"maritimes" Kinderzimmer gestaltung

    • (1) 01.01.11 - 15:41

      Hallo,

      wir sind segeln fans und würden daher gerne das Kinderzimmer (es wird ein Junge ;-)) segeln/maritim gestalten.

      Das Zimmer ist aber mit knappen 9qm und rechteckigen Schnitt ziemlich klein und ich glaube, Tapete und Bordüre würden es wahrscheinlich nur noch kleiner wirken lassen. Vor allem, weil die Wand gegenüber der Tür eigentlich nur ein großen Fenster ist und somit sich nicht für ein großer-wirkende Tapete oder Wandfarbe eignet.
      Aus diesem Grund dachte ich, eher mit "Deko Akzente" zu arbeiten, z.B. ein großen Bild (kleine Bilder sind schlecht für kleine Zimmer) mit einem Segelboot oder Maritime Landschaft oder ein großer Wandtatoo zusammen mit einem passenden Teppich und Gardine. Ich finde aber nichts kindergerechtes, es scheint mir so, als ob alle Maler fast nur stürmischen Meeren gemalt haben oder irgend eine Hafenlandschaft, der nicht unbedingt für das Kinderzimmer geeignet ist. Bei Wandtatoos finde ich entweder nur Piratenbooten oder Nemos....außer diese zwei Seiten finde ich irgendwie nichts passendes.


      http://www.tapetenstudio.de/Tapeten/kindertapeten/Borduere-Meer-Tierchen-02::1797.html

      http://www.kinderraeume.com/markenshops/annette+frank/impressionen/kinderzimmer+boot.html

      Hat jemand vielleicht eine gute Idee oder kann mir ein Tipp weiter geben??

      Vielen Dank in voraus #winke

      Leah mit #ei 31. SSW

      (7) 01.01.11 - 17:35

      Hey!

      Wollt ihr das Zimmer farbig streichen?
      Dann würde ich die wände bis 1,20 oder 1,30 hellblau streichen und darüber einfach blau. Die streifen sollten so mind. 30 cm breit sein machen das zimmer dann größer. Den oberen Teil würde ich auf jedenfall weiß lassen vlt mit nen Bild noch aber nicht so viel. Zwischen den Streifen und dem weiß konnte man noch eine Stukleiste in weiß und eher schmal anbringen. Dann hat man nen schönen Übergang und keine Borde die das Zimmer wieder kleiner erscheinen lässt. Vorhänge wurde ich auch sehr hell und nicht nicht bunt oder mit vielen Motiven aussuchen. Finde die Seite hansekind auch sehr schön. Würde dann einfach mit passenden Accesoires das Zimmer aufpeppen. Also ein paar hingucker!

      Kommt natürlich ein bischen auch noch auf die Möbel an. Weiß würde meiner Meinung nach am besten passen vlt aber auch ein dunkles Holz.

      Weiß nicht ob du dir das vorstellen kannst und ob dir das gefallen könnte, wär so meine Vorstellung zu dem was du geschrieben hast.

      Viel Spaß bei der Gestaltung.

      lg
      anca

      • (8) 01.01.11 - 18:59

        Hallo Anca,

        genau so eine ähnliche Wandgestaltungsidee hatte ich auch ;-) und zwar mit gestreiften Tapete unten und dünne weiß holz bordüre. Oben einfach weiß. Finde deine Idee also total schön! Aber jetzt dass ich mich im Zimmer umschaue, glaube ich, dass es einfach zu viel wäre, die Wände noch farbig bzw. mit Tapete zu streichen. Das Zimmer ist leider rechteckig und wirkt deswegen eng und wie gesagt, leider ist die Wand gegen die Tür nicht geeignet zum streichen bzw. für die kleine Wandfläche um das Fenster herum würde es sich nicht lohnen. Du hast sonst recht, eine Gardine mit zu viel Muster wäre natürlich total unpassend, es müsste einfarbig bzw. gestreift sein. Auf alle Fälle Danke für deine Ideen! Es ist wirklich hilfreich, mit anderen darüber reden zu können. Ihr weiss ja, Männer sind da nicht gerade besonders kreativ und meine ist nicht die Ausnahme ;-)

    hallo!

    bzgl. der wandgestaltung kann ich dir nicht weiter helfen, aber ein absolutes highlight in dieser richtung ist die serie "steuerbord" von julius zöllner (bettset, wickelauflage usw.)

    habe diese serie vor ein paar monaten entdeckt und es gibt sie nur für babyzimmer. mein sohn ist aber "leider" schon 3.

    die wandgestaltung würde ich dann einfach farblich anpassen.

    lg

    (10) 02.01.11 - 20:56

    Hallo Leah ;-)

    Wir sind auch Segler und auch wie wollen das Zimmer auch maritim einrichten. Wir versuchen es zumindest.
    Weit sind wir noch nicht gekommen, es fehlt noch etwas Deko :-)

    Aber wie Du, bin ich über Annett Frank gestolpert - sie hat wirklich ganz tolle Sachen - nicht billig, aber schön #verliebt

    Bilder von unseren zwei Umsetzungen findest Du auf meiner VK.
    Die Wände bleiben weiß, es kommt noch ein Vorhang ins Zimmer, der blau-weiß gestreift sein wird, dann noch zwei Lack-Regalbretter in Rot und in hellblau und Bilderrahmen mit Segelbilder von uns :-p An der Wand hängt bereits schon eine Kinderlampe in Form eines "Piratenschiffs" aber sehr süß gemacht.

    Ich kann Dir ebenfalls noch Julius Zöllner empfehlen, wie von einer Urbia-Userin empfohlen. Die Bettwänsche ist z.B. von dort!

    Ich drücke Dir für Deine Kreativität die Daumen und vieleicht hast Du ja mal Lust das Ergebnis zu zeigen!

    Liebe Grüße
    Steffi SSW 34

    • (11) 03.02.11 - 00:37

      sehe gerade erst wieder hier rein...ihr habt eine total süße Wickelauflage, ist die vom A. Frank? Kommt mir irgendwie bekannt vor....sie hat sooo schöne Sachen, leider für uns nur unbezahlbar. Die Serie Steuerboard, die oben jemand erwähnt hat, ist auch total schön, leider passt die Wickelauflage in unseren kleinen IKEA Wickeltisch nicht und Gardinen, wonach ich am meisten suche, gibt es von der Serie nicht:-(....bis jetzt sind wir mit der Gestaltung also nicht sooo weit gekommen. Ein schöner Holz Segelboot-Mobile habe ich bestellt und warte noch auf das Packet. Dazu noch eine weiß-blaugestreifte Wickelauflage von J. Zöllner, die auch in jedem Moment ankommen soll. Gardinen, Teppich und Bild, also das, was die Deko am meisten ausmacht, haben wir noch nicht gefunden. Dafür haben wir aber ein toller maritimer KiWa Design von Hartan! Bin mal gespannt, ob es live auch so toll ausschaut...

      LG,

      Leah, inzwischen 35. SSW

Top Diskussionen anzeigen