Aldi oder Kaufland Windeln?

    • (1) 06.01.11 - 18:48

      Hallo ihr Lieben#winke
      Ich habe zwar noch gute 5 Monate Zeit bis mein Baby geboren wird aber man macht sich ja doch schon Gedanken vorallem über die zukünftigen Windeln;-)

      In der Anfangszeit wollte ich gern Pampers-Newborn nutzen und dann umstellen auf etwas "günstigere" wenn diese von der Qualität überzeugen.

      Nun habe ich Kaufland und Aldi im gleichen Umfeld und könnte bei beiden gut einkaufen:-)

      Könnt ihr mir eine der beiden Eigenmarken empfehlen?:-)
      Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

      Freu mich über eure Ratschläge#danke

      • Wir testen mal die new born vom Kaufland. Beim ersten hatten wir die orginalen, da ich aber nur negatives darüber höre bzw. lese und bei uns die Pampers auch immer ausgelaufen sind, testen wir mal die vom Kaufland. Da gibt es außerdem 57 stk. für 6,95. Statt 37stk. für knapp 10€.








        lG germany

      Hallo grüß Dich! :-)

      Also bis auf #contra Netto und #contra Plus habe ich mit den den günstigen Windeln gute Erfahrungen gemacht,egal wo ich diese gekauft habe. #pro

      Bei einen Neugeborenen gibt es auch schon eine preisgünstige New-Born Variante bei DM,Rossmann oder anderen Drogerien und hab mit diesen Hausmarken auch nur gute Erfahrungen gemacht. #pro

      Hoffe,ich konnte dir ein wenig weiter helfen und wünsch dir noch alles Gute. #klee

      LG #winke

      Hallo,

      NewBorn von Pampers sind die Gelben in Gr. I und II. New Born an sich ist keine Größenangabe.

      Pampers kauft man nicht tgl. Deshalb muss man sie nicht unbedingt direkt nebenan kaufen. Ich kaufe die DM Windeln - sind günstiger als ALDI, aber besser.

      Z.Zt. brauche ich 4-5 Windeln in 24 Std.- da kann man den Bedarf recht gut bestimmen.

      LG, Andrea

    • Hi.

      Also ich hab festgestellt dass man vorher gar nicht sagen kann welche windeln gut sind. Bei meinem sohn haben nur pampers gehalten, bei meinem neffen nur die vom dm, bei meiner nichte die von aldi.
      Ich denke das kommt voll auf den babykörper an.

      Lg

      Hallo!

      Die ersten Monate habe ich die Pampers benutzt und habe dann diverse andere getestet.

      Die Aldi-Windeln haben beide Jungs nicht vertragen. Sie bekamen rote Pusteln davon.

      Kaufland haben wir hier bei uns nicht, von daher kann ich dazu kein Statement abgeben.

      Wir schwören auf die "Babydream-Windel" von Rossmann. Kenne aber auch Kinder, die diese auch nicht vertragen.

      Du musst wohl oder übel selbst austesten was Dein kleiner Schatz verträgt, oder eben auch nicht.

      Alles Gute #blume

      Für uns kommen nur die von Aldi in Frage. Pampers sind zwar besser aber zu teuer. Nachdem unsere zweitliebsten Windeln nicht mehr so gute Qualität haben, kaufen wir nur noch bei Aldi. Sie halten länger dicht (unsere Kleine trinkt sehr viel)

      huhu

      ich kann nur sagen einfach ausprobieren, nicht bei jedem kind passen alle windeln.
      wir hatten beim ersten nur Pampers weil die am besten waren, fürs 2. haben wir auch erstmal Pampers gekauft und wenn die wieder gut passen dann nehm ich auch da nur Pampers.

      also wie gesagt ausprobieren und dann entscheiden.

      LG#winke

      Hallo!

      Wir haben damals vorab drei verschiedene Sorten NewBorn-Windeln gekauft (Pampers, DM und Rossmann) und getestet. Uns haben aber nur die Pampers überzeugt! Ich finde Pampers auch nicht unbedingt teurer, da ich sie ausschließlich im Sonderangebot und mit Coupons kaufe. Der Preis ist dann genauso wie bei Aldi-Windeln. Dennoch haben wir auch immer mal Discounterwindeln probiert. Eine gute Alternative zu Pampers waren bei uns bisher die vom Aldi (Nord) und die von DM. Die DM-Windeln nehmen wir zurzeit nachts weil uns die Pampers kürzlich ab und an mal nachts ausgelaufen sind.

      Wie schon geschrieben wurde, ist jeder Babykörper anders. Ich würde empfehlen, im "Mütterkreis" mal untereinander Windeln zu tauschen. Dann braucht man nicht immer gleich ne ganze Packung selbst zu kaufen! #aha

      LG,
      Steffi mit Finja (19 Monate)

      Bei unserer großen hatten wir zuerst Pampers, die sind aber immer ausgelaufen, sind dann umgestiegen auf Aldi Windeln und waren sehr zufrieden, als sie ins Krabbelalter kam sind wir wieder zurück zu Pampers weil ich die einfach weicher und angenehmer fand... bis ich die DM Windeln entdeckt habe... ab dem Zeitpunkt gibt es nur noch DM Windeln bei uns... und fürs neue Windeln liegen auch schon die DM Newborn Windeln da :)

      Lg
      Elly mit Livia 2,5 und Babyboy 34 SSW

      • hui danke für die vielen meinungen:-)
        ja natürlich muss ich erstmal austesten aber es hätte ja sein können,es gibt auch absolute nieten unter den windeln.

        aber so weiß ich schonmal das auch die discounter windeln sehr gut abschneiden und natürlich ist jedes baby verschieden:-)

        danke schonmal und wer sich noch äußern möchte,ich schau regelmäßig in diesen beitrag;-):-)

    DM oder Rossmann, Kaufland und Aldi finde ich sehr hart.

    Hi,
    es gibt nicht "die beste" Windel. Nicht jede Windel hält bei jedem Popo dicht, nicht jede Haut verträgt jede Windel.
    Also mußt Du probieren.
    Du machst das Spielchen einmal am Anfang und dann nochmal, wenn die Größe 3 erreicht ist, weil es da nochmal wesentlich mehr Auswahl gibt.
    Kaufland war bei uns zu weit. Aldi haben wir mal probiert. Die waren ganz ordentlich. Aber bei uns am besten hat Schlecker funktioniert. Jedenfalls auch besser als Pampers.
    LG

Top Diskussionen anzeigen