Bübchen Produkte

    • (1) 30.01.11 - 14:54


      Hallo ,

      ich hab vor paar Tagen Pflegeprodukte gekauft. Weil mir die Hebamme Waleda empfohlen hat, habe ich die gekauft. Muss zugeben die gehen richtig ins Geldbeutel. Ander Pflegeprodukte wie z.B. von Bübchen waren dagegen viel erschwinglicher.
      Was meint ihr...sind die genauso gut?

      LG manolija 34.ssw



            • Bin mal gespannt, was ich davon wirkich brauche#kratz

              • ja..wahrscheinlich gar nicht so viel am anfang... ach und wenn du's fürs baby nicht gebrauchen kannst, dann nehms für dich...schadet ja auch nicht :)

                ich hab alle möglichen pröbchen, die ich mal zugeschickt bekommen habe schon zu hause...in originalgröße hab ich bis jetzt nur babyöl vom dm und werde mir noch ne wundschutzcreme besorgen...dann warte ich erst mal ab :)

              • du brauchst nur die feuchttücher für unterwegs, eine zinksalbe bei wundem baby po und eine wind und wetter creme.
                von allen anderen dingen wird dir mit sicherheit auch deine hebamme abraten.

                zb einen badezusatz braucht man gar nicht. entweder nur wasser oder etwas muttermilch.

                lotions für den körper auch nicht, baby s haut kann das noch allein... ;-)

                was waren denn das für acht produkite? #kratz

                lg kätzchen+krümeline 35+3

      natürlich ist weleda echt klasse, aber ich denke es macht nicht so viel unterschied ob du jetzt bübchen oder auch z.b. die eigenmarke vom dm kaufst.
      z.b. bei ökotest haben die produkte fast alle mit sehr gut abgeschnitten.
      wenn du wie bei weleda auf naturkosmetik zurückgreifen möchtest gibt es auch die pflegeprodukte von alverde..die sind auch sehr gut und günstiger als weleda auf alle fälle :)

      glg

    (10) 30.01.11 - 15:07

    daran habe ich auch gedacht....eine Kosmetikerin-Bekannte schwört auf Weleda und hat mir auch gesagt, ich sollte nicht auf die Idee kommen andere fürs Baby zu kaufen statt den Ratschlag der Hebamme zu folgen. Mal schauen wie es wird...

    • (11) 30.01.11 - 15:10


      Das komische ist...die sind auch total geruchsneutral...und wenn man dann an so Bübchen Flaschen richt, dann erinnnere ich mich immer an Babies. Meine Mutter hat es nämlich bei mir auch benutzt.

Unsere Hebi hat uns Wasser und Waschlappen und feuchttücher für unterwegs empfohlen.

Haben dann noch eine zinksalbe gekauft und ganz ehrlich??? Mehr haben wir bis jetzt nicht gebraucht!!!!!
Milchschorf reiben wir mit gutem Oliven oder Mandelöl ein.

ich hab hunderte von pröbchen zuhause und die noch NIE benutzt!
Die Bübchen Babylotion hab ich geschnekt bekommen und benutze sie selber:-)

LG Debbie

meine hebamme hat gesagt ich soll veleda als gesichtscreme kaufen...öl ist wohl egal aber produkte von penaten soll ich nur creme fürn popo nehmen ,weil wohl die penaten produkte zink enthalten und das lässt die haut austrocknen.

LG susi in 23.ssw

Hallo!

Jaja, jede Hebamme empfiehlt Weleda. Wir habens nicht gekauft, sondern haben von Anfang an Hipp Pflegemittel. Die von Bübchen riechen mir etwas zu intensiv, das von Hipp find ich dezenter. Ist preislich ähnlich.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Hallo,

ich fand die Proben von Bübchen, Penaten etc. ganz schrecklich.
Mein Baby soll nicht nach Beeren oder so einem parfümierten Mist riechen.
Wir haben Wasser, Olivenöl, Sahne und eine ganz langweile Lotion aus der Apotheke gebraucht, weil sie leider von Mama die trockene Haut haben. Aber da ich die Lotion selbst auch nehme, war sie ja eh da.

LG
M.

Top Diskussionen anzeigen