Gerinnungsmediziner nach Fehlgeburt

Hallo zusammen ­čÖő­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ,

ich bin gerade etwas verunsichert ­čśČ.

Im Mai hatte ich nach einer ICSI eine Fehlgeburt und kann es kaum abwarten neu zu starten.

Jetzt habe ich im September einen Termin bei einem Gerinnungsmediziner. Jetzt nehme ich seit der Fehlgeburt einige Nahrungserg├Ąnzungsmittel und frage mich, ob das Auswirkungen hat!? Soll ich diese absetzen?

Vielen Dank schon mal an alle die mir antworten ­čÖĆ­čŹÇ

1

Guten Morgen meira,

NEM haben keine Auswirkungen solange du keine Massen nimmst. Alles in Ma├čen.

VG
Star2020

2

Hallo,
ich war k├╝rzlich auch beim Gerinnungsmediziner.
Ich musste ganz genau angeben was ich nehme, also NEM. Es gibt tats├Ąchlich welche die einzelne Werte ver├Ąndern k├Ânnen. Z.b. Vitamin K. Aber wenn sie wissen was du nimmst k├Ânnen sie das mit einflie├čen lassen und machen ggf eine Kontrolle ohne diese.
Absetzen per se musst du erst Mal nicht.
Viele Gr├╝├če