Welchen Babykostwärmer

    • Wir hatten einen von Reer, für 30 Euro. Hat völlig ausgereicht, Gläschen passen auch rein und die dickeren Flaschen. Allerdings hat mir nicht gefallen, dass die Lampe ausgeht, wenn der fertig ist und wir daher oft vergessen haben, den Wärmer auszuschalten. Die Folge war: kein Wasser im Wärmer und der Boden schwarz#zitter

      Hallo

      Wir haben noch von meiner Großen einen günstigen von Mam. Würd mit auch keinen teuren kaufen, da er nicht wirklich oft in Gebrauch war.
      Anfangs, als Marie über der Flasche noch eingeschlafen ist war er super um die Milch kurz warm zu halten, bis ich sie wieder wach hatte.
      Gläschen gabs bei uns nie, daher kann ich hierzu nicht sagen, ob er dafür praktisch gewesen wäre. Aber ich denke wenn wir Gläschen genommen hätten hätte ich die eher in der Mikro warm gemacht.

      Liebe Grüße

      Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)

      Habe den avent IQ. war ein amazon schnäppchen, habe glaube ich 23 oder 28€ gezahlt!

      Muss sagen bei den billigen stört mich das man ständig auch den stecker ziehen muss weil sie gar keinen schalter haben.
      Weiß das jetzt nicht von allen, aber bei meiner nachbarin ist das so!

      Und ich finde es praktisch wenn ich mal tiefgekühltes schonend auftauen und erhitzen möchte! MuMi oder auch Brei z.B.

      LG

Top Diskussionen anzeigen