Pucksack/ Strampelsack, selbst genäht

Ich bin so stolz dass ich es euch nicht vorenthalten kann:

Habe nach einer Anleitung gegoogelt fü einen Baby-Strampelsack, und dann diese gefunden:

http://punkelmunkel.blogspot.de/2013/05/tutorial-pucksackstrampelsack-nahen.html

Habe gleich mal einen nachgenäht, hatte noch Jersey pastell gestreift, flieder, etc. da- bin ja eine Nähbegeisterte die das auch zum beruf gemacht hat.
ABER einen Strampelsack habe ich zum ersten mal gemacht.

Und der sieht soooo tolll aus!
Ist echt ne einfache Anleitung, macht riesig Spaß und sieht am Ende schön aus, wie ausm Laden, und sogar zum wenden!

Hab mal die Fotos von beiden Seiten in meine Visitenkarte gestellt, falls jemand angucken möchte.

Vielleicht gibts ja noch mehr Nähbegeisterte für die sowas auch in Frage kommt ;-)

Danke fürs teilen. lg

Lustig. Hab für unsere Maus auch gestern genau so einen Pucksack genäht. Ich habe Sweatstoff und Baumwollfleece benutzt. (Siehe VK)
LG, Kassi (KS-7)

Deine Fotos kann nicht jeder einsehen.

Sweatstoff find ich auch toll, oder hätte gerne Nicky genommen. Aber da der mehrlagig ist, zum wenden, ist mir das zu warm, bekomme ein Aprilbaby.

Ich werde noch einen zweiten aus Jersey machen, bei dawanda gibts so süße Motive!!

Sorry. Jetzt geht's.

Ach sweat ist nicht so warm finde ich. Die kleinen Muckels müssen ja auch noch etwas eingepackt sein. Auch im April kann es noch kühl sein. Und da die Babys ja am besten mit nackeligen Beinchen da drin liegen sollen...
Aber ja, es gibt Super schöne Jersey Stoffe. Hab ein ganzes Regal voll. Nähe sonst Beanies und Loops daraus. Auch für andere.

LG

Schön!

Danke für die Idee, hast mich glatt motiviert den auch zu nähen #freu#pro

VG

Was sind Beanies und Loops?

Hallo,

Sieht Super aus! :-)
Ich hab für mein mittlerweile schon großes Baby (1,5 j.) auch einen genäht. Er liebt es immer noch mit nackten Beinen darin zu strampeln, aber so groß ist echt schwer ran zu kommen. Hab allerdings frei schnauzte und nicht nach Schnittmuster genäht. ;-)
Werd gleich mal Fotos hoch laden.

Liebe Grüße Katharina

Keine Ahnung warum das eine Foto falsch rum ist. Hoffe du/ihr kannst/könnt es trotzdem erkennen. ;-)

Beanie-Mützen und dazu passende Loop Schals für Kinder. Die Loops sind so Schläuche, damit dir Kinder die nur einmal über den Kopf ziehen müssen. Gucke gleich mal ob ich da noch ein Bild von finde.

LG

Der sieht toll aus, das Muster auf blau ist toll...

Der Poncho und die Mutterpass-Hülle sind auch echt schön.
Ich hab auch mal ne hülle gemacht, mit Klett zum verschließen, da war ich allerdings noch nicht so geübt, sie sieht sehr "unprofessionell" aus :-p

Danke. :-)
Anfangs ging es mir auch so. Ich hab gelernt durch ausprobieren, hatte leider niemanden der mir zeigen konnte wie es geht und für einen kurs hatte/habe ich keine zeit.

Stell doch mal mich ein paar Fotos ein!

Liebe Grüße Katharina

Hach ja… Da werd ich gleich ganz nostalgisch. Das war so ungefähr das erste, was ich überhaupt genäht habe. Für mein erstes Baby. Dann haben wir noch zwei geschenkt bekommen – ich fürchte, ich finde keinen Rechtfertigungsgrund, in dieser Schwangerschaft nun noch einen zu nähen. =o(

nähst du auch stillschals? hast du einen dawanda-shop?

Ich habe tatsächlich einen dawanda Shop, aber Babybedarf oder Babysachen biete ich bislang nicht an dort.

Was sind Stillschals?

Falls du mich meintest... Nein, ich hab keinen dawanda Shop. Und einen stillschal hab ich auch noch nicht genäht. Wäre aber mal ne Überlegung wert... ;-)
LG

ein sehr großer loopschal, den man auch verwenden kann, um sein baby in der öffentlichkeit diskret zu stillen. lg