Insemination 200.000 Spermien

Hey ihr Lieben ­čśŐ

Hatte heute meine erste Insemination. Habe mit letrozol begonnen w├Ąhrend der Periode begonnen und gestern waren dann zwei Reife Follikel im Ultraschall zu sehen. Ich habe dann die Ovitelle gestern gespritzt um den Eisprung auszul├Âsen. Heute fr├╝h war dann die Insemination. Leider waren nach Aufbereitung nur noch 200.000 Spermien zur InseminationÔÇŽ bin schon etwas traurig weil die Menge gering ist.. hat hier jemand Erfahrung ? Soll jetzt zwei Wochen noch progesteron einf├╝hren um noch etwas zu unterst├╝tzen

1

Hey Elli,

sollte die IUI nicht klappen, w├╝rde ich euch zur icsi raten. 200.000 ist echt wenig, gute Chancen hat man mit 6 bis 8 Millionen.

Etwas Hoffnung kannst du haben- aber es sind wirklich sehr wenige Spermien.

Liebe Gr├╝├če und viel Erfolg!
Schoko

2

Nein mit so wenigen habe ich keine Erfahrung, ich wei├č nur, dass unsere Kiwu Klinik das unter 1 Mio gar nicht durchf├╝hrt, aber es kann sein, dass das auch an dem Spermiogramm lag (wir hatten eine ausgepr├Ągte Asthenoteratozoospermie und keine schnell progressiven Spermien). Ich bin mit 1,4 Mio schwanger geworden und da wurde ich gefragt, ob wir es ├╝berhaupt probieren wollen. Wenn ihr da noch gute Schwimmer dabei habt kann es ja vielleicht trotzdem noch klappen. Theoretisch reicht ja ein gutes Spermium, um die Eizelle zu befruchten. Ich dr├╝cke die Daumen.

3

Jaa das hatten wir auch schon ├╝berlegt. Nur sind wir aktuell noch Selbstzahler und wollten erstmal den ÔÇ×einfacherenÔÇť weg nutzen :) danke dir f├╝rs Daumen dr├╝cken :) vielleicht hilft es auch einfach positiv zu denken :)

4

Bei meiner zweiten IUI hatte ich ein ├Ąhnliches Ergebnis. Da wir auch selbstzahler sind habe ich die Behandlung quasi abgelehnt. Somit bin ich nur auf den Kosten f├╝r Letrozol und Ovitrelle h├Ąngen geblieben..aber besser als 300 euro f├╝r nichts

5

Bin echt mal gespannt was dabei jetzt rauskommt ­čśŐ am Ende muss ja nur eins an Ziel vielleicht ist ja eine Portion Gl├╝ck dabei ­čśŐ