Würde so gerne anfangen, aber... (2.Kind)

    • (1) 28.02.11 - 11:57

      Hallo ihr,

      habe ein recht belangloses "Problem"... Ich würde so gerne mit den Vorbereitungen anfangen, aber komme mir dabei total doof vor, weil es ja noch so früh ist. Da es ja auch unser zweiter Sohn wird, haben wir alles. Kinderwagen, Klamotten, Stubenwagen, Bettchen. Es gibt nix, was wir noch besorgen müssen, ohne dass es überflüssig ist...
      Das ist ja finanziell super, aber manchmal macht es mich auch traurig, weil ich beim ersten eben hier und da was gekauft habe, Kinderwagen ausgesucht und bestellt. Auch hatte ich beim Mops alle Sachen nach und nach sehr früh hier und mir sie tausendmal angesehen.
      Jetzt komme ich mir doof vor, so früh die Sachen bei meiner Schwägerin vom Speicher zu holen, zumal wir garkeinen Platz dafür hier haben zur Zeit.
      Ich tröste mich damit, dass wir in den Osterferien das KiZi renovieren und ich ja dann beginnen kann...
      Aber das ist noch sooo lang.

      Wie geht es euch, habt ihr Tipps für mich?

      LG und danke fürs Lesen dieses total sinnlosen Beitrags :-p

      kasiru
      mit Mops (21 Monate) und Fuzz (22. Woche)

      • (2) 28.02.11 - 12:19

        Ich habe zwar mehr gekauft, weil ich nach einem Jungen ein Mädchen bekommen habe, aber auch bei einem Jungen hätte ich ein paar Dinge gebraucht:

        2.Babyphon
        Trage/Tragecover
        Laufgitter
        und natürlich Kleinkram wie Schnuller etc.

        Viel Spaß bei den Vorbereitungen noch!

        • (3) 28.02.11 - 12:34

          Danke für deine Antwort.
          Hm, ja ein Laufstall bekommen wir von Bekannten. Zweites Babyphon ist eine gute Idee, aber sowas macht ja auch nicht so viel Spaß zu kaufen wie die wirklich süßen Sachen ;-)
          Tragetuch haben wir und Trage werden wir wohl mit dem kleinen aussuchen gehen, Hebi meinte Kinder haben da Vorlieben...
          Den Kleinkram hab ich ja auch an einem Tag gekauft. Das hebe ich mir wirklich bis zum Schluß auf.
          Aber danke für die Anregungen, so wächst die Vorfreude auf den Mutterschutz, wo ich dann die ganzen Sachen waschen werde :-p

          LG
          kasiru

          • mal abgesehen davon wüsste ich nicht wozu man ein zweites babyfon braucht..

            ich hab trotzdem auch für den zweiten jungen (und das zw2eite mädchen) immer mal was neues gekauft. sie sollen ja auch nicht NUR gebrauchtes vom bruder (von der schwester) haben... aber schon deutlich weniger als beim ersten... dafür habe ich mich in den weiteren SSen immer viel um die großen gekümmert, damit sie ja nicht das gefühl bekommen jetzt unwichtig zu sein (wegen eifersucht usw) außerdem müssen die dann noch genug zurückstecken hab ich mir immer gesagt....

            den ersten nuckel und den privaten greifling hatte ich immer schon früh - und DER erste gleifling (schön aus holz) wurde auch nicht an geschwister vererbt sondern weggepackt. da sind die jungs jetzt schon ganz stolz drauf ihn in der schatzkiste zu haben... wenn sie selber mal so weit sind bekommen sie dann die schachtel mit ihren schuhen und dem erste nnuckel usw. auch den "lieblings" strampler, also den, dne sie auf vielen fotos anhaben, hab ich mit reingelegt... man hat ja eh zu viele... da muss man nicht jeden weiterbeutzen sondern kann ihn einem lassen...

            • Hmm.. ich tu mich schwer damit, extra neue Sachen zu kaufen, damit der Kleine etwas "eigenes" hat. Das kommt mir irgendwie "verschwenderisch" vor. Selbst von den Sachen, die unser erster getragen hat, war fast nix neu, sondern vom Cousin, Bekannten, Flohmarkt. Klar das ein oder andere Teil kommt ja eh dazu als Geschenk oder so...
              Aber ich werde mich sicher mal auf den Flohmärkten austoben :-p

              LG
              kasiru

              • das was ich "neu" als "eigenes" gekauft habe war uach längst nicht alles fabrikbneu!!

                bin auch so ein "brauchen wir gar nciht" fan ;-) minimalist und froh dabei!

                sogar unser gebraucht gekaufter kinderwagen wird das 4. kind noch groß machen #cool und das war damals das "erst mal was haben" modell, schön günstg damit wir ggf was kaufen können was uns wirklich zusagt - beim ersten ist man aj noch dumm - ABER: ich würde ihn wieder nehmen!

            Die Kinder schlafen in unterschiedlichen Zimmern, aber beide oben.Mit nur einem Babyphon würde ich ja dann nur ein Kind hören.

            • bei uns stand es dann auf dem flur, oder im zimmer des kleineren kindes. mit eineinhlab oder 2 höre ich meine kinder auch so unten...

              unsere kinderzimmer sind auch alle oben... bis das kleine im eigenen zimmer schläft ist das große bei uns mindestens 3 und dann braucht man kein babyfon mehr... schon die große (jetzt 2) braucht es eigentlich nicht mehr, ich höre sie auch so bevor das teil anspringt... aber da die kleine eh noch im balkon schläft bei uns steht es halt weiterhin bei der großen und im sommer denke ich mal dann aufm flur...

              kommt aber sicher auch aufs haus an. bei uns hört man die kinder auch so im ganzen haus... außer im ersten jahr vielleicht...

    Hi,

    versteh Dich! Ist mein viertes Kind und wirklich was machen kann ich nicht. Hab nun ein paar neue Klamotten (4 Zwei-Teiler) für den Sommer gekauft, weil es der erste Sommerjunge wird - die anderen haben im Dezember und im April kam die Tochter, will sohnemann nicht in Mädchensachen stecken:o)
    Und dann hab ich hier noch ein paar Anziehsachen gebraucht erstanden. Einfach, um überhaupt was zu gucken und bei mir bekam jedes Kind ein paar andere Teile. Muß von den alten Sachen bestimmt auch was aussortieren - altersbedingt.

    und dann liebe ich Listen und hab eben auch schon eine Babyliste gemacht! Alleine die Überlegungen sind auch schön. Zumindest besser wie nix, auch wenn Babyphone und neue Babymatratze nun nicht wirklich niedlich sind - aber eben wichtig. Mir macht auch die Schnäppchenjagd Spaß und die braucht Zeit und Ruhe.

    Und auf einem Babybasar ein paar Teile zu ergattern und dort zu wühlen und sich auszutoben ist ja kein Verbrechen!!!!
    Also viel Spaß!

    LG

    femalix

    • (10) 28.02.11 - 13:32

      Danke dir,

      ja du hast recht. Ich werde auch sicher auf den ersten Flohmärkten im Frühjahr das ein oder andere süße Teil kaufen. Meine zwei sind beide Sommerjungs, deswegen lässt sich auch in die Richtung nix machen ;-)
      Aber ne Liste ist eine gute Idee, und vielleicht die alten Sachen nochmal durchschauen, was noch fehlt (naja nix...) und wie alles so aussieht ;-)

      LG und dir alles Gute!

      kasiru

(11) 28.02.11 - 13:30

#winkenaja also ich hab die babysachen sortiert nach Größen...und geguckt was ich noch habe und evtl. noch brauch......bekommen ein Mädchen aber sie muß einiges von unseren Sohn tragen...werd nicht alles neu kaufen...nur ein paar sommerklamotten aber die werd ich kaufen wenn die maus da ist;-)

und die wochen werden wir mal die Kizis umräumen usw...#huepf

LG saruh(23.ssw)

Oh ja, ich kann Dich gut verstehen.

Wir bekommen im Sommer Kind Nr. 2 und 3 (Zwillinge) und außer 2 Kinderbetten, 2 Matratzen, 1 zusätzlichen Babykinderautositz, ggf. Schnuller und Fläschchenzubehör brauchen wir eigentlich nichts Neues (bis auf Saisonkleidung, da die Zwillinge Sommerkinder sein werden, und das zweijährige Geschwisterkind ein Winterkind ist). Wobei wir etwaige fehlende/zusätzliche Kleidung erst bei akutem Bedarf kaufen werden (aus Erfahrung wird man klug).


Ich bin zwar erst in der 20. SSW, die Kinderbetten, Matratzen, den Babykinderautositz haben wir aber bereits besorgt.
Denn schon unser zweijähriges Kind war ein Frühchen, und für unsere Zwillinge wurde uns auch bereits eine Frühgeburt angekündigt.
Zudem wird mein Mann ab Mai beruflich noch mehr eingebunden sein als bisher, und da wollten wir gern zügig alles erledigt haben.

Alles Gute!

  • Ja auch der Mops kam etwas früher (allerdings nur 4 Wochen) und ich will auch Anfang Juni alles fertig haben. Aber naja, wenn ich ehrlich bin brauche ich für die wirklich wichtigen Dinge auch nur 3-4 Tage, das ist ja schnell getan...
    Wir haben ja dann zwei Sommerjungs, also auch nix mit "Saisonkleidung" :-p

    Alles liebe für dich und dass die Zwillis noch lange im Bauch bleiben!

    LG
    kasiru

Hallöchen,

bei mir ist es jetzt das 4. Kind und ich brauch fast wieder alles wieder wie z.B. Kleidung, Babyautoschale, Stubenwagen, Trage usw (außer restl. Möbel wie Schrank, Bett -Familienbett- & Wickeltisch)... Weil Nr. 4 nicht ganz so bald geplant war. #hicks
Also nen Geschwisterwagen haben wir schon, weil er auch als Einzelwagen nutzbar ist. Hab nun auch eine tolle Softtragetasche gekauft, aber mehr noch nicht!
Irgendwie fängt es bei mir so langsam auch an, dass ich mit shoppen gerne beginnen will. Aber ich will mindestens eigentl. bis Mitte März abwarten, weil da ist der nächste "große" US Termin beim Doc und hoffentlich eben auch ein Outing. Weil "neutrale/unisex" Sachen mag ich net so... #schein
Aber die SS geht doch noch so lange & versuch es mir auch auszureden damit.
"Musste" dazu halt auch erst wieder komplette Garderrobe für die Kleine kaufen und somit war ich auch abgelenkt, aber nun.... mal schauen wann es los geht...

LG Claudia

Top Diskussionen anzeigen