Elterngeld die 1.000000

    • (1) 07.01.11 - 13:20

      Ich überlege jetzt ob ich das Elterngeld splitten lasse auf zwei Jahre. Dann würde ich ca 500 Euro im Monat bekommen. Könnte ich dann im 2. Jahr auf 400 Euro Basis arbeiten, oder wird das dann auch angerechnet?
      Wenn ja kann ich ja auch gleich nach einem Jahr wieder arbeiten gehen,#kratz

      LG Nadine

      warum willst du das machen? leg doch lieber ein teil auf n tagesgeldkonto oder so, dann gibts auch noch zinsen......

      verteilen kannst du ja wohl selbst. dieser service vom amt.... naja,.... davon haste doch nichts.

      ;-)

      lg kätzchen+krümelinchen 32+1

      • doch. in den meisten fällen weniger steuerrückzahlung am ende des jahres. das elterngeld unterliegt dem progressionsvorbehalt.
        hab auch erst so gedacht, bis ich mich dann mal richtig damit beschäftigt habe.
        im endeffekt zahlt man dann mehr steuern zurück als man zinsen erhält. das sollte man vorher genauestens ausrechnen, um nicht in die falle zu tappen.

        lg

    (8) 08.01.11 - 10:25

    Hm, erst mal danke für eure Antworten. Ich werde das nochmal mit meinem Mann besprechen und dann entscheiden.

    LG Nadine

Top Diskussionen anzeigen