Rückbildung.....

    • (1) 11.01.11 - 20:19

      Hallöchen,

      hab mal eine Frage, wielange nach der Geburt sollte man mit der Rückbildungsgymnastik anfangen??? Ich frage deshalb, da ich am 17. Juni ET hab und anfang August in URlaub fahre für 2 Wochen. Reicht dass dann wenn wir am 20. August zurückkommen???

      LG

      Ela

      • hi --

        man fängt meistens nicht vor 10 wochen nach der Geburt an und Du kannst mit dem Kurs innerhalb der ersten 9 Lebensmonate beginnen, - also keine Bange... es reicht ... abgesehen davon, dass die Hebammen ja auch nur alle 3 Monate einen neuen Kurs anfangen....

        #winke Tanja

      (4) 11.01.11 - 20:22

      Ja, das reicht. Deine Hebamme zeigt dir vielleicht vorher auch schon ein paar kleine Übungen. Idealerweise fängt man so 6-8 Wochen nach der Geburt mit dem Kurs an. Damit die Krankenkasse den Kurs bezahlt, musst du nur spätestens vor Ende des 4.Monats nach Geburt anfangen. Ich würde mich aber vor dem Urlaub schon drum kümmern, wo du einen Kurs machen kannst. Sonst sind vielleicht alle Plätze belegt.
      Grüße JUJO

    Mit der Wochenbettgymnastik kann man ja sofort loslegen. Die Rückbildungsgymnastik kannst Du auch ein paar Tage später beginnen. Notfalls auch mit ein paar Übungen zuhause.

    Ich habe in der ersten SS schon ein paar Tage nach dem KS mit der Gymnastik angefangen und bin heute froh, dass ich mein Programm über die Monate so konsequent durchgezogen hatte. Ich kam schnell wieder in Form und hatte nie Probleme.

    Gruß Kiki ET-16

Top Diskussionen anzeigen