Wenn Eisprung ausgelöst wurde, kann das Ei dann auch früher springen?

Also Ihr lieben,

ich stehe vor meiner 5. IUI und dummerweise ist der 13. ZT ein Sonntag und am Samstag und Sonntag kann ich ja nicht nach meunen Weren schauen lassen, deshalb würde ich gerne am Sonntag den Eisprung auslösen und dann am Dienstag zur IUI, weil ich Angst habe das wenn ich am Montag auslöse und am Mittwoch zur IUI gehe, das Ei evtl. schon vorher gesprungen ist, gibt es eine Möglichkeit das Ei zu "halten" oder evtl die IUI nicht 36 Stunden nach Auslösen sondern schon 24 Std. nach auslösen zu machen, was meint Ihr....

Lieben Gruß

TINKA

P.S. #herzlichdanke Euch für die tolle Hilfe die ich hier immer bekomme, ohne Euch wäre die Kinderwunsch Sache echt noch anstrengender...#herzlich

1

Hallo,
ich habe zwar keine Insemination, aber stimuliere mit Gonal F und Eisprung wird ausgelöst und dann Sex nach Plan. Mein Eisprung wird mit Synarela Nasenspray so lang aufgehalten bis ich mir die Auslösespritze setze. Vorher geht da gar nichts. Nach der Auslöse ist er ja dann 36 Stunden später +/- 4 Stunden. Wie gross sind denn deine Follikel jetzt? Ich denk mal wenn sie so um die 20 mm sind und nicht durch irgendein Mittel aufgehalten werden springen sie los. LG

2

liebe tinka!
mir ging es ähnlich wie dir. die IUI war am 15. ZT (ein montag) geplant. spritze sollte ich mir am so um 12 uhr setzen, was ich auch tat. mein gefühl, dass der eisprung früher sei, hat mich nicht getrügt.......... am IUI-vorangehenden SONO sah der arzt, dass der eisprung stattgefunden hatte......:-[
wie gross war dein follikel beim letzten SONO (welcher ZT)? wurde dir vom arzt nicht gesagt, wann genau du auslösen sollst?
bei mir war die IUI 23 h nach spritze vorgesehen, hat sich aber auch etwas verzögert. ich liess sie auf anraten des arztes trotzdem machen.
ich drücke dir die daumen, kenne das unsichere gefühl gut....
alles gute und viel glück
gwen