├╝berhaupt keine Probleme.

Die 14mm waren Dienstag um 9.30uhr, ausl├Âsen soll ich heute um 20 Uhr. Theoretisch m├╝sste der folikel mindestens 18mm gro├č sein inzwischen.

Schauen wir mal was der Zyklus bringt ­čśŐ