Was brauche ich noch? April-Baby

    • (1) 11.01.11 - 19:01

      Huhu:-)

      So heut hab ich auch mal eine Frage:

      ET ist Anfang April... hab jetzt(also hab hier nur 50 un 56 aufgelistet)

      Kurzarmbodies 50/56 1x, 56 1x
      Langarmbodies 50/56 3x, 56 4x
      Strampler(2 teilig) 50/56 2x, 56 1x
      Strampler(Schlafanzug?) 50/56 2x, 56 2x
      Sweatjacke 56 3x
      Jacke
      Oberteile 56 2x
      Sweathosen 56 5x
      Socken 10x
      Schlafsack 70cm 2x

      Was brauch ich denn noch so?Bzw. was zieh ich unserem Kleinen anfang April eher an, Kurz-oder Langarmbodies?

      Sorry für das #bla


      Liebe Grüße und #danke

      Sachsenmaad mit Santiago im Bauch, 27+5(28.Ssw)#verliebt

      • also auf jeden fall mehr langarmbodys und pullover
        strumpfhosen?
        ne wechseljacke für draußen(falls spatzi die eine vollspuckt
        mullwindeln seh ich gar nicht,mindestens 10stk
        und vielleicht nen kleinen schlafsack?
        und vieleicht noch 2schlafanzüge
        und für den kinderwagen wirst du ja decke kissen oder so haben?
        glg lote mit drei kids an der hand und keks 15+3

      juhu also mein et ist der 5.4.11 und ich hab auch so ähnlich gekauft wie du. ich habe aber noch mützchen gekauft... mir wurde von meiner hebi gesagt das baby sollte so angezogen werden wie du dich anziehen würdest. gibt ja noch ne decke fürn kinderwagen...ebenfalls grüße aus sachsen#winke

    Viel zu wenig für meine Begriffe. Ich würde weitaus mehr Bodys und Strampler besorgen. In Größe 56 aufwärts. Wenn ihr raus geht dann Pullis und Höschen und Strumpfhosen. Du musst damit rechnen, dass täglich 2-3 Monturen unter Umständen voll gespuckt werden und du kannst ja nicht wegen jedem Teil die Waschmaschine anstellen.

    • dankeschön:)

      is mein erstes baby, wusste ja das es noch zu wenig ist, aber wenn man damit noch keine erfahrung gemacht hat:-)

      wenn wir raus gehen, dann zieh ich ihm doch z.b. nen kurzarmbody,strampler,und noch jacke an....oder??



      Lg

      • Mit welcher Grösse rechnet denn Dein FA ungefähr?

        kann mich meiner Vorrednerin nicht wirklich anschließen, dass Du noch mehr Garnituren in 56 brauchst... Du hast ja immerhin schon 7 Bodies sowie Strampler und 2-teilige Sets.
        Wenn Du Dir noch was leihen kannst: nur zu. Aber mehr kaufen würde ich nicht.
        Sicherlich kann mal was daneben gehen, aber 2-3 Kleidungswechsel pro Tag? Vielleicht bei einem Spuckbaby, mein Sohn hat sich so gut wie nie vollgespuckt und wenn die Windeln gescheit sitzen laufen die auch nicht ständig aus.

        Im Zweifel würde ich lieber erst nach der Geburt noch einmal zukaufen oder aber doch etwas öfter waschen. Dann kannst Du Größe und Bedarf besser abschätzen. Wenn Du Pech hast, ist Dein Kind nämlich nach kürzester Zeit schon aus Größe 56 herausgewachsen (war bei mir nach 3 Wochen der Fall) und das ist dann echt ärgerlich...

        Nachkaufen hat ausserdem den Vorteil, dass Du eher abschätzen kannst ob Du Dein Baby wärmer oder eben schon luftiger anziehen kannst. Ab April ist da ja beides möglich . Babys sollten im Zweifel immer so angezogen werden, wie man auch selber angezogen ist.

        Habe übrigens auch Mitte April ET...

        Zu Deiner Ausfahrfrage:
        Mütze und Decke natürlich nicht vergessen und bei arktischen Temperaturen ggf. noch Strumpfhose oder aber einfach ein Daunenkissen in die KiWa-Schale...

ich würde bei Kurzarmbodys und Pullis noch aufstocken
und noch dünne Mützen (2x)
vielleicht noch paar Strumpfhosen?

dünne und dickere Decke für Kiwa oder auch zu Hause

Mullwindeln habe ich auch ganz viele gebraucht - habe ich immer unterm Kopf liegen gehabt und daher nicht immer gleich alles wechseln müssen wenn mal was rauslief

wenns sehr warm war trug unsere meist ne Windel mit Langarmbody drauf und Socken, ggf ne dünne Hose oder Decke auf die Beine
wenns drinnen Zimmerwarm (ca 23 Grad?) war hatte sie am Anfang meist Kurzarmbody mit Pulli und Strampler an und zum Rausgehen einfach Jacke drüber, Mütze auf und Decke im Kiwa drauf

das gute alte Zwiebelsystem, ich denke es ist eh von Kind zu Kind verschieden und du mußt sehen wie warm es dein Zwerg braucht

Hallo,

bin auch eine Aprilmama und werde es diesmal wieder so, wie bei meinem Sohn (Novemberbaby) halten:

Strampler
Bodies langarm & kurzarm
Schlafi
Shirts

je mind. 10 Stück

dann noch knapp 5 Hosen - ca. 20 Spucktücher - 3-5 Mützen - 3 Jäckchen

also - mit diesen Zahlen bin ich ganz gut gefahren und mein Sohn war KEIN Spuckkind! Wollte halt nur nie eine halbleere WA anmachen *gesteh*

LG
Tanja mit Brian (3) und Amy (27+2)

würde noch paar Strampler und Pullis kaufen, und falls du mit sweetjacken die etwas dickeren Kuscheljacken meinst reichen 3 -ansonten brauchst du auf jeden Fall mehr als 2 Jacken. Mützchen?

ich würde im April nicht gleich so sehr viel kaufen, kann u.U. schon recht warm sein und da ist es doch günstiger,dann Baumwollstrampler und Pullis anch zu kaufen und das ist ja sicher schnell getan :-)

ich bekomm ein Märzbaby und habe nicht sehr viel mehr als du :-)

lg Annett

Hallo,

also ich bekomme auch ein April-Baby... .
Ich habe keinen langarm Body, weil ich eh immer ein Langarm Shirt drüber anziehe.
Habe auch etwas mehr Sachen als du, ich lieste mal auf:

7 Body`s 50/56
10 Body`s 62/68
5 Strampler in 50
8 Langarmshirts in 50 und 56
Socken, Strumpfhosen, Mützen
10 Spucktücher
7 Moltontücher
2 Sweatshirtjacken
3 Hosen
2 Schlafsäcke, einer von Alvi zum Mitwachsen einen einfachen auf Ersatz
ein Nestchen für Unterwegs

Dann ganz viele Kleider, T-Shirts, Leggins,kurze Hosen und Jeanshosen in 62,68 und 74

Aber ich denke, man hat auch mal schnell was gekauft wenn man merkt, man kommt nicht aus. Die wachsen doch so schnell in 50 und 56 raus.

LG

Top Diskussionen anzeigen