Babytrage kaufen oder nicht?

    • (1) 02.12.13 - 17:32

      Hallo

      Ich sehe immer Mamis die so schöne Babytragen aufm Bauch haben, Baby ganz still und eng am Körper, ich will das auch machen mit dem dritten, auch weil ich mir vorstelle dass ich dann die Hände frei habe, ist doch super mit 2 weiteren Kindern und Einkäufen etc.

      So, nun habe ich son Tragesack von Hauck da, der kostete damals 80€ und wurde mir empfohlen, bei meiner ersten Tochter, im Laden.
      Benutzt habe ich ihn dann tatsächlich nur einmal, hatte ihn 2 Stunden an um Haushalt zu erledigen. Die Kleine war lieb und schlief schnell ein, aber mir tat der Rücken so heftig weh (Sie wog damals so 6-8 Kilo denk ich), dass ich das Ding im hintersten Eck versteckt habe, und beim zweiten Kind gar nicht erst wieder rausgeholt habe. Mein Mann trug im Urlaub das Ding ab und zu, er beschwerte sich auch nicht über Schmerzen (ist halt doch kräftiger als ich #hicks).

      So, ich will aber doch so gerne!
      Wie machen das denn die anderen Mamis wegen Rückenschmerzen?
      Meine Kinder kamen immer bereits mit knapp 4 Kilo schon auf die Welt, und die dann über Stunden aufm Bauch geschnallt... ??
      Ich habe nun super gutes über den Marsupi gelesen und bin nun die ganze Zeit am überlegen ob ich den nicht kaufe, sieht ganz toll aus auf den Fotos und scheinbar auch recht schnell und einfach anzulegen. Kostet so 70€, aber bei ebay meist um die 30.

      Trotzdem will ich ihn nicht umsonst kaufen.

      Ach ja, und Tragetuch kommt auch nicht in Frage, finde ich viel zu kompliziert und zeitaufwendig mit dem Binden.

      Was könnt ihr so dazu sagen?

      Alles Liebe,
      black.papillon

        • bist du gut damit klr gekommen? Keine Rückenschmerzen?
          Die sieht auch echt ganz toll aus, wie bei der marsupi nicht diese schnallen oder so, sondern einfach nur klett- das find ich toll und schlicht.

          Ist ein wenig teurer (um die 100€)...

          hach da gehen wir voll die Meinungen außeinander, ich bin echt unsicher!

      die fräulein hübsch bei tai babysize soll ganz toll sein!

    • Wir haben eine Manduca und damit sind mein Mann und ich super klar gekommen, durch den Hüftgurt liegt das Gewicht nicht auf den Schultern, wie auch bei guten Rucksäcken.

      Besonders mit Geschwistern: auf dem Rücken tragen. Ich hatte meine 2. ab 3 Monaten auf dem Rücken, davor Bauch.

      Ich trage mit Manduca, da kann das Gewicht wunderbar zwischen Schulter und Rücken verteilt werden. Andere gute Tragen müssten das ebenfalls machen.

      Erstmal kommt es darauf an, ab wann du tragen möchtest.

      Bondolino, Ergo und Manduca sind tolle Tragen, aber für Neugeborene nicht unbedingt geeignet.

      Da empfiehlt sich eher ein MaiTei, die emeiBaby (die ich persönlich echt gerne mal ausprobiert hätte, leider hatte sie keiner), Storchenwiege Carrier, Marsupi, Buzzidil oder eben ein Tragetuch.

      Da es so viele sind (und es gibt bestimmt noch mehr), würde ich auch eine Trageberatung empfehlen, denn jeder findet etwas anderes gut und auch nicht jedes Baby mag jede Trage.

      Der Bondolino geht ca ab Hosengröße 62, Ergo und Manduca ab Sitzalter.

      Ich persönlich habe mit einem elastischen Tragetuch getragen, bis der Bondolino passte und mit dem (und jetzt auch mit dem Ergo) kann ich problemlos über mehrere Stunden tragen ohne Rückenschmerzen zu bekommen.

      Allerdings sollte man dafür auch regelmässig tragen, denn dann gewöhnt man sich ja automatisch an das immer schwerere Baby.

      Vielleicht lag es bei dir echt an der Trage...

      Lg Lia :-)

      • ich möchte eigentlich nach geburt direkt tragen, und wenn es dann schwerer ist und auch sitzen kann, mit 6-10 Monaten möchte ich nicht mehr tragen, nur noch Kiwa mit Sportaufsatz/ Buggy nutzen.

    Dass dir von deiner alten Trage der Rücken weh tat wundert mich gar nicht. Diese Trage gehört in die Kategorie "nicht empfehlenswert", zumindest nicht, wenn du deutlich länger als zehn Minuten am Tag tragen willst. In einer guten Trage oder einem gut gebunden Tuch solltest du, sofern du nicht irgendwie vorgeschädigt bist, keine Rückenschmerzen bekommen.

    Um für dich und dein Baby DIE Trage zu finden, solltest du eine Trageberatung kontaktieren, dir Tragen zeigen lassen und vor allem ausprobieren. Nicht jede Trage passt zu jedem. Jeder hat andere Vorlieben etc. Also bitte nichts blind kaufen!

    Trageberaterinnen findest du hier:

    http://clauwi.de/sobipro
    http://www.trageschule-nrw.de/2.html
    http://www.trageschule-dresden.de/

    Liebe Grüße,
    majixx

    • Ich hab mal nach beraterinnen in Wiesbaden geschaut, aber die haben dann auch hauptsächlich Tücher da, so stehts zumindest da, und auch nur bestimmte Marken.
      Bondolino und Marsupi die mich interessieren würden stehen da gar nicht bei :-(

      Vielleicht bis nach Entbindung warten, und dann ausprobieren, gegebenenfalls zurückschicken (wenn noch fast gar nicht genutzt)?? Oder halt dann doch gebraucht kaufen und gleich wieder weiter verkaufen wenns nicht passt... mmh...kann man die im Fachhandel ausprobieren?

      • Baby walz hat einige tragen in den Filialen zum testen zumindest manduca und ergo baby carrier etc. und auch viele tragetücher.
        (Zumindest die Filialen in Kassel und Hannover)

        Ich hab 10 Wochen mit nem tuch getragen danach mit ner ergo + neugeborenen Einsatz

Hallo,

ich kann Dir nur raten die Trageberaterinnen die in Deiner Nähe sind zu kontaktieren und ihnen Deine Wünsche zu schildern, dieses bewahrt Dich eher vor einem Fehlkauf als irgendwelche Ratschläge hier aus dem Forum.

Wenn man mit einer guten Tragehilfe/Tragetuch trägt gibt es auch keine Rückenschmerzen.
Im Babymarkt wirst Du leider nicht wirklich gute Tragehilfen finden,diese findet man dann bei Bedarf in diversen Onlineshops, wie z.B. Tragzeit.de oder in speziellen Gruppen bei Facebook.

Ach ja und der Marsupi ist nicht das gelbe vom Ei, daher wenn Du wirklich nur einmal investieren und auch Spaß am Tragen haben möchtest mach eine Beratung und kauf erst dann.

Gruß

Hallo,

ich würde auf jeden Fall warten, bis das Baby da ist. Vielleicht mag es gar keine Tragen, vielleicht nur bestimmte... vielleicht hast du aus irgendeinem Grund keine Lust zu tragen...
Außerdem kann man tragen mit echtem Baby am allerbesten testen. Alles andere ist nur graue Theorie.
Unserem Sohn war das ganze Getrage immer viel zu eng und zu warm... und ich hätte echt gerne getragen. Kann halt passieren und meine liebevoll ausgesuchten tragen wanderten in den Bekanntenkreis ;-(

Meine Erfahrung möchte ich dir auch mitteilen.

Ich wollte eigentlich nicht tragen.
Mein Rücken ist eh nicht der Beste, aber mein Baby hasst den Kinderwagen. Leider :-(

Zu Anfangs hatte ich den MARSUPI.

Mein Kleiner liebte diese Trage. Sie war sehr leicht und für mich als Anfänger sehr praktisch zum anziehen.

Allerdings sind die Träger nicht gepolstert. Die Schultergurte rutschen nach kurzer Zeit zusammen und schneiden ein. Wenn das Baby schläft wacht es beim öffnen der Klettverschlüsse auf.
Für den Anfang aber eine tolle Trage. Grad für die Kleinen. ..

Ich hab mir dann den Bondolino gekauft...der ist himmlisch bequem im Vergleich zum Marsupi. Einfach perfekt :-)

Lg
Ina

  • oh wie toll, das sind ja meine 2 Favoriten über die ich mir Gedanken mache :-D

    Ist denn der Bondolino also eher für den Anfang ungeeignet, so lese ich das jetzt raus (auch bei anderen schon gelesen)?
    Ich möchte nämlich vor allem die ersten Monate tragen, natürlich vorausgesetzt das Kind mag das.

    Gerade hat mir eine Freundin den Mai Tei empfohlen. Wenn ich aber bei amazon Bewertungen durchlese schreckt mich das wieder ab, außerdem ist der ja auch zum Binden, das mag ich eigentlich gar nicht so.
    Laut amazon haben echt Marsupi, Bondolino und Manduca super gute Bewertungen, nahezu durchweg 4 und 5 Sterne.

    • Doch. Falls irgendwann Baby Nr. 2 kommen sollte, würde ich den Bondolino auch schon eher verwenden. Man kann den Steg unten abbinden (sodass er für die ganz kleinen auch passt).
      Der Marsupi liegt hier jetzt nur rum. Der Bondo ist einfach bequemer. ..

Hallo,

ich würde auf jeden Fall warten bis das Baby da ist und dann einige ausprobieren und gib dem Tragetuch eine Chance!! Ich dachte auch erst, dass ich auf keine Fall eins will und jetzt trage ich schon 7 Monate damit und liebe es. Ja, am Anfang war das mit dem Binden kompliziert, aber nach 2-3x ging es wie am Schnürchen und zeitaufwändig ist das auch nicht, dauert u.U. weniger lang als eine Trage anlegen. Aber viele lassen sich erstmal davon abschrecken, dass man eben unsicher ist, wie das geht mit dem Binden und wie mache ich das unterwegs und und und, aber sie passt sich einfach sehr gut dem Kind an und super bequem! Lass es dir mal zeigen und probiere es aus.

LG

Bondolino kannst du ab Geburt nehmen. Guck mal hier: http://m.youtube.com/watch?v=VKOYpea9RC8&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DVKOYpea9RC8

Ich hab auch einen und ein Tuch. Das Tuch fand ich aber immer besser, da es viel individueller war. Und das Drumbinden ist ne Sache von 10 Sekunden.

Wenn du aber ne trage willst, kann ich dir den bondolino nur empfehlen. Hier gibt's auch manchmal welche im Marktplatz, da hab ich meins her. :)

Ansonsten kannst du hier mal grob vorsortieren. http://www.tragehilfenvergleich.de/vergleichs-tabelle-1.html

  • Danke, das Video ist echt toll, sieht super aus.
    Auf dem Rücken könnte man den später auch tragen?
    Ist das eigentlich ne Einheitsgröße? Also passt der Hüftgürtel immer?

    • Rücken geht auch. Das Modell ist eine Einheitgröße, man kann aber Verlängerungen für den Klettverschlussgurt kaufen. Die Bänder zum Wickeln sind recht lang, da dürfte auch Mann gut mit klar kommen. :)

(23) 03.12.13 - 14:03

ich bin epileptikerin und hatte auch schon einen bandscheibenvorfall, wir tragen mit dem didytai , ab sitzalter mit der manduca, das waren für uns die besten optionen :)

würde niemals eine billigtrage verwenden oder systeme wie babybjörn, stokke, maxi cosi, usw...

Sofort nach der Geburt (also wenn du fit bist ;-)) mit dem Tragen anfangen. Anfangs nur kurz, so 15 - 30 min. Dann die Zeit steigern. Dadurch und durch das langsam steigende Gewicht des anfangs noch leichten Säuglings bilden sich die Muskeln an der richtigen Stelle.

Wobei ja soweit ich weiß nur das Tragetuch wirklich für ab Geburt geeignet ist. Aber mit Tragehilfen kenne ich mich nicht aus (benutze Tuch), vielleicht gibt's ja doch welche, die du von Anfang an benutzen kannst.

Top Diskussionen anzeigen