Wer hat auch Diagnose: Sperma-Allergie ????

Hallo Ihr,

wir probieren es seit fast zwei Jahren und sind seit dreiviertel Jahr in Kiwukli. Dort haben wir erfahren das ich eine Spermaallergie habe und sie sofort abtöte. Da ich noch nicht 25 bin bezahlt mir die Kasse keine Intersem. Jetzt haben wir es schon 4 Zyklen mit Clomi probiert, ohne Erfolg.
Wer weiss Alternativen bzw. Therapien die man noch anwenden kann ? Vielen Dank schon einmal.#danke

1

Hallo!
Wir haben seit knapp 2 Jahren Kinderwunsch und sind seit 4 Monaten in einer Kiwupraxis.Ich habe auf normalem Wege kein ES und vor 2 Monaten ist der Postkoitaltest 3xnegativ ausgefallen.Hatten heute unsere 2.IUI.Es hat sich die AK-Bildung gegen Spermien bei 1.IUI bestätigt.Ich weiß allerdings nicht was man sonst noch machen kann außer einer IUI.
Ich wünsche dir viel Glück!!!

2

hallo, schreibe dir mal, was ich gefunden habe bei Sperma Allergie.
Homöopathie: Urtica Urtinktur von Alcea: zwei Mal taglich 5 Tropfen. Das Mittel sollte bei Allergien viele Wochen eingenommen werden, eine billigere Alternative wäre frischer Brennesseltee.
Calcium carbonicum D6. zwei Mal täglich 10 bis 15 Globoli. Das Mittel kann prinzipiell jede Allergiebehandlung unterstützen, es sollte jedoch lange Zeit eingenommen werden.
Histaminum D 12 von Staufen-Pharma: lägerfristig ein bis zwei Mal tägl. 5 Globuli.
Außerdem ist es bei Allergien sinnvoll, Stress zu reduzieren, den Körper zu entgiften. Eiweißarm ernähren. Hoffe, das hilft dir etwas weiter. Gruß#blume