Hat jemand die hop -tye trage und wie zufrieden seit ihr?

    • (1) 06.12.13 - 21:49

      Hallo

      Nach langem suchen und hin und her hab ich mich nun in die Hoptye trage von hoppediz verliebt!#verliebt besonders gefallt mir das man den Stoff auf den Schultern ausfächern kann wie beim tragetuch.

      Wie zufrieden seit ihr mit dieser Trage?

      (Da bald neuer Nachwuchs da ist, wird es zeit die trageutensilien aufzustocken#schein, hab bereits einige Tücher und eine Manduca)

      VG

      • Ich mache Trageberatung und mag den HopTye für Neugeborene gar nicht, weil das Rückenteil für diese viel zu lang ist, sie verschwinden da komplett mit Kopf. Außerdem finde ich ihn wegen fehlender Trägerpolsterung echt unbequem. Wenn es ein MeiTai sein soll, schau Dir mal den Fräulein Hübsch an oder für den Anfang ein Tuch und danach z.B. den Bondolino.

        • Hey

          Danke für deine schnelle Antwort! Kann man das Rückenteil denn gar nicht verkürzen?
          Wäre ja schade... Will ja nur meine Sammlung aufstocken...
          Wie findest du denn den storchenwiege Carrier?
          Und kann man denn den Bondolino am Steg verkleinern? Auf der hoppediz-Seite steht da nix zu.

          VG

          • (4) 07.12.13 - 00:55

            Man kann ihn nicht direkt verkleinern, aber natürlich abbinden. Ich würde schätzen, dass er dann ab Hosengröße 56/62 passt. Aber den Seitenhalt finde ich da noch nicht so gut. Muss man ausprobieren...

            Lg Lia :-)

      Ich habe mir damals den von Didymos zugelegt und fand ihn recht praktisch. Leider war mein Sohn so gar kein Tragling, deswegen hat das schöne Ding mehr Zeit im Schrank, als vor dem Bauch verbracht.
      Bei Interesse gerne PN.

      Wir haben auch nach 3 Monaten noch eine Trageberatung gemacht und uns hat die Fräulein Hübsch auch besser gefallen als der Bondolino. Sie ist einfach angenehmer zu tragen, finde ich, da sie nicht so wuchtig ist. Und unsere kleine saß auch besser darin als im Bondolino.

    • Ich habe mich, als unser Sohn 6M alt war und ich mit dem Tragetuch immer noch nicht gut klar kam, mit Alternativen beschäftigt – am Ende standen Hop-Tye und Bondolino. Letzterer hat gewonnen. Beim Hop-Tye hat mir nicht gefallen, dass man da, obwohl es eher eine Trage ist und kein Tuch, noch immer so viel Stoff hat. D.h. ich hatte die gleichen Probleme wie mit TT, dass es an den Schultern einschnitt und dass beim Binden draußen (am Auto z.B.) alles in den Dreck hing. Und mit dem Bondolino fühle ich mich auch weniger eingeengt, vor allem an den Seiten, aber das hängt dann wahrscheinlich auch mit dem schlechteren Seitenhalt zusammen…

      Schade fand ich das, weil ich die Dinger auch echt schick finde. Hätte gerne mit sowas getragen, aber hat mich beim Ausprobieren einfach nicht überzeugt.

Top Diskussionen anzeigen