Teddyanzug Frage

    • (1) 18.12.13 - 08:49

      Guten Morgen,

      habe mir von H&M in 50 und in 56 bestellt. Wollte einen wieder zurück schicken. Meine andren Kinder kamen im Sommer und im Winter deswegen kann ich das gar nicht so einschätzen.

      Denn in dem 56 versinkt der Kleine am Anfang bestimmt.... aber ich weiß nicht ob sich der 50ger lohnt. Was meint ihr.

      ET ist zwar erst 06.02.14 aber meine Kinder kamen alle bisher früher also gehe ich mal von irgendwann im Januar aus.

      Ach meiner Kinder waren von 48 und 52 cm groß bei der Geburt.

      Danke fürs Lesen

      LG

      Lacura

      Welchen würdet ihr eher behalten für ein Januarkind?

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 18.12.13 - 08:59

        Hallo

        ich würd den 56 er behalten, da die kleinen Mäuse ja schnell wachsen. Die Ärmelchen kannst du ja ruhig länger über die Hand lassen, denn wenn Schnee liegt schadet es den Fingerchen nicht wenn sie auch eingepackt sind.

        Mit den Größen deiner anderen Kinder kannst du eigentlich nichts anfangen, denn jedes Kind kann anders sein. Min "Großer" z. B. war nur 46 cm klein und meine "Kleine" war schon 56 cm als sie zur Welt kam.

        viele grüße
        laratabea

        (3) 18.12.13 - 09:01

        Hey
        Ich habe einen in 56 gekauft weil sonst ist die Gefahr das er ja in 3/4 wochen schon nicht mehr passt.
        Lg fia

        (4) 18.12.13 - 11:17

        Ich hab ihn in 56 gekauft das wir auch ein bisserl was davon haben meine Maus soll Ende Dezember kommen...
        Lg

      • (5) 18.12.13 - 13:03

        Hi,
        das kann man nicht sagen und schon gar nicht wir als Außenstehende. Bei uns ist es so, dass die Kleine ein Abbild der Großen ist, auch was die besch... Zunahme und Wachstum betrifft.
        Ich hab den in Gr. 50 von H&M; die Kleine ist 7 Wochen und wird den bestimmt nochmal so vier Wochen tragen. Bei uns wäre also der 56er viel zu groß für die ersten Monate. Normal ist das aber nicht, da würde ich dann zu 56 tendieren.
        Lg, carana

      (8) 18.12.13 - 14:37

      Hallo#winke

      Ich habe für meine Zwillinge (werden Mitte März geholt) die Größe 50 gekauft. Ich mag das nicht wenn die Sachen am Baby wie Kartoffelsäcke hängen und 10 mal die Ärmel umgeschlagen werden weil sie viel zu groß sind.#zitter Ich kaufe mir meine Klamotten auch nicht 2 Größen größer sondern passend.

      Mein Sohn kam März 2010 mit 56 cm auf die Welt und hat die Größe 50 6 Wochen lang getragen, in Größe 56 wäre er geschwommen. Da wir hier im Allgäu recht lange und harte Winter haben habe ich noch einen Teddyanzug in Größe 56 gekauft. Im Frühjahr ist es in der Früh oder Abends auch noch recht frisch.
      Ich würde dir raten einfach beide zu behalten wenn es du dir leisten kannst, sonst die Größe 50. Bei Ebay lassen sich die Teddyanzüge übrigens sehr gut verkaufen.;-)

      Lg Marzena mit Sonnenschein Tobias (3 Jahre) fest an der Hand#verliebt und Zwillingspärchen#baby#baby (24.SSW)#verliebt#verliebt

      Huhu :-)

      Ich kann mich auch nicht zwischen den Größen entscheiden und habe nun deswegen im Voraus gar keinen Anzug gekauft.
      In der Babyschale werden wir auf jeden Fall eine Einschlagdecke verwenden, das ist von der Größe her einfach flexibler. Außerdem ist die Wirkung vom Sicherheitsgurt im Ernstfall nicht so gut, wenn das Kind mit dem dicken Anzug angeschnallt ist.
      Wenn wir das Baby im Tragetuch tragen werden, dann in normaler Bekleidung+Mütze+dicke Socken _unter_ unseren Jacken mit Kumja-Erweiterung.
      Und wenn wir mal mit dem Kinderwagen losgehen sollten, dann habe ich von meinem Neffen noch eine dick gefütterte Jacke (Gr. 50, sieht aber aus wie mind. 62 #kratz) + Kissen + Lammfell für die KiWa-Schale.

      Habe ich noch ein Szenario übersehen?

      Falls wir dann, wenn das Baby da ist, den Anzug vermissen sollten, können wir den immer noch besorgen :-)

      LG Sunny mit #snowy 32+6 (ET 6.2.2014 ;-))

      (10) 18.12.13 - 21:10

      Den Teddyanzug trägt das kleine nicht nur im Januar, ich hatte mir damals vor Geburt auch so nen Anzug gekauft, also fürs Baby nicht für mich , und hab den im Maxi Cosi mit angezogen und im Kiwa in den Fusssack rein, war schön kuschlig warm.

      Ich hatte dem Kleinen darin meist nur Body ,Pullover, Strumpfhose angezogen mehr braucht man nicht sonst kommen die Zwerge ins schwitzen.

      Wir hatten ein Septemberkind und ich hab ihn für den Winter schon in der 68 gekauft, so passt er länger.

      (11) 18.12.13 - 21:11

      Hallo,

      Mäuschen wurde am 30. Jänner mit 3810 g und 52 cm geboren, sie hatte den kompletten - restlichen - Winter den Teddyanzug von H&M in Gr. 50 an.

      LG

      (12) 18.12.13 - 22:42

      Hallo!

      Ich behaupte mal wieder, dass es auf die Lebensumstände ankommt wie wichtig so ein Teil auch in kleiner Größe ist. Unsere Nr. 2 hat die sch...teuren Jako-o Fleece-Anzüge, weil Hoppediz noch ewig nicht passen wird. Wir haben mit Gr. 50 angefangen, der hat 3 Wochen gepasst (sie hatte 52 cm). Er war aber absolut notwendig, da wir ihr zu Ehren an zwei Tagen Oktoberfeste veranstaltet haben, das war eben draußen im Zelt. Ich möchte meine Kinder eben auch an der frischen Luft auf den Arm nehmen können. Wenn ich dir jetzt sage, dass ich von meinem Aprilkind auch noch einen Schneeanzug in 50 / 56 besitze, den beide Kinder im Wechsel zum Fleece getragen haben, weil ja auch mal etwas in die Wäsche muss, ... Ich finde auch das Handling bei zu großer Kleidung schwierig.

      Viel Erfolg
      Gruß
      Fox

Top Diskussionen anzeigen