Wo soll unser Baby tagsüber schlafen???

    • (1) 09.01.11 - 12:14

      Also ich frage so weil mein Mann oft nachtschicht hat und dann tagsüber schläft und das baby bett soll am anfang an unser bett dran gestellt werden.... jetzt dachte ich erst an ein laufgitter im wohnzimmer...

      oder ist das unnötig, kann ich es auch auf der couch schlafen lassen, natütlich geschützt!!!!

      oder bekommt man das baby bett von normal grösse 70x140 glaub ich durch den tür rahmen so das ich das bett ins wohnzimmer schieben könnte???

      Also wie macht ihr das???

      eine Wiege möchte ich ungern haben...

      Sorry fürs doofe Fragen... aber es beschäftigt mich sehr....

      DANKE
      LG kiddi mit muggelchen morgen 17 SSW#verliebt

      • Hi,

        Also wir holen ein Laufgitter ( weil noch kleinere Geschwister rumwuseln ) ansonsten einen Stubenwagen. Sicher ist sicher ...

        auch die kleinsten schaffen durch ruckartige unkontrollierte bewegungen sich vom sofa zu stuerzen #schwitz

        Meine Tochter hat meist auf einer Spieldecke gelegen. Allerdings ueberlege ich mir fuer Nr 2 ein grosses Hundebett anzuschaffen. Die haben sie in der KiTa meiner Tochter als Kuschel-Ecken und ich find das ganz nett so

        Meine hat als Baby häufig auf dem Sofa , Fußboden (mit denke natürlich) oder im Kinderwagen geschlafen ( Kinderwagen hatten wir in der Wohnung , da es keine abstellmöglichkeit gab die sicher genug war).


        Lieben gruß
        Cana

      • Also Boden kommt nicht in Frage weil wir ne Katze haben die sehr anhänglich ist, sie würde das baby ablecken und so...;-)

        Ja couch find ich auch nicht so toll.... vieleicht doch das laufgitter????

        Ach man weiss nicht...

        Danke euch bis jetzt...LG kiddi

        Hallöchen,

        also wir haben für nseren unteren Stock einen Stubenwagen... Der ist schon seit Generationen in unserer Familie. Der wird jetzt aufbereitet und kommt dann ins Wohnzimmer. Dank Rollen kann ich den überall mit hinnehmen. Eine Kinderwiege steht bei uns im Schlafzimmer und ein Bettchen im Kinderzimmer... So ist das zumindest geplant... #verliebt

        LG mami11 + #ei (12+6)

      • Ich habe eine Wiege zum rollen, die nutzen wir vorerst zum schlafen und für nachts. Wenn ich ein gutes Angebot finde, kaufe ich noch ein Reisebett, das bleibt dann im Wohnzimmer. :)

        hey die gedanken hab ich mir auch gemacht bekommen ein laufstall aber der ist ja am anfang recht gut jetzt bekommen wir von meiner freundin ne wiege die kann ja überall mit hin das bett sollte ins schlafzimmer aber sie sagt könnte die wiege nehmen#kratz ist es denn gut das baby die ganze nacht in der wiege zu legen oder ist das eher was für mal zwischendurch?

        lg sunny140

        Hallo,

        wir holen uns ein Beistellbett mit 120x60 cm, bei dem man die 4. Seite einfach einschieben und das man später als Kinderbett weiterverwenden kann. Das wird dann tagsüber mit ins Wozi genommen.

        Mit dem Laufstall hatten wir auch überlegt und wenn ich nicht zufällig dieses Bett gefunden hätte, hätten wir das auch so gemacht. Ein "Nur-Beistellbett" hät ich nämlich nicht gekauft.

        Aber wenn ihr genug Platz zum rangieren habt und die 4. Seite von eurem Bett sich leicht anmontieren lässt, dann würde auch durch die Tür gehen. Normale Rahmen sind mind. 80 cm breit. Uns fehlt dazu der Platz.

        Lg
        lejana

        • (10) 09.01.11 - 15:20

          Hallo lejana!

          Mich würde interessieren, was das denn genau für ein Beistellbett ist, weil so ein großes kenne ich gar nicht. Könntest du mal die Modellbezeichnung posten und evtl. auch, ob es stufenlos höhenverstellbar ist.

          Danke
          Yoya

      Huhu

      Ich würde euch vorschlagen ein Reisebett zu kaufen die sind nicht ganz so teuer und eine Alternative ist es alle mal für Tagsüber, ihr könntet ja noch ein Reisebetteinhang dazu kaufen damit das Kind nicht ganz unten schläft sonder etwas höher was ja auch für euren Rücken besser ist.


      Liebe Grüße ....

      (12) 09.01.11 - 13:23

      Hallo,

      also ich würde Laufgitter sagen. Meine Grosse lag auf der Couch und der Kleine damals teilweise auch oder im Stubenwagen. Das Baby jetzt wird auf jeden fall mal im Laufgitter liegen, einfach damit es auch mal ruhe hat vor den Geschwistern ;-). Aber ich kenn das mit den Schichtarbeit, mein Mann hat damals auch Schichten gearbeitet als die zwei zur Welt kamen.

      Lg,
      Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 19 SSW

      Hallo,

      meine Freundin hat Ende April ihr Mädchen #baby bekommen, und die Kleine tagsüber im Laufgitter im Wohnzimmer schlafen lassen.
      das hat super geklappt.

      Über eigene Erfahrungen kann ich leider noch nicht berichten.

      LG

      Hallo.

      Meine Kleine hat im Wohnzimmer im Laufgitter (das abgebaut wurde, als sie mobil wurde, bin gegen Kinderknast;-)) oder auf dem Sofa geschlafen ...

      ... ins Laufgitter oder aufs Sofa kommen Katzen auch ... ich spreche aus Erfahrung ... ich fand das aber nicht schlimm, wenn das ganze Rudel (samt Hund, der natürlich nur auf dem Sofa) zusammen ein Nickerchen gemacht hat ... wir leben aber auch bis heute die Hardcore-Variante vom Familienbett fürs ganze Rudel (nur inzwischen ohne die Katzen, da die verstorben sind).

      Gruß von Hedda.

      Also wir haben im KiZi schonmal ein Bettchen (70x140), aber für die erste Zeit steht eine Wiege bei uns im Schlafzimmer (1. Stock).
      Wenn ich im EG bin, dann kommt das Kleine entweder auf eine Decke auf den Boden (mal sehen, wie unser Kater Abstand hält ;-)), oder in einen Laufstall im Wohnzimmer. Den Laufstall haben wir von Freunden geschenkt bekommen!
      Evtl. schiebe ich auch tagsüber die Wiege vom Schlafzimmer nach nebenan ins KiZi, da kann die Kleine sich auch schon immer mal wieder an ihr Zimmerchen gewöhnen ... mal sehen! #winke

Top Diskussionen anzeigen